Familienleben an der WWU Münster

SEMINAR FÜR BESCHÄFTIGTE: MIT EINEM SCHLAG WIRD ALLES ANDERS - INFORMATION RUND UM EINEN PLÖTZLICHEN PFLEGEFALL

Bei einem plötzlich auftretenden Pflegefall stehen Sie vor der Herausforderung, neben der emotionalen Belastung die Pflegesituation sowie deren Finanzierung zu meistern. Ein Online-Seminar des Büros für Gleichstellung im November speziell für Frauen bietet zahlreiche Informationen. Es empfiehlt sich, das Seminar auch präventiv zu besuchen. Eine gute Vorbereitung entlastet für den Akutfall.

Zur weiteren Information und Anmeldung gerne das Fortbildungsportal nutzen.

SOMMERFERIENPROGRAMM 2021

AUSGEBUCHT! Programm 01: „Segelnd den Aasee erkunden“
Wer schon immer einmal segeln wollte, ist in diesem Sommerferienprogramm genau richtig. Unter dem Motto „Segelnd den Aasee erkunden“ wird eine aufregende Welt erschlossen. Die Segelschüler*innen gehen in Tuchfühlung mit Wind, Wellen, Wonne und Sonne. Spielend erwerben die Kinder auf den Jollen der Segelschule Overschmidt Kenntnisse im Segeln. Für diesen Ferien-Segelkurs gibt es nur zwei formale Voraussetzungen: Die Kinder müssen mindestens 6 Jahre als sein und schwimmen können. Spontanität und Offenheit für Neues sind hilfreich und begleiten die Kinder ja oft wie von selbst.

Alter der Kinder: 6 bis 12 Jahre
Zeitraum: 05. bis 09. Juli 10 bis 16 Uhr - Back-up-Betreuung: 8 bis 10 Uhr
Kosten: 75 €, 5 € Geschwisterermäßigung
Ort: Aasee, Münster

Programm 02: „Lust auf Farbe?“ WEITERE KINDER WILLKOMMEN!


In der Malküche gehen die Kinder zunächst auf Farbforschung und erkunden die unendlichen Möglichkeiten des Mischens. Vielleicht finden sie das Rezept für Vanillegelb, Wiesengrün oder Erdbeerrot? Oder sie entdecken bisher unbekannte Farbtöne. Natürlich werden sie damit auch malen. Dann schauen sie, wie es sich auf unterschiedlichen Materialien malen lässt, also auf Papier, Holz, Pappe, Stoff. Und womit man so alles malen kann: Bürsten, Lappen, Schwämme, Pinsel, Seile. Experimentierfreudige und Mallustige werden ihre helle Freude haben. Phasen des kreativen Schaffens wechseln mit Outdoor-Aktiviäten.

Alter der Kinder: 6 bis 12 Jahre
Zeitraum: 12. bis 16. Juli, 8 bis 16 Uhr
Kosten: 60 €, 5 € Geschwisterermäßigung
Ort: Malküche 12/13, Münster

Programm 03: „Figuren zeichnen, modellieren, bauen“ WEITERE KINDER WILLKOMMEN!

In der dritten Sommerferienwoche stehen Bewegungsspiele, Körperwahrnehmungsübungen, Figuren zeichnen lernen, Materialerkundungen und nicht zuletzt Skulpturen modellieren aus Ton, Holz, Steinen und Fundstücken aus dem Werkstattgarten auf dem abwechslungsreichen Programm.
Die jungen kreativen Künstler*innen erlernen Handwerkstechniken und fertigen neben Skulpturen aus Ton, Alltagsgegenstände in der Töpfer*innenwerkstatt, die sie anschließend dekorieren. Ihre Kunstwerke dürfen in einer abschließenden Ausstellung am Freitag, den 20. 8 2021 von 15 - 16 Uhr bewundert und danach mitgenommen werden.

Alter der Kinder: 6 bis 14 Jahre
Zeitraum: 19. bis 23. Juli 8 bis 16 Uhr (inklusive Transfer, ab Ecke Neutor/Schlossplatz)
Kosten: 65 €, 5 € Geschwisterermäßigung, zuzüglich Brennkosten von 25 € pro Kind bei Abholung vor Ort
Ort: Werkstatt für Gestaltung, Münster (Kinderhaus)

Die Anmeldung ist maximal bis zum 25. Juni im Servicebüro Familie per E-Mail möglich.

