|
Münster (upm/nor)

Senat wählt Prof. Janbernd Oebbecke zum Vorsitzenden

Erste Sitzung des WWU-Gremiums im Wintersemester
Prof. Dr. Janbernd Oebbecke<address>© WWU - Peter Wattendorff</address>
Prof. Dr. Janbernd Oebbecke
© WWU - Peter Wattendorff

Der alte Vorsitzende ist auch der neue Vorsitzende: In seiner ersten Sitzung im Wintersemester 2010/11 hat der Senat der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster Prof. Dr. Janbernd Oebbecke erneut zum Vorsitzenden gewählt. Die Wahl fiel einstimmig aus - wobei sich Prof. Oebbecke selbst der Stimme enthielt.

Der Experte für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre wurde 1986 an der WWU habilitiert. Nachdem er unter anderem an der Universität Düsseldorf und an der Veraltungshochschule Speyer gelehrt hat, arbeitet Janbernd Oebbecke seit 1996 an der WWU.

Zu seinen Stellvertretern ernannte der Senat Dr. Bernhard Marschall aus dem Kreis der wissenschaftlichen Mitarbeiter sowie Tim Löpmeier aus der Gruppe der Studierenden.

Links zu dieser Meldung