WWU News

|
Münster (upm/ja)

Alternativ-Tag: "Kunststücke" für ältere Wissensdurstige

Aktionstag von Universität und Stadt Münster am 7. Juni / Kunsthistoriker Dr. Norbert Humburg hält Festvortrag
Cover des Flyers zum Alternativ-Tag<address>© Münster Marketing</address>
Cover des Flyers zum Alternativ-Tag
© Münster Marketing

Kunststücke stehen im Mittelpunkt des Alternativ-Tags, einer Veranstaltung von Universität und Stadt Münster für alle älteren Wissensdurstigen am Mittwoch, 7. Juni. Zwar sind die Stadtführungen am Nachmittag bereits ausgebucht, aber für das Vormittagsprogramm sind noch Restplätze frei. Ein Höhepunkt ist der Festvortrag von Kunsthistoriker Dr. Norbert Humburg mit dem Titel "Kunststücke – Draußen vor der Tür".

Im Hörsaal F 1 im Fürstenberghaus, Domplatz 20-22, nimmt er die Zuhörer ab 10.30 Uhr mit zu einer virtuellen Führung zu Denkmälern und Skulpturen im öffentlichen Raum in Münster. Im Anschluss gibt es ein Showprogramm des Hochschulsports und der Musikhochschule. Eine Anmeldung ist möglich bei "Münster Marketing", Klemensstraße 10 (Telefon 0251 492-2710); Restkarten gibt es auch an der Tageskasse. Die Kosten belaufen sich auf sechs Euro.

Das Programm beginnt um 9.30 Uhr mit einem Begrüßungskaffee im Foyer des Fürstenberghauses; der Vormittagsteil endet um 12.15 Uhr. Der Alternativ-Tag richtet sich vornehmlich an ältere Wissensdurstige in der Stadt und der Region. Universität und Stadt Münster werben damit unter dem Motto "Endlich alt genug für die Uni!" für die Stadt der Wissenschaft und das Studium im Alter.

Links zu dieser Meldung