Newsarchiv 2010

Du sollst nicht töten

News-tagung-du-sollst-nicht-toeten-kfsg

Die Bedeutung des Tötungsverbotes in der Antike ist Thema einer internationalen Fachtagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ mit dem Titel „‘Du sollst nicht töten‘ – Das Tötungsverbot als Norm in Religionen und Kulturen der Antike“.

„Wir erschließen wichtiges Neuland“

News-reuter-und-gabriel-kfsg

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ untersucht in einer großen Studie erstmals umfassend den Einfluss von Religionen auf die Wohlfahrtsstaaten Europas. Die Erhebung in 13 Ländern soll eine Forschungslücke schließen.

Jenseits des Marktes der Religionen

News-ankuendigung-rvl-chaniotis-kfsg

Prof. Dr. Angelos Chaniotis aus Princeton spricht heute in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ über die große Rolle von Emotionen in der Kultpraxis des römischen Ostens.

Cluster-Studie im Bundestag

News-pollack-bundestag-kfsg

Die bislang größte repräsentative Umfrage zur religiösen Vielfalt in Europa aus dem Exzellenzcluster war Thema im Bundestag in Berlin. In einer Debatte zur Religionsfreiheit verwiesen Politiker auf die Forschungsergebnisse aus Münster.

"Nicht von religiösem Pluralismus geprägt"

News-rvl-blaschke-kfsg

Die deutsche Gesellschaft des 19. Jahrhunderts ist nach Ansicht des Historikers PD Dr. Olaf Blaschke nicht von religiösem Pluralismus geprägt gewesen. „Pluralismus bedeutet mehr als Pluralität", sagte er in der Ringvorlesung.

Tagung “Religion and Politics in Antiquity”

News Phd Tagung-religions-and-politics-in-antiquity-kfsg

Um das komplexe Verhältnis von Religion und Politik in der Antike geht es in einer PhD-Tagung des Exzellenzclusters, auf der Doktoranden aus Deutschland und den Niederlanden ihre Forschungsarbeiten vorstellen.

Über den Sinn von Geschenken und Gegengeschenken

Gerd-althoff-kfsg

Mit der „Sprache der Gaben“ befasst sich eine gleichnamige Tagung im Moskauer Kreml-Museum, zu der der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster im Herbst 2011 einlädt.

"Religiöse Traditionen spielen untergeordnete Rolle"

Prof Dr Christoph Dartmann Kfsg

Religiöse Traditionen spielen bei der Verehrung von politischen Märtyrern in der Gegenwart nach den Ergebnissen einer Tagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ oft nur eine untergeordnete Rolle.

Nebeneinander statt miteinander

Pd Dr.jpg

Über das Zusammenleben der Konfessionen und Religionen in der deutschen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts spricht Historiker PD Dr. Olaf Blaschke am kommenden Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Ein ausgeprägtes Ritualwesen macht noch keinen Glauben

News-bericht-ringvorlesung-seiwert-kfsg

Opferrituale sind laut Religionswissenschaftler Prof. Dr. Hubert Seiwert noch kein Beleg für den Glauben an die Existenz von Geistern oder Göttern. Er äußerte sich in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Religion und Staat im vormodernen China

News-masterclass-seiwert-kfsg

Der Religionswissenschaftler Prof. Dr. Hubert Seiwert von der Universität Leipzig setzt heute die Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ mit einem Vortrag über „Religion und Staat im vormodernen China“ fort.

Politische Märtyrer

News Ankuendigung Tagung Maertyrer Kfsg

Den Traditionen des Selbstmordattentats und anderer Formen des selbst gewählten gewaltsamen Todes widmet sich die Tagung „Politische Märtyrer. Sinnzuschreibungen in Vormoderne und Moderne“.

Zwei Clusterforscher aus Münster im „Jungen Kolleg“

News-junges-kolleg-regina-grundmann-kfsg

Prof. Dr. Regina Grundmann und Dr. Dominik Höink vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ sind in das „Junge Kolleg“ der nordrhein-westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste aufgenommen worden.

„Warum so viele Deutsche den Islam ablehnen“

News-studie-religioese-vielfalt-in-den-medien-kfsg

Das ZDF heute-journal hat gestern eine neue Studie zur religiösen Vielfalt in Europa von Prof. Dr. Detlef Pollack vorgestellt. Der Reportage-Beitrag trug den Titel „Unbekannte Nachbarn - Warum so viele Deutsche den Islam ablehnen“.

Römische Religionsgeschichte

News-roemische-religion-kfsg

Der Altertumswissenschaftler Prof. Dr. Clifford Ando von der University of Chicago ist vom 10. bis zum 20. Dezember am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ zu Gast und berichtet über seine Forschungen.

Ist der Islam in einer Epoche des Niedergangs?

Pm-ankuendigung-tagung-beirut-kfsg

Mit einer „Abwertung“ der islamischen Geschichte beschäftigt sich eine internationale Tagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der Uni Münster in Beirut. Mitorganisator ist Prof. Dr. Thomas Bauer vom Exzellenzcluster.

Wachsende Vielfalt

News-ankuendigung-rvl-pollack-kfsg

Über die wachsende religiöse Vielfalt in Europa spricht Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack am Dienstag im nächsten Vortrag der Ringvorlesung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Textpraxis im Praxistest

News-textpraxis-im-praxistest-kfsg

Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf und Matthias Schaffrick vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ unterstützen das Herausgeberteam der neuen Zeitschrift „Textpraxis“, die Beiträge aus literaturwissenschaftlichen Fächern veröffentlicht.

„Säkularismus in der Krise“

News-bericht-rvl-basu-kfsg

Trotz der jahrhundertelangen religiösen Vielfalt in Indien haben sich auf dem Subkontinent laut Ethnologin Prof. Dr. Helene Basu die Konflikte zwischen den Religionen verschärft. Die Wissenschaftlerin erläuterte in der Ringvorlesung die Hintergründe.

Auf der Spur historischer Verbrechen

Prof. Dr. Hubert Wolf

Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf ist als Fellow an das Historische Kolleg in München berufen worden. Dort erforscht er „einen spannenden Kriminalfall aus einem römischen Frauenkloster des 19. Jahrhunderts“.

Bedeutender Kultort der Antike entdeckt

Pm-doliche-kfsg

Archäologen vom Münsteraner Exzellenzcluster haben im Südosten der Türkei Reste eines bedeutenden Heiligtums der Antike ausgegraben. Wahrscheinlich handelt es sich laut den Experten um den Tempel für Iupiter Dolichenus.

Stimme aus Münster für Fördermillionen

News Prof Dr Barbara Stollberg-rilinger Kfsg

Die Leibnizpreisträgerin und renommierte Historikerin am Exzellenzcluster „Religion und Politik“, Prof. Barbara Stollberg-Rilinger, ist in den Wissenschaftlichen Beirat der Gerda Henkel Stiftung berufen worden.

Doing Modernity – Doing Religion

News-tagung-doing-modernity-kfsg

Das Religiöse steht zurzeit vermehrt im Mittelpunkt soziologischer Analysen. Um diese Entwicklung geht es in einer Fachtagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ am 10. und 11. Dezember.

Kontinuität, Diskontinuität und Wandel

News-tagung-kontinuitaet-kfsg

Die Entwicklung altorientalischer Kulte bis in die römische Antike ist Gegenstand einer internationalen wie interdisziplinären Tagung von Archäologen des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Ein Jahr nach dem Minarett-Verbot

Pm-schweizer-minarettstreit-kfsg

Die Ursache für das Verbot von Minaretten per Schweizer Volksinitiative liegt nach den Worten von Buchautor Mathias Tanner auch bei den Mitte-Links-Parteien, den Medien und den Muslimen. Der Experte hielt einen Vortrag am Exzellenzcluster.

Mit der katholischen Kirche gegen den italienischen Staat?

Massimiliano-livi

Wie die Jubiläumsfeiern zur Gründung des italienischen Nationalstaats gefeiert werden, verrät nach Ansicht des Historikers Dr. Max Livi viel über das Verhältnis von Kirche und Staat sowie den Zustand der aktuellen Politik in Italien.

Politics within Nineteenth Century Missionary Periodicals

News-tagung-missionary-periodicals-kfsg

Mit protestantischen Missionsgesellschaften des 19. Jahrhunderts beschäftigt sich eine Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“. Ziel der Gesellschaften war es, Nicht-Europäer zu „zivilisieren und christianisieren“.

„Blutiger Sieg des Eingottglaubens“

News-rvl-borgolte-kfsg

Die heutige weltweite Dominanz der monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam ist laut Historiker Prof. Dr. Michael Borgolte das Ergebnis blutiger Konflikte im Mittelalter. „Der Eingottglaube ist für viel Leid verantwortlich“, sagte er.

Von der Keilschrift zum Internet

News-prof-dr-siegfried-j-schmidt-kfsg

Die Medien haben das Weltbild der Menschen nach den Worten von Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Siegfried J. Schmidt seit der Antike stark geprägt. Der Wissenschaftler äußerte sich auf einer Tagung am Exzellenzcluster.

Die Vorherrschaft des einen Gottes

News-ankuendigung-rvl-borgolte-kfsg

Wie wichtig das Mittelalter für die Vorherrschaft der monotheistischen Religionen war, ist Thema eines öffentlichen Vortrags von Historiker Prof. Dr. Michael Borgolte in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters am Dienstagabend.

Medien und die Disziplinierung der Wahrnehmung

News-vortrag-siegfried-j-schmidt-kfsg

Der Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Siegfried J. Schmidt spricht morgen am Exzellenzcluster über „Medien und die Disziplinierung der Wahrnehmung“. Der öffentliche Vortrag findet im Fürstenberghaus statt.

"Hinduismus und Buddhismus nicht so friedfertig wie angenommen"

News-rvl-schmidt-leukel-kfsg

Hinduismus und Buddhismus sind nach den Worten des Religionswissenschaftlers Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel nicht so tolerant und friedfertig wie oft angenommen. „Religiöse Gewalt ist nicht auf Juden, Muslime und Christen beschränkt“, sagte er.

