Aktuelles

Frauenvollversammlung MTV – „Wer wird denn gleich in die Luft gehen?"

Der weibliche Umgang mit Wut und Aggression.

Am internationalen Frauentag, den 08.März 2024 lädt das Büro für Gleichstellung alle Mitarbeiterinnen aus Technik und Verwaltung (MTV) der Universität Münster zur Frauenvollversammlung MTV herzlich ein.
Wir wollen den Austausch stärken, die Vernetzung fördern, Anregungen sammeln und Wünsche an die Gleichstellung erfragen.

Wann? Freitag, 8. März 2024 09:00 – 12:30 Uhr
Wo? im Schloss (Schlossplatz 2)


Das Programm ist hier zu finden.

(ParenThesis) – Ein Blog von und für Eltern in der Wissenschaft

Wissenschaftler:innen aus der Psychologie schreiben im Blog ParenThesis über Fragen zur Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie.

Noch immer entscheiden sich viele Wissenschaftler:innen, insbesodnere Frauen, auf ihre wissenschaftliche Karriere aufgrund der (Un)Vereinbarkeit von Karriere und Familie zu verzichten, beziehungsweise diese zu pausieren. Auf dem Blog ParenThesis versuchen Wissenschaftlerinnen aus der Psychologie durch ihre persönlichen Erfahrungen konkrete Lösungsvorschläge und Antworten auf Fragen bezüglich der Vereinbarkeit einer wissenschaftlichen Karriere und Familie zu finden. ParenThesis leistet somit einen Beitrag, damit sich Wissenschaftler:innen nicht mehr zwischen der Karriere und der Gründung einer Familie entscheiden müssen.

Link zum Blog: ParenThesis

© Christoph Steinweg

Gleichstellungspreis beim Neujahrsempfang verliehen

Mit dem mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Gleichstellungspreis 2023 zeichnete das Rektorat zwei Projekte aus: zum einen „SmartMatters4You“, eine Kooperation zwischen dem MexLab Physik und dem interdisziplinären Sonderforschungsbereich „Intelligente Materie“, zum anderen das Projekt „Women's Empowerment Convention“ des „REACH – EUREGIO Start-up Center“. Die Jury entschied, beide Projekte auszuzeichnen, da sie aus Fachbereichen kommen, in denen Frauen deutlich unterrepräsentiert sind.

Video Gleichstellungspreis 2023

© TEQ

Chancengleichheit an der Hochschule

Universität Münster erhält erneut das Total E-Quality Prädikat

Das Total-E-Quality-Prädikat wird an Organisationen aus Wissenschaft und Wirtschaft für eine nachhaltige Implementierung von Chancengleichheit vergeben. Über die Vergabe entscheidet eine Jury auf Grundlage eines Selbstbewertungsinstruments der Organisationen, das Prädikat ist für drei Jahre gültig.
Die Universität Münster wurde dieses Jahr zum fünften Mal in Folge ausgezeichnet und erhielt aufgrund dessen zudem einen Preis für Nachhaltigkeit.
Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels, Lena Kowalewski (Referentin für Gleichstellungsfragen), Tanja Beck (Projektleiterin Diversity-Strategie) und Prorektorin Prof. Dr. Maike Tietjens freuen sich über die Urkunde zum „Total-E-Quality“-Prädikat und über den Nachhaltigkeitspreis für Chancengleichheit und Vielfalt.

© Universität Münster

Erstklassig! – Start in die 8. Runde des Mentoringprogramms

Das Mentoringprogramm für herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen auf dem Weg zur Professur ist am Mittwoch, 22. November 2023, in die achte Runde gestartet. Rektor Professor Dr. Johannes Wessels und die Gleichstellungsbeauftragte Professorin Dr. Heike Bungert begrüßten die 14 Mentees aus acht Fachbereichen im Alexander-von-Humboldt-Haus.

Frau Dr. Sarah Hartmann, Mentee der siebten Kohorte, rundete die Auftaktveranstaltung durch einen Vortrag mit vielen hilfreichen Tipps zum Mentoring sowie zum Programm ab.

 

© Supper

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen – 2023

Der 25. November ist der internationale Aktionstag gegen Gewalt an Frauen. Die Zahlen sprechen für sich, in Deutschland wird statistisch jede dritte Frau Opfer von häuslicher Gewalt. Laut einer EU-weiten Studie aus dem Jahr 2022 hat zudem circa jede dritte Frau an Hochschulen bereits Gewalt erfahren.

Das Büro für Gleichstellung macht neben der Foto-Aktion im Hörsaal durch die Verteilung von Postkarten zum Thema "Stop! Gewalt gegen Frauen" mit Bonbons in der Signalfarbe orange, auf den Aktionstag aufmerksam. 

 

© UKM/Wibberg

Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten der Hochschulen und Uniklinika tagt in Münster

Organisatorinnen der Herbsttagung am 26. und 27. Oktober 2023 sind in diesem Jahr die Gleichstellungsbeauftragten von Universität und FH Münster, der Kunstakademie sowie des Universitätsklinikums Münster (UKM). Im Mittelpunkt stehen Aufklärung, Prävention und Schutz vor sexualisierter Gewalt mit dem Ziel, neben den bereits vorhandenen Strukturen an Hochschulen weitere entsprechende Richtlinien und Rahmenbedingungen, Schutzkonzepte sowie Unterstützungs- und Vernetzungsangebote für Ansprechpersonen zu schaffen.
 

© Photo by Bee Naturalles on Unsplash

Diskussionsabend "Frauen in Pharmazeutischen Führungspositionen"

Der Fachbereich Chemie und Pharmazie lädt ein

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einem Diskussionsabend "Frauen in Pharmazeutischen Führungspositionen".

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über zukunftsrelevante Themen wie Karriereplanung, das Erreichen eigener Ziele, die Vereinbarkeit
von Familie und Beruf, etc. auszutauschen.

Wann? 19.10.23 um 17:30 Uhr
Wo? großer Hörsaal auf dem Pharma Campus

Jetzt anmelden! Infoveranstaltung zur Promotion für Studentinnen*

Vorträge, Fragerunden, Promotionsberatung

Unter dem Motto "Mehr Frauen* in die Wissenschaft - Promovieren geht über Studieren?" findet am 16. November 2023 von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr die jährliche Informationsveranstaltung speziell für Studentinnen* zum Thema Promotion statt.
Anmeldungen sind bis zum 31. Oktober möglich.