NEWSLETTER WISSEN.LEBEN.FAMILIE UND WISSEN.LEBEN.GENDER - ONLINE

Der Newsletter des Servicebüros Familie sowie des Büros für Gleichstellung ist kürzlich erschienen. Erfahren Sie mehr über Vereinbarkeitsthemen an der WWU in wissen.leben.familie und wissen.leben.gender.

CORONA NEWS

Weitere WWU-Regelungen im Hinblick auf Corona  - auch bezüglich Homeoffice, Kinderbetreuung und Arbeitszeiten -  sind für Sie im zentralen Web-Auftritt der WWU bereitgestellt.

WISSENSCHAFTLICHER NACHWUCHS - FÜHRUNGSKRÄFTE - VEREINBARKEIT UND CORONA

Die WWU unterstützt ihren wissenschaftlichen Nachwuchs und Führungskräfte mit Familie mit Angeboten während der Corona-Pandemie. Weitere Informationen finden Sie für PostDoc's und Juniorprofessuren mit Tenure Track hier.

FINANZIELLE ENTSCHÄDIGUNG BEI VERDIENSTAUSFALL DURCH KINDERBETREUUNG

Im Falle eines Verdienstausfalls aufgrund erforderlicher Kinderbetreuung kann in Anbetracht der Corona-Krise seit dem 30. März unter bestimmten Voraussetzungen eine finanzielle Entschädigung beantragt werden. Informationen dazu finde Sie hier.

Erweiterung des Anspruchs auf Kinderkrankengeld

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist eine Erweiterung des Anspruchs auf Kinderkrankengeld für Zeiten, in denen das Kinderbetreuungsangebot geschlossen oder der Zugang eingeschränkt ist, beschlossen worden. Er tritt rückwirkend zum 5. Januar diesen Jahres in Kraft. Weitere Informationen dazu vermittelt das Servicebüro Familie. Informieren Sie sich über die allgemein gültige Regelung zum Kinderkrankengeld gerne hier.

STUDI-KIDS-CAFÉ IN KOOPERATION VON WWU, STUDIERENDENWERK, ASTen DER WWU UND DER FH MÜNSTER

Wo finden studierende Väter und Mütter einen Ort zum Austausch über das Studium mit Kind?
Wo haben ihre Kinder gleichzeitig Raum zum Spielen?
Wer lädt zum Studi-Kids-Café ein?

Antworten finden Sie hier.

BROSCHÜRE FÜR STUDIERENDE ELTERN

Mit der aktuellen Broschüre stellt das Büro für Gleichstellung an der WWU den Studierenden speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Informationen bereit. Neben allgemeinen Informationen zu den Themen Schwangerschaft, Finanzierungshilfen, Wohnraumsuche und Kinderbetreuungsmöglichkeiten, werden Informationen zur Einrichtung des Studi-Kidz-Cafés, zu Beratungsstellen für studierende Eltern an der WWU oder dem Spendenprojekt Madame Courage gegeben. Die Broschüre ist  hier online und kann im Büro für Gleichstellung bestellt werden (Kontakt: studglei@uni-muenster.de).

BLICK HINTER DIE KULISSEN DES FAMILIENPORTALS: DAS REDAKTIONSTEAM

Das Portal familienleben der WWU Münster wird seit 2009 einrichtungsübergreifend von Beschäftigten der Hochschule und des Studierendenwerks betreut. Das Redaktionsteam besteht aus Vertreter*innen der unterschiedlichen Statusgruppen und trifft sich regelmäßig, um die Inhalte des Internetauftritts zu aktualisieren und weiter auszubauen. Das Portal bündelt Informationen und Angebote rund um die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium.
Entwickelt wurde das Projekt gemeinschaftlich unter Federführung des Servicebüros Familie  im Rahmen der Zertifizierung "audit familiengerechte hochschule". Die Universität Münster hat das Qualitätssiegel seit 2008 bereits fünf Mal von der "berufundfamilie Service GmbH", einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, erhalten. 2014 wurde das Portal familienleben von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) als "vorbildlich" ausgezeichnet.