Disziplinierung der Wahrnehmung

News-tagung-disziplinierung-der-wahrnehmung-kfsg

Religiöse und politische Kommunikation braucht Medien. Wie diese zu verschiedenen Zeiten und Orten die Wahrnehmung disziplinierten, damit befasst sich eine Tagung der Arbeitsgruppe Medien vom 11. bis zum 13. November.

Renommierter Religionssoziologe in Münster

News-ankuendigung-vortrag-martin-kfsg

Der Religionssoziologe Prof. Dr. David Martin, emeritierter Professor der London School of Economics, spricht am Donnerstag im Cluster über die Säkularisierung und andere zentrale Fragen im Spannungsfeld von Religion und Politik.

Hinduistisch-buddhistische Beziehungen

News-rvl-perry-schmidt-leukel-kfsg

Dass es auch zwischen zwei vermeintlich toleranten und friedfertigen Religionen Spannungen und Konflikte gibt, ist Thema eines öffentlichen Vortrags von Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Vortrag zum Schweizer Minarettverbot

News-vortrag-mathias-tanner-kfsg

Vor knapp einem Jahr haben die Schweizer Bürger für ein Verbot des Baus von Minaretten gestimmt. Experte Mathias Tanner spricht am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ über das Minarettverbot in der Bundesverfassung.

Bildung und Armut

News-vortrag-marianne-heimbach-steins-kfsg

Über Bildung und Armut spricht die Theologin Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ am Donnerstag, 4. November, um 18 Uhr in der Dominikanerkirche Münster.

Zwei Sonnen am Goldenen Horn?

News-tagung-zwei-sonnen-kfsg

Um die Funktion und den Stellenwert des Patriarchen im politischen Gefüge des byzantinischen Staatswesens geht es von heute bis Freitag in einer internationalen Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Prägende Erfahrungen in der Antike

News Rvl Achenbach Kfsg

Das Judentum ist nach Einschätzung des evangelischen Theologen Prof. Dr. Reinhard Achenbach bis heute stark durch Erfahrungen im antiken Perserreich des 6. bis 4. Jahrhunderts vor Christus geprägt.

Römische Fundmünzen am Niederrhein

News Tag Der Antiken Numismatik Kfsg

Nachwuchswissenschaftler und ausgewiesene Numismatiker stellen heute und morgen in Münster neueste Forschungen vor. Der Tag der Antiken Numismatik beginnt mit einem öffentlichen Abendvortrag über Römische Fundmünzen.

Zwischen Mose und Zarathustra

News Ankuendigung Rvl Achenbach Kfsg

Die religiöse Vielfalt im antiken Weltreich der Perser steht im Mittelpunkt eines Vortrages des evangelischen Theologen Prof. Dr. Reinhard Achenbach in der Ringvorlesung am kommenden Dienstag.

Warum es Streit um Kreuz und Kopftuch gibt

News Ringvorlesung Westfaelischer Frieden Kfsg

Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger sprach in der Ringvorlesung des Clusters über Konflikte zwischen Katholiken und Protestanten nach dem Westfälischen Frieden, die heutigen Problemen zwischen Muslimen und Nichtmuslimen ähneln.

Ehrendoktor für Sozialethiker Karl Gabriel

News Ehrendoktor Gabriel Kfsg

Die Universität Luzern ehrt Prof. Dr. Karl Gabriel, Theologe und Religionssoziologe am Exzellenzcluster, für seine soziologische Analyse des Katholizismus und die „dringend notwendige Außensicht“ auf Kirche und Theologie.

Nach dem Westfälischen Frieden

News Rlv 2010 11 Kfsg

Die Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger eröffnet heute die neue Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“. Der öffentliche Vortrag ist Teil der Reihe „Dialoge zum Frieden“ der Stadt Münster.

Gastwissenschaftlerin spricht über das Erinnern

News Vorlesung Bienenstock Kfsg

Die jüdische Philosophin Prof. Dr. Myriam Bienenstock von der Universität François Rabelais in Tours hält ab heute eine Vorlesung über politische, ethische und religiöse Dimensionen des Erinnerns. Die Wissenschaftlerin ist Gast an der WWU.

"Das Gerede von Werten führt nicht weiter"

News Boeckenfoerde Zur Integrationsdebatte Kfsg

Verfassungsrechtler Prof. Dr. Ernst-Wolfgang Böckenförde warnt in der Integrationsdebatte vor zu weitreichenden Forderungen an Muslime. „Das aufgeblasene Gerede von Werten führt nicht weiter“, sagte er auf einem Symposium des Exzellenzclusters.

Integrationsprobleme gab es zu allen Zeiten

News Prof Dr Barbara Stollberg-rilinger Kfsg

Die Ringvorlesung des Exzellenzclusters untersucht im Wintersemester Kernfragen der aktuellen Islamdebatte. „Der Blick in andere Epochen und Kulturen hilft beim Verständnis gegenwärtiger Probleme“, sagt Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger.

Film eröffnet Einblicke in internationale Cluster-Tagung

News Film Tradition Kritisieren Kfsg

Ein neues Online-Video aus der Reihe „Religion und Politik im Fokus“ beschäftigt sich mit Traditionskritik in den Weltreligionen und gibt Einblick in die internationale Konferenz „Beyond Tradition?“ am Exzellenzcluster.

Islam gehörte immer zu Europa

Gastbeitrag Prof Bauer Kfsg

Die umstrittene Äußerung von Bundespräsident Christian Wulff, dass der Islam zu Deutschland gehört, ist aus Sicht des Islamwissenschaftlers Prof. Dr. Thomas Bauer nichts anderes als eine „Tatsachenfeststellung“.

„Hitler und die Deutschen“

Pm Ausstellung Hitler Und Die Deutschen Plakat Kfsg

Unter dem Titel „Hitler und die Deutschen“ eröffnet am 15. Oktober eine Ausstellung im Deutschen Historischen Museum (DHM) in Berlin unter Beteiligung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der Universität Münster.

„Einmalige Art, Gott zu denken“

News Perfect Changes Kfsg

Die Theologie und Philosophie von Charles Hartshorne stehen im Mittelpunkt einer Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“. Die Tagung „Perfect Changes“ findet am 19. und 20. November statt.

Der Blick aus verschiedenen Winkeln

News Tagung Ambiguitaet Interdisziplinaritaet Kfsg

Frühneuzeitliche Täuschungen über die Konfessionszugehörigkeit untersuchte die Tagung „Konfessionelle Ambiguität“ am Exzellenzcluster. Historiker tauschten sich dabei mit Vertretern vieler anderer Fächer aus.

Heraus aus dem Elfenbeinturm

News Medienschulung 2010 Kfsg

Zur ersten Medienschulung für Mitglieder der Graduiertenschule lädt das Zentrum für Wissenschaftskommunikation ein. Vom 4. bis 8. Oktober geben erfahrene Journalisten Einblicke in die Wissenschaftskommunikation.

„Das Privatleben bekommt mehr Gewicht“

News Walter Kirchliches Arbeitsrecht Kfsg

Der Jurist Prof. Dr. Christian Walter vom Exzellenzcluster spricht im ZDF heute journal über das Straßburger Urteil zum kirchlichen Arbeitsrecht und sieht die individuellen Rechte der Arbeitnehmer gestärkt.

Cluster-Forscher in den Medien

News Interviews Kfsg

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungsverbunds „Religion und Politik“ haben sich in den Medien in zahlreichen Interviews zu aktuellen Entwicklungen in der katholischen Kirche und weiteren Themen geäußert.

Religion – Recht – Demokratie

News Tagung Boeckenfoerde Kfsg

Dem Werk von Prof. Dr. Ernst-Wolfgang Böckenförde ist eine Tagung am Exzellenzcluster gewidmet. „Er ist einer der bedeutendsten ,public intellectuals‘ der Bundesrepublik“, sagt Dr. Klaus Große Kracht, der das Symposium mit organisiert.

Skandal!

News Tagung Skandal Kfsg

Skandale und ihre Funktionen erforscht ein Workshop am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ vom 6. bis 7. Oktober 2010 in Münster. Die Wissenschaftler untersuchen insbesondere religiöse Begründungen für öffentliche Ärgernisse.

Bücher, CDs und Filme aus dem Exzellenzcluster

News Publikationen Kfsg

ForscherInnen des Exzellenzclusters haben in jüngster Zeit neue Bücher, CDs und Filme vorgelegt. Das Themenspektrum reicht von religiösen Konflikten im Verfassungsstaat über die Theologie der Auferstehung bis zu Fragen der Religionssoziologie.

"Kein fester islamischer Block"

News Schreibwerkstatt Nahost Kfsg

Die Staaten des Nahen und Mittleren Ostens sind laut Experten nicht als fest gefügter islamischer Block anzusehen. "Diese Vorstellung greift zu kurz", sagt die Politologin Daniela Schlicht von der Graduiertenschule des Exzellenzclusters.

Wie dumm dürfen Nichtmuslime sein?

News Ansichtssache Schoeller Kfsg

Thilo Sarrazins Buch "Deutschland schafft sich ab" hat in Deutschland eine aufgeregte Debatte angestoßen. Die Medien spielten dabei eine besondere Rolle, ist der Islamwissenschaftler Prof. Dr. Marco Schöller überzeugt.

Cluster-Wissenschaftlerin erhält Harvard-Stipendium

News Steckel Harvard Kfsg

Die Mittelalter-Historikerin Dr. Sita Steckel hat ein Stipendium der Volkswagen Stiftung für die amerikanische Harvard University erhalten. Sie forscht dort für ein Jahr im Rahmen ihres Exzellenzcluster-Projekts "Häresie und Politik".

Religion, Politik und Recht

News Rechtshistorikerta Kfsg

Kommende Woche beginnt in Münster der 38. Deutsche Rechtshistorikertag. Er befasst sich mit dem Verhältnis von Religion, Politik und Recht. Rektorin Prof. Dr. Ursula Nelles eröffnet die Veranstaltung am 15. September um 18.00 Uhr.

