Bewerbung/Formulare

Bewerbungs-Deadlines:

31.01. für das darauffolgende Wintersemester
31.07. für das Sommersemester des folgenden Jahres

Für einen Austauschplatz an einer der zentralen Partnerhochschulen bewerben Sie sich direkt im International Office der Universität Münster. Ihre Bewerbungen senden Sie in Form eines zusammengefassten PDF-Dokuments je Gastuniversität per E-Mail an:

Dr. Petra Hille
International Office
Schlossgarten 3
48149 Münster
petra.hille@uni-muenster.de

Sie haben die Möglichkeit sich auf maximal 3 Plätze an den hochschulweiten Partneruniversitäten zu bewerben. Für jede dieser Partneruniversitäten senden Sie uns eine PDF-Datei mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen zu. Bitte geben Sie in der E-Mail mit Ihren Bewerbungsunterlagen eine Priorisierung an.

Nach der Auswahl werden die vom International Office ausgewählten Bewerber*innen informiert und anschließend an der jeweiligen Partnerhochschule für einen Austauschplatz nominiert. Für die Nominierung und den sich anschließenden Bewerbungsschritten an der jeweiligen Gastuniversität werden weitere Dokumente benötigt. Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme liegt dann nach Abschluss aller Bewerbungsschritte bei der Gasthochschule. In der Regel liegen zwischen der Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen im International Office und der endgültigen Annahmebestätigung durch die Gasthochschule etwa vier Monate.

Bitte beachten Sie: Sie bewerben sich bei uns auf eine Partnerhochschule im außerhalb der EU und benötigen daher bereits zum Zeitpunkt der Nominierung bzw. kurz nach der Nominierung einen gültigen Reisepass. Sollten Sie keinen gültigen Reisepass zum Zeitpunkt der Bewerbung besitzen, so beantragen Sie diesen bitte umgehend, da der Bearbeitungszeitraum für einen Reisepass im Bürgerbüro 4-6 Wochen dauern kann.

  • (Einzureichende) Bewerbungsdokumente

    Für die einzelnen Partnerhochschulen werden zum Teil unterschiedliche Bewerbungsdokumente benötigt. Bitte prüfen Sie vor Ihrer Bewerbung mit Hilfe der Informationen zu den einzelnen Partnerhochschulen, ob Sie alle Voraussetzungen der Partnerhochschule erfüllen (Notenschnitt, Sprachnachweis etc.).

    Erforderliche Dokumente für alle Partnerhochschulen sind in der Regel:

    • Tabellarischer Lebenslauf auf Englisch; ca. 1-2 Seiten
    • Motivationsschreiben auf Englisch; ca. 1-2 Seiten
    • Aktuelles Transcript of Records; eine automatisch erstellte Leistungsübersicht reicht aus. Das ToR sollte in dem Monat der Bewerbungsfrist erstellt sein.
    • Sprachnachweis Englisch und/oder ggfs. Sprachnachweis der Landessprache
    • Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
    • Kopie des Reisepasses

    Bitte beachten Sie vor Ihrer Bewerbung: Abhängig von der Partnerhochschule können ggfs. zusätzliche Bewerbungsdokumente erforderlich sein. Weitere Informationen dazu finden Sie unter den jeweiligen Partnerhochschulen und in den FAQs.

  • Hinweise zu Sprachnachweisen

    Bitte beachten Sie: Sprachnachweise dürfen bei Bewerbungseingang nicht älter als 3 Jahre sein, sofern nicht seitens der Partnerhochschule höhere Anforderungen gelten.

    Sprachnachweis für Englisch: Die Art der akzeptierten Sprachnachweise kann je nach Partnerhochschule variieren. Bitte beachten Sie daher in den Informationen zu den jeweiligen Partnerhochschulen, welche Art des Sprachnachweises (DAAD, TOEFL ibT, IELTS etc.) und welches Niveau Sie erbringen müssen.

    Das Sprachenzentrum der WWU bietet für WWU-Studierende aller Fächer Sprachprüfungen zum Erwerb des DAAD-Sprachnachweises an: www.uni-muenster.de/Sprachenzentrum/sprachtests/sprachzeugnisse/index.html

    Sprachnachweis in der Landessprache: Für einige Partnerhochschulen ist zudem ein Sprachnachweis in der Landessprache (in der Regel mind. Niveau B1) notwendig. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter den jeweiligen Partnerhochschulen.

    Für Sprachnachweise in anderen Sprachen als Englisch kontaktieren Sie bitte die Dozenten der entsprechenden Philologien.

  • Weitere Bewerbungsschritte nach erfolgter Auswahl

    Nach der Auswahl durch das International Office werden weitere Dokumente für den Nominierungsprozess bzw. anschließende Bewerbungsschritte an den jeweiligen Gasthochschulen benötigt. Detaillierte Informationen finden Sie unter den jeweiligen Partnerhochschulen.

    Sollten wir Sie für einen Platz an einer unserer zentralen Partnerhochschulen auswählen, benötigen wir eine offizielle Annahmeerklärung von Ihnen, die wir Ihnen mit dem Angebot der Nominierung per E-Mail zusenden.

    Nach Zusage durch die Partneruniversität sollten Sie darüber hinaus ein Learning Agreement ausfüllen, in dem Sie Ihre Wunschkurse auflisten und mit den zuständigen Koordinator*innen im Fachbereich besprechen. Dieses kann auch als Grundlage für eine Anrechnung der Kurse an der WWU genutzt werden.

    Nach Ihrem Aufenthalt benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

    • Transcript of Records
    • Persönlicher Erfahrungsbericht

    Die notwendigen Formulare sowie einen Leitfaden für den Erfahrungsbericht finden Sie im Formularbereich. Zu den Formularen
    Weitere Informationen finden Sie auch in den FAQs.