Familienleben an der WWU Münster

Studi-Kids-Café

Wo finden studierende Väter und Mütter einen Ort zum Austausch über das Studium mit Kind?
Wo haben ihre Kinder gleichzeitig Raum zum Spielen?
Wer lädt zum Studi-Kids-Café ein?
Antworten finden Sie hier.

Eventkalender Studium und Kind 2018-19

Der Eventkalender für Studierende mit Kind gibt einen Überblick über vielfältige Veranstaltungen des Studierendenwerks. Sie werden unter anderem in Kooperation mit der WWU für studierende Väter und Mütter mit Kind organisiert.

Broschüre für studierende Eltern

Mit der aktuellen Broschüre stellt das Büro für Gleichstellung an der WWU den Studierenden speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Informationen bereit. Neben allgemeinen Informationen zu den Themen Schwangerschaft, Finanzierungshilfen, Wohnraumsuche und Kinderbetreuungsmöglichkeiten, werden Informationen zur Einrichtung des Studi-Kidz-Cafés, zu Beratungsstellen für studierende Eltern an der WWU oder dem Spendenprojekt Madame Courage gegeben. Die Broschüre ist  hier online und kann im Büro für Gleichstellung bestellt werden (Kontakt: studglei@uni-muenster.de).

Alte Bilder - Neue Bilder

Wie positionieren wir uns als aktive, neue, soziale Mütter und Väter?

Es scheint für alle klar zu sein: Die Rollenbilder haben sich verändert. „Modern sein" ist gut - der alte Zopf gehört der Vergangenheit an! Aber hat sich wirklich so viel zum Positiven verändert? Oder sind die Erwartungen anderer und die eigenen Ansprüche in Wirklichkeit statt weniger eher mehr geworden? Führt das neue gesellschaftliche Bild von Müttern und Vätern tatsächlich dazu, den Spagat zwischen Familienarbeit, Pflege von Angehörigen und Beruf zu erleichtern? Und wie können die vielfältigen Lebensentwürfe dabei berücksichtigt werden?

Ziel des Seminars ist es, die Erwartungen aus dem Umfeld, der Familie, den Vorgesetzten und Kolleg*innen und auch die eigenen zu erfassen, aufeinander abzustimmen und eine ressourcenorientierte Form des Umgangs zu entwickeln. Diese gilt es dann zu kommunizieren, damit auch die Chance besteht, dass meine Bedürfnisse und Vorstellungen realisiert werden können.

10. und 11. Juli von 9.00 - 16.00Uhr.

Zur Information gerne an das Servicebüro Familie wenden (service.familie@uni-muenster.de) oder direkt im Weiterbildungsportal anmelden.


Osterferienprogramme 2019

Programm 01: "Osterferien digital"

Mit der senseBox, Robotern und vielen weiteren digitalen Werkzeugen in die Ferien starten!


Im Ferienprogramm für 8-12jährige werden wir in die digitale Welt eintauchen. Mit der senseBox, einem an der WWU entwickelten Baukasten, werden Umweltmessstationen gebaut und mit dem Internet verbunden. So werden mit viel Spaß und Kreativität erste Schritte der Programmierung erlernt. Mit der Software Scratch erschaffen wir eigene Computerspiele. Und darüber hinaus: Es werden Roboter gebaut, die selbstständig die Umgebung erkunden können. Neben Elektronikbauteilen, Computern und Mikrocontrollern wollen wir auch mit Holz, Stoffen und weiteren Materialien arbeiten. Eine digitale Schnitzeljagd mit Smartphones bringt zudem etwas Bewegung in die digitale Welt.

Zeit: 15.04. bis 18.04. von 8:00 bis 16 Uhr
Kosten: 70 € (Mittagessen inkl.), Geschwisterermäßigung: 5 €
Ort: Robert-Koch-Straße 40, Seminarraum I, 48149 Münster


Programm 02: „Waldwochen für Uni-Kids im Grundschulalter“
Programm 03: „Waldwochen für Uni-Kids im Alter von 6 bis 12 Jahren“


Die Osterferienbetreuung bringt die Uni-Kids in die Natur. In der ersten Woche sind ausschließlich Kinder im Grundschulalter eingeladen mit der Waldschule auf Exkursion zu gehen. Das Programm der zweiten Woche wird entsprechend erweitert für 6- bis zum 12-Jährige organisiert.

Worauf darf man sich freuen und gespannt sein?

Der Forstingeneur und zertifizierte Waldpädagoge, Thomas Riepenhausen, öffnet seinen Erfahrungsschatz und teilt ihn mit der Gruppe:
Ob wir über dem Feuer Kochen oder Stockbrot backen, Kräuter kennenlernen und verarbeiten, Löffel und Speere für die Mammutjagd schnitzen, Schmuck aus Holunderholz basteln, Tipis bauen, Spuren lesen oder im Wald spielen… Im Vordergrund steht das Gemeinschaftserleben, viel Bewegung und jede Menge Naturerfahrung. Spielerisch erforschen wir die Natur mit Fernglas und Becherlupe.

Zeit: 15.04. bis 18.04. und 23.04. bis 26.04.2019 von 8:30 bis 16 Uhr
Kosten: 65 € (Mittagessen inkl.), Geschwistermäßigung: 5 €
Ort: Aaseewald Münster

Die Anmeldung ist per E-Mail ab dem 14.02. im Servicebüro Familie möglich.



Blick hinter die Kulissen: Das Redaktionsteam des Familienportals

Redaktionsteam 1 Korr _6_
© Barbara Rühle, Marianne Büchter, Manfred Wiegers, Andrea Kronisch, Iris Oji (v.l.). Auf dem Bild nicht zu sehen sind: Barbara Tepe, Stefan Schurmann, Nicola Meyer, Jan Schmidt, Britta Ervens, Maria Homeyer.

Das Portal familienleben der WWU Münster wird seit 2009 einrichtungsübergreifend von Beschäftigten der Hochschule und des Studierendenwerks betreut. Das Redaktionsteam trifft sich regelmäßig, um die Inhalte des Internetauftritts zu aktualisieren und weiter auszubauen. Das Portal bündelt Informationen und Angebote für verschiedene Statusgruppen rund um die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium.
Entwickelt wurde das Projekt gemeinschaftlich unter Federführung des Servicebüros Familie  im Rahmen der Zertifizierung "audit familiengerechte hochschule". Die Universität Münster hat das Qualitätssiegel seit 2008 bereits vier Mal von der "berufundfamilie Service GmbH", einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, erhalten. 2014 wurde das Portal familienleben von der Deutschen Forschungsgemeinschaft als "vorbildlich" ausgezeichnet.