Verbrechen gegen Gott?

News Workshop Verbrechen Kfsg

Blasphemische Reden und Magie, unkonventionelle Lebensweisen und unmoralische Sexualpraktiken: Ein Workshop am Exzellenzcluster hat den Umgang mit solchen Abweichungen von der Norm in der Frühen Neuzeit beleuchtet.

Die Begegnung mit dem Fremden

News Tagung Religioeser Pluralismus Kfsg

Die wachsende religiöse Vielfalt in westlichen Ländern steht vom 29. bis 30. September im Mittelpunkt der Tagung „Religiöser Pluralismus im Fokus quantitativer Religionsforschung“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

"Televised Religion" in Toronto

News Gs Tagung Toronto Kfsg

Die Cluster-WissenschaftlerInnen Tim Karis, Felix Krämer und Kathrin Nieder haben auf einer internationalen Konferenz in Toronto über den Zusammenhang von Medien, Religion und Kultur gesprochen.

Fromme Betrüger

News Tagung Ambiguitaet Kfsg

Widerstände, Bruchstellen und Grenzen der Konfessionalisierung stehen vom 20. bis 22. September im Fokus der Tagung „Konfessionelle Ambiguität“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Neuer Service auf der Exzellenzcluster-Homepage

News Termindienst _kfsg

Auf einen Blick erfahren Interessierte ab sofort, welche Veranstaltungen am Exzellenzcluster geplant sind. Die neue Terminvorschau informiert alle zwei Monate über die Tagungen, Workshops und Vorträge der nächsten Zeit.

„Passt der Islam in unsere westliche Welt?“

News Ankuendigung Emnid Umfrage Kfsg

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ startet eine große Bevölkerungsumfrage zur religiösen Vielfalt in Europa. Die repräsentative Erhebung soll zeigen, wie die Bevölkerung in fünf Ländern auf fremde Religionen reagiert.

Ausstellung "Goldene Pracht" offiziell besiegelt

News Goldene Pracht Laurentius Kfsg

Das Ausstellungsprojekt „Goldene Pracht“ ist per Kooperationsvertrag besiegelt: LWL-Landesmuseum, Domkammer und Exzellenzcluster zeigen 2012 herausragende Stücke mittelalterlicher Goldschmiedekunst des 10. bis 16. Jahrhunderts.

Neue Filmreihe „Religion und Politik im Fokus“

News Audio Und Video Kfsg

Die Forschung am Exzellenzcluster steht im Mittelpunkt einer neuen multimedialen Reihe. In Kurzfilmen und Tondokumenten gewähren Forscherinnen und Forscher im Internet Einsicht in ihre wissenschaftlichen Projekte und Erkenntnisse.

"Ein starkes Gutwilligkeits-Milieu"

News Ansichtssache Muenster Barometer Kfsg

Die Menschen in Münster sind toleranter gegenüber fremden Religionen als der Durchschnitt der Deutschen. Das belegt das Münster-Barometer 2010, eine repräsentative Erhebung, an der der Exzellenzcluster beteiligt war.

Glaube heilt

News Dvd Basu Kfsg

Rollende Augen, zuckende Gliedmaßen - in westlichen Kulturen ein Zeichen von Krankheit. In indigenen Kulturen haben Krankheit und Heilung zum Teil eine ganz andere Bedeutung. Diese erforscht die Ethnologin Prof. Dr. Helene Basu.

Über das Verhältnis von Religion und Recht

News Rechtshistorikerta Kfsg

Der 38. Deutsche Rechtshistorikertag befasst sich Mitte September in Münster mit dem Verhältnis von Religion, Politik und Recht. Wissenschaftler aus 20 Ländern diskutieren über das Zivilverfahrensrecht in Kirche und Staat.

Cluster-Wissenschaftler am Lichtenberg-Kolleg

News Prof Pollack Lichtenberg Kfsg

Der Münsteraner Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack forscht im Wintersemester 2011/2012 als Fellow am Lichtenberg-Kolleg der Universität Göttingen zum Thema "Religion und Moderne".

Griechischer Urtext in sprachkräftiger Übersetzung

News Luther Bibel Kfsg

Prof. Dr. Hermut Löhr, Evangelischer Theologe und Clusterwissenschaftler, arbeitet an einer neuen, durchgesehenen Fassung der Luther-Bibel mit. Noch vor dem 500. Jahrestag der Reformation im Jahr 2017 soll diese erscheinen.

„Allianz für Wissenschaft“

News Allianz Fuer Wissenschaft Kfsg

Auf ein neues Online-Portal „Allianz für Wissenschaft“ weist das Wissenschaftsbüro der Stadt hin. Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ ist als Partner im Schwerpunkt-Thema Westfälischer Frieden dabei.

„Relativismus-Vorwurf des Papstes unzutreffend“

Pm Rvl Prof Schmidt Leukel Kfsg

Religionswissenschaftler Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel hat in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ die Warnung von Papst Benedikt XVI. vor einer „Diktatur des Relativismus“ kritisiert.

Neue Filmreihe „Religion und Politik im Fokus“

News Audio Und Video Kfsg

Die Forschung am Exzellenzcluster steht im Mittelpunkt einer neuen multimedialen Reihe. In Kurzfilmen und Tondokumenten gewähren Forscherinnen und Forscher im Internet Einsicht in ihre wissenschaftlichen Projekte und Erkenntnisse.

„Religionen sind intolerant“

News Rafael Seligmann Kfsg

Der jüdische Schriftsteller Rafael Seligmann hält Religionen für intolerant. „Jede Religion hat ein Monopol auf Glückseligkeit“, sagte der Berliner Autor am Montagabend in Münster. „Das bedeutet Konkurrenz zu allen anderen.“

„Der Koran ist mehr als ein exotischer Text“

Pm Vortrag Neuwirth Kfsg

Der Koran ist laut der Berliner Arabistin Prof. Dr. Angelika Neuwirth in Westeuropa zu lange als „exotischer Text“ verkürzt wahrgenommen worden. Die westliche Wissenschaft habe ihn oft als „gescheiterte Nachahmung der Bibel“ stigmatisiert.

„Diktatur des Relativismus?“

News Ankuendigung Rvl Schmidt-leukel Kfsg

Die religiöse Vielfalt heutiger Gesellschaften steht im Mittelpunkt des nächsten Vortrags der Ringvorlesung des Exzellenzclusters. Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel spricht zum Thema „Theologische Normativität und Religiöser Pluralismus“.

Hohe Ehre für Cluster-Wissenschaftler

Prof Funke Kfsg

Cluster-Wissenschaftler Prof. Dr. Peter Funke ist der neue Vizepräsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Heute wurde der Althistoriker in das Leitungsgremium der Organisation gewählt.

"Keine Islamisierung des staatlichen Rechts"

News Rvl Casper Kfsg

Im Umgang mit dem wachsenden islamischen Finanzmarkt hat der Jurist Prof. Dr. Matthias Casper zu Gelassenheit gemahnt. Das „Islamic Banking“ führe nicht zu einer Islamisierung des geltenden staatlichen Rechts, betonte er.

Staatskirchenrecht auch für Muslime geeignet?

News Staatskirchenrecht Und Islam Kfsg

Die Einwanderung von Muslimen bringt das Staatskirchenrecht in den meisten europäischen Ländern nach Einschätzung von Juristen unter Veränderungsdruck, hieß es am Freitag zum Abschluss einer Fachtagung am Exzellenzcluster.

Streit um den „einzigen Islam“

News Basu Anschlaege Pakistan Kfsg

Der Selbstmordanschlag an einem muslimischen Heiligenschrein im pakistanischen Lahore ist laut Ethnologin Prof. Dr. Helene Basu Folge einer Radikalisierung und Politisierung des alten Streits um den „einzigen Islam“.

Bankgeschäfte nach islamischem Recht

News Ankuendigung Rvl Casper Kfsg

Wie man Bankgeschäfte dem islamischen Recht entsprechend ohne Zinsen betreiben kann, erläutert der Jurist Prof. Dr. Matthias Casper am kommenden Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Griechische Dichtung, Religion und Magie

News Reihe Leges Sacrae Kfsg

Die Altertumswissenschaftler Dr. Ivana Petrovic und Dr. Andrej Petrovic von der Durham University (Großbritannien) laden in den nächsten Woche zu einer Veranstaltungsreihe über die so genannten „Leges Sacrae“ ein.

„Staatskirchenrecht unter Veränderungsdruck“

Jurist Prof. Dr. Christian Walter sprach in der Ringvorlesung des Clusters über die Zukunftsfähigkeit des deutschen Staatskirchenrechts. Der Experte erwartet mehr Streitfragen mit religiösem Hintergrund vor deutschen Gerichten.

Beyond Tradition?

News Tagung Beyond Tradition Kfsg

Jede innerhalb der Religionen geübte Traditionskritik hat einen schweren Stand. Davon sind die Veranstalter einer Konferenz des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ und des Centrums für Religiöse Studien (CRS) überzeugt.

„Republik im Experiment“

Christina Schroeer Kfsg

Christina Schröer, Historikerin am Exzellenzcluster, hat für ihre Doktorarbeit „Republik im Experiment. Symbolische Politik zwischen Ordnungsideal und Konflikterfahrung, Frankreich 1792-1799“ den „Poertgen-Herder-Dissertationspreis“ erhalten.

Staat und Religionen

Prof Dr Christian Walter Kfsg

Jurist Prof. Dr. Christian Walter spricht heute in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters "Religion und Politik" über rechtliche Beziehungen zwischen Staat und Religionsgemeinschaften. Der Vortrag ist öffentlich.

Zweieinhalb Tage Haus Nottbeck

Gruppenfoto Graduiertenschule Kfsg

Mehr als 40 Doktorandinnen und Doktoranden der Graduiertenschule haben sich bei einem Workshop auf dem westfälischen Kulturgut Nottbeck bei Oelde zweieinhalb Tage mit den Themen-Säulen des Clusters befasst.

