Familienleben an der WWU Münster

AKTUELLE EVENTS DES STUDIERENDENWERKS

Das Studierendenwerk organisiert in Kooperation mit der WWU zahlreiche Events für Studierende mit Kind/mit Beeinträchtigung. Der Kalender präsentiert die Events von Januar bis März 2020.

OSTERFERIENPROGRAMM 2020

Programm 01: Naturforscher*innen im Wienburgpark

Das Osterferienprogramm bietet diesmal die Möglichkeit, im Wienburg Park aktiv Natur und Umwelt in den Bereichen – Wasser, Boden, Vegetation und Tierwelt – zu erkunden.

Gemeinsam erforschen die Kinder das Wasser in der Nahe gelegen Aa. Wo kommt es her, wie kalt ist es, wo fließt es hin und wie schnell fließt es eigentlich? Um das etwa heraus zu finden basteln die 6- bis 8-Jährigen kleine Holz-Bötchen und lassen sie an der langen Leine schwimmen. Die 8- bis 12-Jährigen entnehmen hier mit dem Bohrstock Bodenproben, die sie anschließend bestimmen.
Welche Bedeutung hat der Wald für uns Menschen und die Tiere? Dass nicht nur die Wuchsformen, Blätter, Blüten und Früchte der Baum- und Straucharten, sondern auch deren Holz unterschiedlich ist, erkennen die Kinder spätestens dann, wenn das Schnitzmesser angesetzt wird.
Den Bodentieren und dem Kreislauf des Waldes ist die Forscher*innengruppe mit Becherlupen auf der Spur. Wer von den gefundenen kleinen Tierchen frisst nur alte Ästchen und Blätter und wer ist als Räuber unterwegs? Ganz im Sinne von Linné werden die Kinder Artmerkmale von Bodenpflanzen, Bäumen und Sträuchern kennen lernen. Auch das Anlegen eines Herbariums ist geplant. Und natürlich sind für die Gruppe der 6- bis 8-Jährigen viele Outdoor-Spiele geplant.

Zeit: 06. bis 09. April, 8 bis 16:30 Uhr
Alter der Kinder: 6 bis 8 Jahre, 8 bis 12 Jahre (2 Gruppen)
Preis: 65 €, 5€ Geschwisterermäßigung, zuzüglich 4 € Mittagessen pro Kind und Tag vor Ort
Kooperationspartner: Waldschule Münsterland Ost e.V.

Programm 02: Bildende Kunst in der Töpferwerkstatt für Gestaltung

Die Kinder erwartet nach Ostern eine phantasievolle Zeit in der Werkstatt für Gestaltung, die ihnen als funktionierende Töpferei den Raum bietet, auch Gebrauchsgegenstände für den täglichen Bedarf, zu erschaffen. Dabei können sie sich vom Werkstattgarten inspirieren lassen und auch Naturmaterialien in die Kunstwerke einarbeiten.

In dieser Woche spielen sie im Kunstatelier mit Ton und lassen den Händen freien Lauf zum Formen, Streichen, Kneten, Schlagen, Graben und Bauen. Es entstehen Dinge, die keiner vorher je gesehen hat und die freundlich begrüßt und behutsam weiterentwickelt werden. Die Feriengruppe wird morgens um 8 Uhr in der Nähe des Schlossplatzes von den Begleiterinnen erwartet. Gemeinsam fahren sie mit dem Bus Richtung Kinderhaus zur Werkstatt für Gestaltung.

Abholung, Werkschau und Würdigung der fertigen Keramiken am Freitag, den 24.04. von 15 bis 16 Uhr in der Töpferwerkstatt.

Zeit: 14. bis 17. April, 8 bis 16 Uhr
Alter der Kinder: 6 bis 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 65 € inklusive Bustransfer und Brennkosten, 5€ Geschwisterermäßigung, zuzüglich 3,50 € Mittagessen pro Kind und Tag vor Ort.
Kooperationspartner: Werkstatt für Gestaltung Kinderhaus

Anmeldung per E-Mail im Servicebüro Familie möglich: service.familie@uni-muenster.de

Anmeldeschluss: 23. März

STUDI-KIDS-CAFÉ IN KOOPERATION VON WWU, STUDIERENDENWERK, ASTen DER WWU UND DER FH MÜNSTER

Wo finden studierende Väter und Mütter einen Ort zum Austausch über das Studium mit Kind?
Wo haben ihre Kinder gleichzeitig Raum zum Spielen?
Wer lädt zum Studi-Kids-Café ein?

Antworten finden Sie hier.

BROSCHÜRE FÜR STUDIERENDE ELTERN

Mit der aktuellen Broschüre stellt das Büro für Gleichstellung an der WWU den Studierenden speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Informationen bereit. Neben allgemeinen Informationen zu den Themen Schwangerschaft, Finanzierungshilfen, Wohnraumsuche und Kinderbetreuungsmöglichkeiten, werden Informationen zur Einrichtung des Studi-Kidz-Cafés, zu Beratungsstellen für studierende Eltern an der WWU oder dem Spendenprojekt Madame Courage gegeben. Die Broschüre ist  hier online und kann im Büro für Gleichstellung bestellt werden (Kontakt: studglei@uni-muenster.de).

FERIENPROGRAMME AN DER WWU

Erste Informationen über Ferienprogramme an der WWU im kommenden Jahr bietet der Newsletter des Servicebüros Familie. Die erste Ausgabe von wissen.leben.familie  erscheint im Februar 2020.

BLICK HINTER DIE KULISSEN: DAS REDAKTIONSTEAM DES FAMILIENPORTALS

Redaktionsteam 1 Korr _6_
© Barbara Rühle, Marianne Büchter, Manfred Wiegers, Andrea Kronisch, Iris Oji (v.l.). Auf dem Bild nicht zu sehen sind: Barbara Tepe, Stefan Schurmann, Nicola Meyer, Jan Schmidt, Britta Ervens, Maria Homeyer.

Das Portal familienleben der WWU Münster wird seit 2009 einrichtungsübergreifend von Beschäftigten der Hochschule und des Studierendenwerks betreut. Das Redaktionsteam trifft sich regelmäßig, um die Inhalte des Internetauftritts zu aktualisieren und weiter auszubauen. Das Portal bündelt Informationen und Angebote für verschiedene Statusgruppen rund um die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium.
Entwickelt wurde das Projekt gemeinschaftlich unter Federführung des Servicebüros Familie  im Rahmen der Zertifizierung "audit familiengerechte hochschule". Die Universität Münster hat das Qualitätssiegel seit 2008 bereits vier Mal von der "berufundfamilie Service GmbH", einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, erhalten. 2014 wurde das Portal familienleben von der Deutschen Forschungsgemeinschaft als "vorbildlich" ausgezeichnet.