Staatskirchenrecht auch für Muslime geeignet?

News Transformation Of Church And State Relations In Great Britain And Germany Kfsg

Ob sich christlich geprägte staatskirchenrechtliche Modelle auch für nicht-christliche Religionsgemeinschaften wie den Islam eignen, darum geht es auf einer Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ mit Experten aus ganz Europa.

Dritte Exzellenzcluster-Professur in Münster

News Personalie Oberauer Kfsg

Prof. Dr. Norbert Oberauer ist seit April 2010 Professor für Islamisches Recht am Institut für Arabistik und Islamwissenschaft. Mit der vom Cluster geschaffenen Professur hat der Forschungsverbund die Islamforschung in Münster weiter ausgebaut.

Das Drehbuch menschlichen Handelns

News Bericht Ringvorlesung Siep

Über Normenbegründung in der praktischen Philosophie hat Prof. Dr. Ludwig Siep in der Ringvorlesung des Exzellenzlusters gesprochen. Dabei ging es unter anderem um den Einfluss von Krisen auf die Regeln des sozialen Handelns.

Neues Radioporträt über den Exzellenzcluster

News Medienresonanz Juni Kfsg

Wissenschaftler des Exzellenzclusters haben sich in Print-, Hörfunk- und Online-Medien zu aktuellen Religionsthemen geäußert. Der WDR stellte den Forschungsverbund in einem Porträt vor.

„Erstklassig!“

News Erstklassige Nachwuchswissenschaftlerinnen Kfsg

Juniorprofessorin Dr. Regina Grundmann, Christina Schröer, Dr. Mirjam Weiberg-Salzmann und Dr. Margit Wasmaier-Sailer vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ sind Stipendiatinnen des Mentoring-Programms „Erstklassig“ der WWU.

Normenbegründung in der praktischen Philosophie

Prof Dr Ludwig Siep Kfsg

Philosoph Prof. Dr. Ludwig Siep spricht am Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ über „Normenbegründung in der praktischen Philosophie“. Der Vortrag ist öffentlich.

Internationale Experten in Münster

News Tagung Griechische Heiligtuemer Kfsg

Führende Althistoriker aus aller Welt haben in Münster über die politische Rolle von Heiligtümern in der griechischen Welt diskutiert. Sie nahmen auf Einladung von Prof. Dr. Peter Funke an einer Tagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ teil.

Weichenstellung für Islam-Institute an deutschen Hochschulen

Prof Dr Christian Walter Kfsg

Die Sache scheint entschieden: Der Wissenschaftsrat hat sich dafür ausgesprochen, an mehreren deutschen Universitäten Institute für Islamische Studien zu etablieren und dabei "die Pluralität islamischen Glaubens adäquat zu berücksichtigen".

„Spitzenforschung schließt gute Lehre nicht aus“

News Lehrveranstaltungen Ringvorlesung Kfsg

Die Forschungen am Exzellenzcluster fließen nach einer internen Umfrage in zahlreiche Lehrveranstaltungen für Studierende ein. Die Mitglieder des Forschungsverbundes boten seit Ende 2007 mehr als 100 Vorlesungen, Seminare und Übungen an.

Die dunklen Seiten Gottes

News Die Dunklen Seiten Gottes Kfsg

Mit den dunklen Seiten Gottes beschäftigt sich eine Tagung der Deutschen Religionsgeschichtlichen Studiengesellschaft, die in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ am Wochenende in Münster stattfindet.

Als das Recht sich von der Theologie löste

News Rvl Gutmann Kfsg

Über „Säkularisierung und Normbegründung“ hat Rechtsphilosoph Prof. Dr. Thomas Gutmann in der Ringvorlesung gesprochen. Im Fokus stand, wie sich das westliche Rechtsdenken von seinem christlich-theologischen Rahmen gelöst hat.

Wissensgemeinschaften – Communities of Learning

News Workshop Wissensgemeinschaften Kfsg

Religiöse Frauengemeinschaften sind das Thema eines kleinen, aber hochkarätig besetzten Workshops am Exzellenzcluster. Mit dabei sind renommierte Wissenschaftler, unter anderem Dr. Anneke Mulder-Bakker und Prof. Dr. Constant Mews.

Althistoriker aus aller Welt kommen nach Münster

News Tagung Greek Federal States Prof Funke Kfsg

Zahlreiche international führende Althistoriker sind ab Mittwoch zu Gast in Münster. Auf einer Tagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ erörtern sie die politische Funktion von Heiligtümern in der antiken Staatenwelt Griechenlands.

Osteuropäisches Kino im Wandel

News Iconic Turns Tagung Kfsg

Im Film Osteuropas spielt Religion seit der politischen Wende von 1989 laut Dr. Liliya Berezhnaya und Dr. Christian Schmitt eine große Rolle. Diesen Einfluss genauer zu erforschen ist Ziel der Tagung „Iconic Turns“ am Exzellenzcluster.

„Nachfrage nach Islamic Finance steigt seit der Krise“

Pm Tagung Islamic Banking 1 Kfsg

Experten erwarten eine stark wachsende Nachfrage nach islamischen Finanzprodukten in Deutschland. Seit der Finanzkrise könne man auch hierzulande vom „Islamic Banking“ lernen, so Fachleute auf einer Tagung des Exzellenzclusters "Religion und Politik".

Fußball und Zauberei in Afrika

News Religion Und Politik In Afrika Kfsg

Zur Fußball-WM in Südafrika beklagen Experten ein einseitiges Afrika-Bild in den Medien, das auf „effektheischende Exotik“ ausgerichtet sei. „Ein Großteil der aktuellen Berichterstattung vergibt die Chance, ein differenziertes Bild zu vermitteln“.

„Suizid ist Muslimen nicht geboten“

News Islamistische Selbstmordattentaeter Kfsg

Islamistische Selbstmordattentate lassen sich laut Dr. Jan-Peter Hartung zufolge nicht eindeutig mit den religiösen und rechtlichen Schriften des Islam begründen. Der Islamwissenschaftler aus London war Gast auf einer Tagung in Münster.

Christentum und radikaler Nationalismus

News Vortrag Himka Kfsg

Über „Christianity and Radical Nationalism. Metropolitan Andrei Sheptytsky of Lviv/Lemberg and the Bandera Movement 1941-44“ spricht Prof. John-Paul Himka am Mittwoch, 16. Juni, um 10 Uhr am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Säkularisierung und Normbegründung

News Ankündigung Rvl Gutmann Kfsg

Prof. Dr. Thomas Gutmann spricht am Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik" darüber, wie sich das westliche Rechtsdenken von seinem christlich-theologischen Rahmen gelöst hat.

Film und Religion im Osten Europas

News Vortrag Schlegel Kfsg

Das Kino in Osteuropa und die Bedeutung religiöser Aspekte im osteuropäischen Film stehen im Mittelpunkt eines Vortrags, den der Filmhistoriker und Publizist Dr. Hans-Joachim Schlegel am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hält.

Christliche Erweckung im Kalten Krieg

News Vortrag Billy Graham Kfsg

Dr. Uta Balbier vom German Historical Institute in Washington spricht am 15. Juni über den bekannten amerikanischen TV-Prediger Billy Graham. Sie ist auf Einladung von Prof. Dr. Thomas Großbölting und Dr. Klaus Große Kracht in Münster.

Eine „methodische Wunderwaffe der Rechtspraxis“

News Bericht Rvl Rueckert Kfsg

Juristisches Handwerk kann laut Prof. Dr. Joachim Rückert einer Willkür in der Rechtsprechung vorbeugen. Der Rechtshistoriker sprach in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters über Normenstrenge und Abwägung im Funktionswandel.

Mittelalterliche Rechtsgewohnheiten

News Reihe Rechtsgeschichte Kfsg

Mittelalterliche Rechtsgewohnheiten stehen im Mittelpunkt einer Reihe, die der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ zusammen mit dem Institut für Rechtsgeschichte organisiert hat. Die Vorträge sind öffentlich.

"Protestanten sind Teil der einen weltumfassenden Kirche"

News Tagung Lutheran Ecclesiology Kfsg

Evangelisch-lutherische Theologen aus aller Welt sind auf einer Tagung in Münster der katholischen und orthodoxen Auffassung entgegengetreten, Protestanten seien nicht „im Vollsinn“ Teil der einen umfassenden Kirche.

„Pfeiffers vorsichtige Interpretation ist richtig“

Dr Christel Gaertner Kfsg

Nach der Veröffentlichung einer Studie über die Gewaltbereitschaft junger Muslime erhält Kriminologe Prof. Dr. Christian Pfeiffer Unterstützung von Religionssoziologinnen des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Warum sterben Menschen für Gott?

News Vortrag Maertyrer Kfsg

Der Amsterdamer Theologe Prof. Dr. Jan Willem van Henten spricht am Mittwoch, 9. Juni, am Exzellenzcluster auf der Tagung „Leben oder sterben für Gott?“ über die Entwicklung religiösen Märtyriums im Judentum und frühen Christentum.

Wie die Japaner die Säkularisierung entdeckten

News Vortrag Wie Die Japaner Die Saekularisierung Entdeckten Kfsg

Dr. Hans Martin Krämer von der Ruhr-Universität Bochum spricht am Dienstag, dem 8. Juni, am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ über die Säkularisierung in Japan. Der Vortrag findet um 14.15 Uhr im Raum J 119 im Hauptgebäude des Clusters statt.

"Das islamische Recht ist nicht starr und dogmatisch"

News Prof Thomas Bauer Kfsg

Das islamische Recht ist nach Aussage des Münsteraner Islamwissenschaftlers Prof. Dr. Thomas Bauer nicht so starr und dogmatisch wie heute oft dargestellt. „Vielmehr kennt es eine Vielzahl an Normen", sagte er bei einem öffentlichen Vortrag.

"Lutheran Ecclesiology"

News Lutheran Ecclesiology Kfsg

Die außereuropäische Perspektive hat laut Prof. Dr. Hans-Peter Großhans für die deutschsprachige evangelische Theologie in jüngster Zeit an Bedeutung gewonnen. Heute beginnt die internationale Tagung „Lutheran Ecclesiology“.

Zwischen Abwägung im Einzelfall und Normenstrenge

News Ankuendigung Rvl Rueckert Kfsg

Wieso die Abwägung im Einzelfall in der Entwicklung des Rechts immer wichtiger wurde, erläutert Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Joachim Rückert von der Goethe-Universität Frankfurt am Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Islamic Banking boomt

Pm Islamic Banking Kfsg

Die islamische Bankenbranche boomt. Ihre Geschäfte können auch für deutsche Unternehmen von Interesse sein. Eine Tagung am Exzellenzcluster beschäftigt sich mit ungeklärten Rechtsfragen dieses Finanzsektors.

„Masada Experience“

Ansichtssache Prof Grundmann

Der Umgang mit dem bekannten Mythos um die Bergfestung Masada ist nach Ansicht der Judaistin Prof. Dr. Regina Grundmann „auch heute noch ein Gradmesser für Entwicklungen im jüdischen und israelischen Selbstverständnis“.

Rechtliche Pluralität im Islam

News Ankuendigung Rvl Bauer Kfsg

Über „Normative Ambiguitätstoleranz im Islam“ spricht Prof. Dr. Thomas Bauer am Dienstag in der Ringvorlesung des Clusters. Er will dabei Auffassungen hinterfragen, die das islamische Recht als nicht wandelbar bezeichnen.

Leben oder sterben für Gott?

News Tagung Leben Oder Sterben Fuer Gott Kfsg

Eine international besetzte Tagung des Exzellenzclusters untersucht vom 9. bis zum 11. Juni Martyriumsvorstellungen in Auseinandersetzung mit dem Gebot der Lebensbewahrung in Antike und Mittelalter.

Islamic Banking

News Workshop Islamic Banking Kfsg

Aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen für Islamic Banking in Deutschland sind das Thema einer Podiumsdiskussion des Exzellenzclusters „Religion und Politik“. Sie findet am 11. Juni im Literaturhaus Frankfurt statt.

„Hochhuth kam vor dem Fall“

News Vortrag Mark Ruff Kfsg

Rolf Hochhuths ebenso erfolgreiches wie umstrittenes Schauspiel „Der Stellvertreter“ steht im Mittelpunkt eines Vortrags von Prof. Dr. Mark Ruff am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ am Dienstag, dem 1. Juni.

„Iconic Turns“

News Iconic Turns Kfsg

Religiöse und nationale Identität sind laut Dr. Liliya Berezhnaya und Dr. Christian Schmitt im osteuropäischen Kino eng verwoben. Die Wissenschaftler laden zu einer Tagung ein, die sich mit Spuren der politischen Wende 1989 im Kino befasst.

Kirche zwischen Komplizenschaft und Widerstand

News Tagung Kirche Und Gewalt Fazit Kfsg

Die katholische Kirche hat sich im 20. Jahrhundert in manchen Ländern nach Expertenmeinung zum Komplizen gewalttätiger Regime gemacht, aber auch Widerstand gegen Unrecht und Verfolgung geleistet.

Wissenschaftsrat hofft auf konkrete Ergebnisse

News Bericht Tagung Islamische Beiraete Kfsg

Wissenschaftler und Vertreter aus Politik und Religionsgemeinschaften haben über die Einführung von islamischer Theologie an deutschen Hochschulen beraten. Die Experten betonten, der Bedarf nach islamischen Theologen sei groß.

Einheit, Verbindlichkeit – Wahrheit?

News Bericht Rvl Jansen Kfsg

Im Recht erwartet man laut Jurist Prof. Dr. Nils Jansen vor allem Rechtssicherheit, in der Religion verbindliche Wahrheit. Das sei in der westlichen Welt ausgeprägter als in anderen Kulturen, sagte der Wissenschaftler in der Ringvorlesung des Clusters.

Ein Kuriosum lebt in Theater und Romanen weiter

Workshop Paepstin Johanna Kfsg

Die Legende der Päpstin Johanna steht im Mittelpunkt eines Workshops am Franz-Hitze-Haus, zu dem der Cluster-Wissenschaftler Dr. Thomas Lentes am Dienstag, dem 8. Juni, einlädt.

Podium: Katholische Kirche und Gewalt

News Podium Religion Und Gewalt Kfsg

Das Verhältnis der katholischen Kirche zu staatlicher Gewalt behandelt die öffentliche Podiumsdiskussion „Nach den Erfahrungen des 20. Jahrhunderts. Katholische Kirche und staatliche Gewalt heute“ am Freitag, 21. Mai.

Die Einrichtung von Beiräten für Islamische Studien

News Tagung Islamische Studien Kfsg

Mit den vom Wissenschaftsrat empfohlenen Beiräten für Islamische Studien beschäftigt sich eine Fachtagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ am 20. und 21. Mai. Dabei geht es um noch offene Fragen zur praktischen Umsetzung.

Dogmatik und Dogmatisierung

News Ankuendigung Rvl Jansen Kfsg

Über „Dogmatik und Dogmatisierung“ spricht Prof. Dr. Nils Jansen heute in der Ringvorlesung des Clusters. Im Zentrum steht die Frage, unter welchen Gesichtspunkten sich Dogmatisierungsprozesse in Recht und Religion vergleichen lassen.

"Die Deutsche Islam Konferenz könnte scheitern"

Hendrik Meyer Kfsg

Die für Montag geplante zweite Auflage der Deutschen Islam Konferenz (DIK) drohe zu scheitern, schreiben die Münsteraner Politikwissenschaftler Prof. Dr. Klaus Schubert und Hendrik Meyer in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau.

Die Rolle der Religion in den Medien

News Tagung Moskau Kfsg

Um die Rolle der Religion in den Medien geht es in einer internationalen Konferenz in Moskau, an der Ulrike Weichert von der Graduiertenschule des Exzellenzclusters teilnimmt. Sie untersucht in ihrem Beitrag die kommunikative Funktion von Religion.

Warum Peter nicht überall Ratsherr werden durfte

News Bericht Rvl Oestmann Kfsg

Dass es in Deutschland ein einheitliches Recht gibt, ist nach den Worten von Prof. Dr. Peter Oestmann ein recht neuer Zustand. Über Jahrhunderte sei Rechtsvielfalt Normalität gewesen, sagte er in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Religiöse Rechtfertigung?

Ansichtssache Fateh Moghadam Kfsg

Eltern, die ihre minderjährigen Söhne gemäß jüdischer und muslimischer Tradition beschneiden lassen, machen sich nicht strafbar. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Münsteraner Strafrechtswissenschaftlers Dr. Bijan Fateh-Moghadam.

Von örtlichen Gewohnheiten zum Bürgerlichen Gesetzbuch

News Rvl Oestmann Kfsg

Warum „Jura“ nicht mit „Recht“, sondern in der Mehrzahl mit „die Rechte“ zu übersetzen ist, erläutert Prof. Dr. Peter Oestmann am kommenden Dienstag. Sein Vortrag zum Thema „Rechtsvielfalt“ ist Teil der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Katholische Kirche und Gewalt

News Tagung Kirche Und Gewalt Kfsg

Mit der Rolle der katholischen Kirche und ihrer Einstellung zur Gewalt beschäftigt sich eine Tagung, die im Mai am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ stattfindet. Dabei geht es vor allem um innenpolitische Konflikte in Europa und Lateinamerika.

Alles römisch?

News Bericht Rvl Kaiser Kfsg

Eine Zusammenstellung von Rechtstexten aus dem frühen Mittelalter gibt laut Prof. Dr. Wolfgang Kaiser der Wissenschaft Rätsel auf. Der Rechtshistoriker aus Freiburg stellte in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters die „Collectio Gaudenziana“ vor.

Religionssoziologische Schlüsseltexte

News Tagung Wohlfahrtsstaatlichkeit Kfsg

Unter dem Titel „Religion und Gesellschaft“ haben Prof. Dr. Karl Gabriel und Prof. Dr. Hans-Richard Reuter soziologische Schlüsseltexte neu herausgegeben. Das Buch enthält neben klassischen Texten auch neuere Ansätze der Religionssoziologie.

Geister im Bürgerkrieg

News Filmreihe Barbara Meier Kfsg

In die unsichtbare Welt der afrikanischen Geister führt ein Film der Ethnologin Dr. Barbara Meier, der am 10. Mai um 18 Uhr im Münsteraner Programmkino „Cinema“ Premiere feiert. „Fighting Spirits – Geister (be)kämpfen“ zeigt Rituale aus Norduganda.

Vom Siegesoratorium zum „Trommelschall fürs Vaterland“

News Judas Maccabaeus Kfsg

Druckfrisch vereint der Sammelband „Gewalt – Bedrohung – Krieg“ die Beiträge einer Veranstaltungsreihe am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ über das bekannte Oratorium „Judas Maccabaeus“ von Georg Friedrich Händel.

Die „Collectio Gaudenziana“

News Rvl Kaiser Kfsg

Der Freiburger Jurist Prof. Dr. Wolfgang Kaiser, Gastwissenschaftler am Exzellenzcluster „Religion und Politik“, spricht am Dienstag in der Ringvorlesung über eine frühmittelalterliche Rechtssammlung.

Exzellenzcluster „Religion und Politik“ auf dem ÖKT

News Oekt Vorbereitung Kfsg

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Universität Münster präsentiert sich beim 2. Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) vom 12. bis 16. Mai in München mit einem eigenen Stand im „Zentrum Dialog mit den Wissenschaften“.

„Die Dinge beim Namen nennen"

News Medien Vatikan Kfsg

Die Theologen Prof. Dr. Alfons Fürst und Prof. Dr. Karl Gabriel vom Exzellenzcluster haben sich in der Gesprächsreihe „Radiofeuilleton“ von Deutschlandradio Kultur zu aktuellen Vatikan-Themen geäußert.

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ im Film

News Dfg Film Kfsg

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) zeigt nun im Internet den etwa fünfminütigen Film „Die Wiederkehr des Religiösen?“ über den Münsteraner Exzellenzcluster im DFG-Videoportal zur Exzellenzinitiative.

„Ketzerei hat das Christentum vorangebracht“

News Rvl Steckel Kfsg

Über Inquisition und Ketzerei im Mittelalter kursieren laut Historikerin Dr. des. Sita Steckel viele Klischees. In Wirklichkeit habe es bewegte Debatten und Konflikte über die richtige politische und religiöse Ordnung der Gesellschaft gegeben.

Ketzerei im Mittelalter

Sita Steckel Kfsg

Die Historikerin Dr. des. Sita Steckel führt am Dienstag die Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ fort. Der öffentliche Vortrag beginnt um 18.15 Uhr im Hörsaal F2 im Fürstenberghaus.

Spielregeln stiften Ordnung

News Bericht Ringvorlesung Althoff Kfsg

Mittelalter-Historiker Prof. Dr. Gerd Althoff empfiehlt seinen Kollegen aus der Rechtsgeschichte, die ganze Bandbreite schriftlicher Quellen in der Forschung zu berücksichtigen, anstatt sich auf gerichtliche Akten zu beschränken.

Was das Alte Testament zum Thema Auferstehung sagt

News Publikationen Schnocks1 Kfsg

Theologe PD Dr. Johannes Schnocks hat zwei neue Bücher vorgelegt. Seine Publikationen befassen sich mit Vorstellungen von Auferstehung im Alten Testament und der Übergangsphase vom Alten zum Neuen Testament in Syrien-Palästina.

Spannende Einblicke in die Forschungswerkstatt

News Tag der Graduiertenschule kfsg

Beim ersten „Tag der Graduiertenschule“ des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ haben acht Doktorandinnen und Doktoranden spannende Einblicke in ihre Forschungsprojekte gegeben. Das Themenspektrum war vielfältig.

Rechtsgewohnheiten und politische Spielregeln

Rvl Gerd Althoff Ksfg

Der Mittelalter-Historiker Prof. Dr. Gerd Althoff setzt heute die Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ fort. Der öffentliche Vortrag beginnt um 18.15 Uhr im Hörsaal F2 im Fürstenberghaus.

Von Pillen und Gebeten

News Ankuendigung Film Indien Kfsg

„Pillen und Gebete. Die Psychologie im Heiligenschrein“, ein Dokumentarfilm von Prof. Dr. Helene Basu über Geistbesessenheit in Indien, feiert am 26. April um 18 Uhr Premiere im „Cinema“. Im Interview berichtet die Ethnologin über die Hintergründe.

"Bedeutsamer Forschungsgegenstand für den Cluster"

News Bibel Sammlung Kfsg

Die WWU hat die europaweit größte Bibel-Sammlung aus Privatbesitz erhalten. Die rund 650 altsprachlichen Bibeln werden im Institut für Neutestamentliche Textforschung erschlossen und teils im Bibelmuseum präsentiert.

„Die Religion wird nicht verschwinden“

News Bericht Diskussion Casanova Kfsg

Welche Rolle nimmt die Religion in der Moderne ein, und wie wird sie sich weiter entwickeln? Über diese Fragen diskutierten 25 Mitglieder des Exzellenzclusters am Freitagabend mit Prof. Dr. José Casanova von der Georgetown University in Washington.

Von der Bedeutung der Zehn Gebote

News Bericht Rvl Berges Kfsg

Die neue Ringvorlesung „Gewohnheit, Gebot, Gesetz“ des Exzellenzclusters hat mit einem Vortrag über die Bedeutung der Zehn Gebote begonnen. Alttestamentler Prof. Dr. Ulrich Berges sprach über „Göttliches Gebot und göttliche Gewalt“.

Wie mit Vielfalt umgehen?

Ansichtssache Klaus Schubert Kfsg

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat eine Neuausrichtung der Deutschen Islamkonferenz angekündigt. Prof. Dr. Klaus Schubert und Hendrik Meyer befassen sich in einem Beitrag mit der Integrationspolitik der Bundesregierung.

Von muslimischen Fans bis zur Leitkulturdebatte

Pm Graduiertenschule Kfsg

Die Graduiertenschule des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) ist seit April mit insgesamt 47 jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vollständig.

Byzantinische Freundschaft

News Tagung Byzantinische Freundschaft Kfsg

Freundschaft und Netzwerke sind laut Prof. Dr. Michael Grünbart wichtige soziale Werkzeuge. „Das gilt für das europäische Mittelalter, nicht nur in Religion und Politik, sondern auch im gelehrten Austausch und in individuellen Lebenswelten.“

Von der Suche nach den richtigen Handlungsmaßstäben

News Ringvorlesung 2010 Kfsg

Die Entstehung von Normen in Geschichte und Gegenwart steht im Zentrum der öffentlichen Ringvorlesung „Gewohnheit, Gebot, Gesetz“ des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der Universität Münster (WWU).

Prof. Dr. Erich Zenger gestorben

News Zenger Gestorben Kfsg

Der Exzellenzcluster trauert um Prof. Dr. Erich Zenger. Zenger war einer der renommiertesten alttestamentlichen Bibelwissenschaftler im deutschsprachigen Raum und hatte sich sehr um den christlich-jüdischen Dialog verdient gemacht.

Münsteraner Historiker sprechen zu Europa

News Tagung Gent 2010 Kfsg

Mehrere Wissenschaftler des Exzellenzclusters stellen Mitte April ihre Forschungsergebnisse auf der „European Social Science History Conference“ im belgischen Gent vor internationalem Publikum vor.

Prominenter Schriftsteller in Münster

News Ankuendigung Tagung Autorschaft Istock Kfsg

Der umstrittene Literaturwissenschaftler und Schriftsteller Prof. Dr. Ulrich Horstmann ist am 8. April zu Gast in Münster bei der Tagung „Autorschaft – Ikonen, Stile und Institutionen“ des Exzellenzclusters.

Religiöse Fragen in den Medien

News Medienresonanz Ostern Kfsg

Wissenschaftler des Exzellenzclusters haben sich in Interviews zu Themen der Kar- und Osterwoche geäußert. Sie sprachen über den jüdischen Ursprung von Ostern, das Thema Leid zu Karfreitag und Fragen von Volksfrömmigkeit.

„Dem Glauben aller Ausdruck verleihen“

Buch Transformation By Integration Kfsg

Der Österreichische Rundfunk sendet am Samstag ein Interview mit Cluster-Wissenschaftler Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel. Darin geht es um die Frage, wie sich das Christentum durch die anderen Religionen verändert.

Antike Bundesstaaten als Vorbild für Europa

News Gastwissenschaftlerin Antonetti Kfsg

Mit Prof. Dr. Claudia Antonetti ist zurzeit eine Expertin für die antike Geschichte Nordwestgriechenlands und der ionischen Inseln zu Gast im Exzellenzcluster. Die Althistorikerin aus Venedig erforscht vor allem die Region Ätolien.

Ostern und Pessach fallen 2010 zusammen

News Pessach Ostern Kfsg

Die beiden Hochfeste Ostern und Pessach fallen 2010 wieder zusammen. Inwiefern die Wurzeln von Ostern im jüdischen Pessachfest liegen, erläutert die Judaistin Prof. Dr. Regina Grundmann.

Rückendeckung in Zeiten politischer Anspannung

News Wahlbeobachtung Togo Kfsg

Cluster-Wissenschaftler Dr. Daniel Bogner hat Anfang März an einer Mission zur Beobachtung der Präsidentschaftswahlen in Togo teilgenommen. Die Wahlen gelten als besonders wichtig für den Demokratisierungsprozess des westafrikanischen Landes.

Theologin Heimbach-Steins spricht im ZDF über Missbrauch

News Zdf Interview Zu Missbrauchsfaellen Kfsg

Theologin Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins hat sich im ZDF zu Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche geäußert. Das Interview ist Teil der Dokumentation „Denn sie wussten, was sie tun...“. Eine Zusammenfassung bietet die ZDF-Mediathek an.

Lehrstunde mit US-Gastredner

News Masterclass Schechner Kfsg

Die Graduiertenschule des Exzellenzclusters und andere Studierende der Ethnologie haben in einer Masterclass mit dem amerikanischen Wissenschaftler und Regisseur Prof. Dr. Richard Schechner ihre Projekte diskutiert.

Ikonen – Stile – Institutionen

News Tagung Ikonen Stile Institutionen Kfsg

Mit den politischen und sakralen Funktionen von Autorschaft beschäftigt sich eine Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ vom 8. bis zum 10. April. Gäste sind zu den Vorträgen willkommen.

„Der Friede als höchstes Ziel und Gut?“

News Gastvortrag Raaflaub Kfsg

Der Historiker Prof. Dr. Kurt Raaflaub hält am 11. März einen Vortrag zum Thema „Der Friede als höchstes Ziel und Gut? Zum Friedensideal im antiken Rom“. Der Gastwissenschaftler ist auf Einladung des Exzellenzclusters in Münster.

„Es gibt mehr als eine Wahrheit“

News Podium Weltreligionen Kfsg

Expertinnen aus fünf Weltreligionen haben sich am Dienstag für einen intensiveren interreligiösen Dialog ausgesprochen. Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus sollten sich gegenseitig als gleichberechtigte Partner verstehen.

Tagungen in Damaskus und Münster

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ organisiert 2010 gemeinsam mit der Aarhus University internationale Tagungen in Damaskus und Münster zur interdisziplinären Erforschung des Nahen Ostens von hellenistischer bis zur frühislamischer Zeit.

Goldene Pracht

News Goldene Pracht Kfsg

Eine gemeinsame Ausstellung des Exzellenzclusters, des Bistums Münster und des Landschaftsverbands soll ein bedeutendes Kapitel westfälischer Kunst- und Kulturgeschichte zu neuem Leben erwecken.

„Stele von Doliche“ erstmals öffentlich

News Doliche Kfsg

Die „Stele von Doliche“ ist erstmals öffentlich zu sehen: Sie steht im Mittelpunkt der neuen Ausstellung „Vom Lokalkult zur Reichsreligion“ im Archäologischen Museum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU).

Fünf Frauen aus fünf Weltreligionen

News Podium Weltreligionen Kfsg

Expertinnen aus Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus debattieren am 2. März den Stand des interreligiösen Dialogs. Die öffentliche Podiumsdiskussion beginnt um 18.00 Uhr im Landeshaus des LWL.

Die Botschaft der biblischen Schöpfungstheologie

News Eroeffnungspredigt Zenger Kfsg

Der katholische Theologe Prof. em. Dr. Erich Zenger vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der WWU Münster eröffnet am heutigen Mittwoch, 24. Februar, die „Geistlichen Themenabende zur Fastenzeit“ im Münsteraner Dom.

Die Popularisierung des Antisemitismus

Der Jurist PD Dr. Hannes Ludyga hat davor gewarnt, die besondere Rolle des katholischen Politikers und Publizisten Georg Ratzinger (1844-1899) in der Entwicklung einer antijüdischen Ideologie zu verharmlosen.

Wettergott mit Hörnerkrone

News Workshop Iupiter Basaltstele Kfsg

Neue Zeugnisse über einen bedeutenden Gott der Antike zeigt ab Donnerstag eine Ausstellung im Archäologischen Museum in Münster. Die Schau bietet Einblicke in ein zentrales Kapitel römischer Religionsgeschichte.

Reihe zum interreligiösen Dialog

News Interreligioese Theologie Kfsg

Der Dialog der Weltreligionen steht im Zentrum einer kleinen Veranstaltungsreihe am Exzellenzcluster „Religion und Politik“. Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel eröffnet sie mit einem öffentlichen Vortrag über „Interreligiöse Theologie“.

CD von Händels Judas Maccabaeus

News Cd Judas Maccabaeus Kfsg

Der klingende Abschluss der Veranstaltungsreihe „Gewalt - Bedrohung - Krieg: Georg Friedrich Händels Judas Maccabaeus“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ ist nun als live Mitschnitt auf einer Doppel-CD erschienen.

„Zahlreiche Pannen und Intrigen im Vatikan“

News Zwischenbilanz Kallscheuer Kfsg

Der Berliner Politologe und Publizist Prof. Dr. Otto Kallscheuer und der Münsteraner Sozialethiker und Religionssoziologe Prof. Dr. Karl Gabriel haben eine überwiegend negative Bilanz nach fünf Jahren Papst Benedikt XVI. gezogen.

Katholischer Antisemitismus

News Vortrag Hannes Ludyga Kfsg

Den Antisemitismus des katholischen Theologen, Politikers und Publizisten Georg Ratzinger (1844-1899), eines Großonkels von Papst Benedikt XVI., beleuchtet ein öffentlicher Vortrag am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Ehre und Verpflichtung

News Auszeichung Prof Loehr Kfsg

Prof. Dr. Hermut Löhr, Wissenschaftler am Exzellenzcluster „Religion und Politik“, wurde für die Jahre 2010 bis 2012 in das internationale Herausgeber-Gremium der „New Testament Studies“ berufen.

Dogmatisierungsprozesse in Recht und Religion

News Dogmatiktagung Kfsg

Dogmatisierungsprozesse von der Spätantike über Mittelalter und Reformationszeit bis zum 19. Jahrhundert stehen im Mittelpunkt einer Fachtagung, die vom 25. bis zum 27. Februar am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ stattfindet.

Tag der Graduiertenschule

News Tag Der Graduiertenschule Kfsg

Die DoktorandInnen und NachwuchsgruppenleiterInnen am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ laden am 20. April zum „Tag der Graduiertenschule“ ein. In acht Vorträgen geht es um „Rituale“ sowie „Religiöse Praktiken und Politische Macht“.

Die Gesellschaft im Spiegel des Gerichtssaals

Cluster Spiegelung Kfsg

Zu zwei Vorträgen von Prof. Dr. Airton Seelaender lädt der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ ein. Am heutigen Dienstag, dem 16. Februar, spricht der Rechtshistoriker über die „symbolische Republikanisierung“.

Große Medienresonanz auf „Religion und Politik“

News Medienresonanz Kfsg

Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ haben jüngst wieder Interviews zu aktuellen Fragen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gegeben. Die Mediengespräche finden sich auch in der Rubrik Interviews.

„Es gibt nicht den einen Islam“

News Tagung Politik Und Islam Kfsg

Die deutsche Politik sollte nach Einschätzung von Wissenschaftlern die Suche nach einem einheitlichen Ansprechpartner der Muslime aufgeben. Das ist ein Fazit der Fachtagung „Zum Verhältnis von Politik und Islam“ am Exzellenzcluster.

Fünf Jahre Benedikt XVI. – nichts als Pannen?

News Fuenf Jahre Benedikt Xvi Kfsg

Unter dem Titel „Nichts als Pannen und vergebene Chancen?“ ziehen der Philosoph Prof. Dr. Otto Kallscheuer und der Religionssoziologe Prof. Dr. Karl Gabriel am 18. Februar eine Bilanz der ersten fünf Jahre des Pontifikats von Papst Benedikt XVI.

Lebhafte Debatte zur „Wiederkehr der Götter“

News Diskussion Pollack Kfsg

Die viel beschworene „Wiederkehr der Götter“ lässt sich empirisch nicht beweisen, schreibt der Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack in seinem neuesten Buch. Die Mitglieder des Forschungsverbundes diskutierten seine Thesen lebhaft.

„Eine Theologie der Hoffnung“

News Vortrag Schockenhoff Kfsg

Nach Ansicht des renommierten Moraltheologen Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff wären der Kirche viele Irrwege erspart geblieben, wenn sie in entscheidenden Weichenstellungen nicht Augustinus sondern Origenes gefolgt wäre.

Fragen zum Verhältnis von Religion und Gewalt

News Workshop Netzwerk Terrorismusforschung Kfsg

Anfang Februar ging es bei einem gemeinsamen Workshop des „Netzwerks Terrorismusforschung“ und der Arbeitsgruppe „Konflikte im Spannungsfeld von Religion und Politik“ um das Verhältnis von Religion und Gewalt.

Iupiter Dolichenus

News Archaeologie Kfsg

Der Workshop „Iupiter Dolichenus. Lokalkult und Reichsreligion im Vergleich“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ stellt aktuelle Forschungen zum Kult des Iupiter Dolichenus im Westen des Römischen Reiches vor.

Religion als Gewinner

News Ankuendigung Vortrag Luebbe Kfsg

Die Bedeutung der Religion für die Demokratie und die Zivilgesellschaft beschreibt Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Lübbe aus Zürich am kommenden Donnerstag, 11. Februar 2010, am Exzellenzcluster. Er sieht sie als "Modernisierungsgewinner“.

Entscheidung, Strategie und Öffentlichkeit

News Netzwerk der Graduiertenschulen Kfsg

Beim „Tag des Netzwerks der geistes- und sozialwissenschaftlichen Graduiertenschulen“ stellten Kathrin Nieder, Tim Karis und Felix Krämer ihr aus der AG Medien entwickeltes Projekt „Mediengesellschaften in Geschichte und Gegenwart“ vor.

„Das Leben folgt dem Ritual“

News Bericht Ringvorlesung Schechner Kfsg

Rituale haben nach Einschätzung des Theaterregisseurs und Universitätsprofessors Richard Schechner einen bedeutenden Einfluss auf das menschliche Leben. „Das Leben folgt dem Ritual“, sagte er in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Die Freiheit steht im Mittelpunkt

News Origenestagung Schockenhoff Kfsg

Der stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff, eröffnet am 10. Februar mit einem öffentlichen Abendvortrag die Tagung „Autonomie und Menschenwürde – Origenes in der Philosophie der Neuzeit“.

Rituale, Politik und Unterhaltung

News Ringvorlesung Abschluss Kfsg

Der New Yorker Theaterregisseur Prof. Richard Schechner spricht heute in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters über „The Ramlila of Ramnagar, North India. A Ritual Political Entertaining Performance of Great Magnitude”.

Ein Mythos und die ukrainische Präsidentschaftswahl

News Wahlen Ukraine Kfsg

Bei der Präsidentschaftswahl in der Ukraine am 7. Februar wird nach Meinung der Historikerin Dr. Liliya Berezhnaya der historische Mythos der „christlichen Bastion“ im Wahlkampf politisch stark instrumentalisiert und ideologisiert.

Wissenschaft in der Hauptrolle

News Dfg Film Stollberg Rilinger Kfsg

Die Wissenschaft spielt die Hauptrolle in einem Film über den Exzellenzcluster „Religion und Politik“ an der WWU Münster, den die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) voraussichtlich Ende Februar veröffentlicht.

Die amerikanische Natur aus römischer Sicht

News Ankuendigung Vortrag Brevaglieri Kfsg

Wie Gelehrte in der Stadt des Papstes im 17. Jahrhundert über die Natur Amerikas schrieben, schildert Dr. Sabina Brevaglieri am Dienstag, 2. Februar. Als Beispiel dient ihr ein 1651 erschienener Bildband über Mexiko.

Ist Integration steuerbar?

News Tagung Politik Und Islam Kfsg

Vom Moscheebau bis zum Religionsunterricht – die Beschäftigung mit dem Islam hat in den letzten Jahren zugenommen. Davon sind die Initiatoren der Tagung „Zum Verhältnis von Politik und Islam in Deutschland“ überzeugt.

„Streit um den wahren Islam ist sinnlos“

News Bericht Rvl Basu Kfsg

Nach Ansicht von Prof. Dr. Helene Basu ist der Streit unter Muslimen um den „wahren Islam“ sinnlos. Die Verehrung von Heiligen stehe dem Islam des Korans und der Moschee nicht entgegen, sagte sie in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Öffentlicher Vortrag fällt aus

News Tagung Letzte Dinge Kfsg

Der Islamwissenschaftler Prof. em. Dr. Mohammed Arkoun kann krankheitsbedingt am 29. Januar 2010 nicht nach Münster kommen. Sein Vortrag „Rethinking the Concept of Religion through the Example of Islam“ entfällt daher.

Preis erinnert an jüdische Philologin

News Jury Agathe Lasch Preis Kfsg

Clusterwissenschaftler Prof. Dr. Jürgen Macha wurde von der Senatorin für Wissenschaft und Forschung der Freien und Hansestadt Hamburg in das Preisrichterkollegium zur Verleihung des Agathe-Lasch-Preises berufen.

Lemgo als Sonderfall

News Buch Krull Kfsg

Über lutherische Pfarrer im Lemgo des 17. Jahrhunderts hat Lena Krull ein Buch geschrieben, das jetzt erschienen ist. Lemgo sei für die Erforschung der Konfessionalisierung besonders interessant, erklärt die Historikerin.

Das „Netzwerk Terrorismusforschung“ tagt in Münster

News Workshop Ag Konflikte Kfsg

Ein Workshop des „Netzwerks Terrorismusforschung“ (NTF) findet am 5. und 6. Februar am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ statt. Gastgeber ist die Arbeitsgruppe „Konflikte im Spannungsfeld von Religion und Politik“.

Von Heiligen und Fürsten in Indien

News Ankuendigung Rvl Basu Kfsg

Mit prachtvollen Ritualen und Spielen setzen laut Prof. Dr. Helene Basu Fürsten und Heilige auf dem indischen Subkontinent bei islamischen Festen ihre Ämter in Szene. Die Ethnologin berichtet davon am Dienstag, 26. Januar, in der Ringvorlesung.

Gewohnheit, Gebot, Gesetz

News Ringvorlesung 2010 Kfsg

Die Entstehung von Normen in Geschichte und Gegenwart steht im Zentrum der neuen Ringvorlesung „Gewohnheit, Gebot, Gesetz“ des Exzellenzclusters. 13 Vorträge schlagen einen Bogen von den Zehn Geboten bis zum modernen Verfassungsrecht.

Göttlicher Schutz der Weltordnung

News Bericht Ringvorlesung Malinar Kfsg

Ein indischer König bekleidet laut Indologin Prof. Dr. Angelika Malinar kein Amt. „Das Amt bekleidet ihn“, so die Wissenschaftlerin von der Universität Zürich in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Die „bewegliche Ikone“

News Ankuendigung Rvl Malinar Kfsg

Deutliche Grenzen zwischen Göttlichkeit und Königtum zieht laut Prof. Dr. Angelika Malinar das indische Ritual zur Einsetzung von Königen. Darüber referiert die Zürcher Ethnologin heute in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Workshop: Sakralisierte Politik und politische Religion

News Workshop Sakralisierte Politik Kfsg

Politik kommt nicht ohne religiöse Sprache und Bilder aus. Ein Workshop am Exzellenzcluster untersucht für den Zeitraum von 1789 bis 1989, wie sakrale Merkmale zur Legitimierung politischer oder sozialer Ansprüche herangezogen wurden.

„Toleranz hilft da nur wenig“

News Prof Dr Grosshans Kfsg

Die Kirchen und Religionsgemeinschaften auf der Welt schotten sich nach Einschätzung des Münsteraner Theologen Hans-Peter Großhans zunehmend voneinander ab. „Die konfessionellen und religiösen Grenzen haben sich eher vertieft.“

„Der Gekreuzigte und der Antichrist“

News Bericht Vortrag Nietzsche Kfsg

Friedrich Nietzsches letzte Texte und das in ihnen entworfene Modell der Selbstautorisierung philosophischer Rede standen im Fokus einer Masterclass mit dem Gastwissenschaftler Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Detering am Exzellenzcluster.

Geld in der Antike

News Ankuendigung Vortraege Berlin Kfsg

Über „Münzmanipulation und Wucher“ spricht der Jurist Prof. Dr. Fabian Wittreck, doch die Taten, um die es dabei geht, dürften verjährt sein. Denn sein Vortrag ist Teil eines Abends über „Geld in der Antike“ im Berliner Museum für Kommunikation.

Von Geistern in der Wahlkabine

News Religion Und Politik In Afrika Kfsg

Der Glaube an Geister und übernatürliche Kräfte beeinflusst in Afrika laut Experten die Politik auf allen Ebenen und in allen Gesellschaftsschichten. Das sagte Ethnologin Dr. Barbara Meier am Wochenende bei einer Tagung.

Diskussionsrunde: Kehrt das Religiöse wirklich zurück?

News Ankuendigung Diskussion Pollackbuch Kfsg

Die „Wiederkehr der Götter“ sei empirisch nicht zu beweisen, schreibt Prof. Dr. Pollack in seinem neuesten Buch. Am 9. Februar um 18 Uhr diskutiert der Exzellenzcluster diese umstrittene These des Religionssoziologen.

Wenn Muslime Witze erzählen

News Prof Thomas Bauer Kfsg

Der Islam hat entgegen anderen Einschätzungen aufgrund des Karikaturenstreits laut Experten eine lange Humortradition. Darüber schreibt Islamwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Bauer in der aktuellen Ausgabe des „Rheinischen Merkur“.

Religion und Gewalt im Bibelfilm

News Filmpremiere Zwick Kfsg

Religion und Gewalt in Bibelfilmen ist Thema eines Symposiums, das vom 21. bis 23. Januar in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ im Franz Hitze Haus stattfinden wird.

„Niemand kennt die ganze Wahrheit“

Ansichtssache Prof Perry Schmidt-leukel Kfsg

Die Religionen der Welt sollten aufeinander hören, meint Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel. In einem anhaltenden interreligiösen Diskurs sollten sie versuchen, die Wahrheit anderer Religionen mit den Einsichten der eigenen Tradition zu verbinden.

Letzte Dinge

News Tagung Letzte Dinge Kfsg

Einen regen interreligiösen Gedankenaustausch erwarten die Organisatoren eines Symposiums, bei dem jeweils drei Vertreter aus dem christlichen und muslimischen Kontext ihre Perspektive auf die Eschatologie vorstellen.

Obama als Mythos und Image

News Bericht Ringvorlesung Kautt Kfsg

Der Mythos und die Images des vor knapp einem Jahr ins Amt eingeführten US-Präsidenten Barack Obama leben nach Einschätzung des Gießener Soziologen Dr. York Kautt unausgesprochen von seiner Hautfarbe.

Integration religiöser Pluralität

News Workshop Integration Religioeser Pluralitaet Kfsg

Die gesellschaftliche Integration einer religiösen Vielfalt steht im Mittelpunkt eines Workshops am Exzellenzcluster. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der religiösen und konfessionellen Pluralität in Südost-Europa.

„Spätmittelalterlichen Schatz gehoben“

Concordantiae Caritatis Band I Kfsg

Münsteraner Wissenschaftler haben ein bedeutendes Zeugnis spätmittelalterlicher Klosterkultur, die „Concordantiae caritatis“ des Zisterziensers Ulrich von Lilienfeld, erstmals vollständig für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Workshop: Spirits in Politics

News Workshop Spirits In Politics Kfsg

Die Religion beeinflusst nach Meinung der Ethnologen Dr. Barbara Meier und Arne Steinforth Gesellschaften weltweit. In ihrem Workshop mit dem Titel „Spirits in Politics“ geht es um die Rolle von Geistern in afrikanischen, sozio-politischen Kontexten.

Barack Obama – ein politischer Mythos

News Ankuendigung Rvl Kautt Kfsg

Über die Amtseinsetzung von Barack Obama spricht am Dienstag, 12. Januar, der Soziologe Dr. York Kautt von der Gießener Justus-Liebig-Universität. Der öffentliche Vortrag ist Teil der Ringvorlesung „Rituale der Amtseinsetzung“.

Begegnung von Orient und Okzident

News Bericht Usbekistantagung Kfsg

Mit landestypischer Musik und Küche, Grußworten und vielen Fachvorträgen wartete die vierte usbekisch-deutsche Tagung im Alexander von Humboldt-Haus auf. Drei Wissenschaftler des Exzellenzclusters stellten dort Forschungsergebnisse vor.

Autonomie und Menschenwürde

News Tagung Origenes Kfsg

Sein Freiheitsdenken hat maßgeblich zur Ausbildung des Gedankens der Menschwürde beigetragen: Der spätantike christliche Gelehrte Origenes steht im Mittelpunkt einer Tagung am Exzellenzcluster.

Der Sozialstaat und die Konfessionen

News Ankuendingung Gastvortrag Manow Kfsg

Die Ursprünge des deutschen Sozialstaats in Protestantismus und Katholizismus behandelt der Heidelberger Politikwissenschaftler Prof. Dr. Philip Manow bei einem öffentlichen Gastvortrag am Exzellenzcluster.

„Keine Diktatur kommt ohne Volk aus.“

Pm Bericht Ringvorlesung Thamer Kfsg

Die Herrschaft Hitlers besaß nach Einschätzung des Historikers Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer einen größeren Rückhalt im deutschen Volk als bisher angenommen. „Keine moderne Diktatur kommt ohne Zustimmung des Volks aus.“

Zwischen Gewalt und Legitimation

Ankuendigung Rvl Thamer K

Wie die Nationalsozialisten ihre Macht mit Gewalt durchsetzten und zugleich als legitim darstellten, schildert der Historiker Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer in seinem Beitrag zur Ringvorlesung „Rituale der Amtseinsetzung“.

Päpste und Gewalt

Gerd-althoff-kfsgGerd-althoff-kfsg

Über die Rechtfertigung der Kreuzzüge und der Verfolgung von Häretikern im Mittelalter spricht der Mediävist Prof. Dr. Gerd Althoff am Dienstag in der öffentlichen Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

weiter …