|
Münster (upm/kk)

Auszeichnung für sportliche Höchstleistungen

Rektorat ehrt 80 Sportler / Verleihung des Ehrenamtspreises
Auszeichnung für sportliche Höchstleistung: Der Rektor der WWU Prof. Dr. Johannes Wessels (zweite Reihe, Zweiter von links) verteilte gemeinsam mit dem Leiter des Hochschulsports Jörg Verhoeven (erste Reihe, rechts) jede Menge Medaillen.<address>© WWU - MünsterView</address>
Auszeichnung für sportliche Höchstleistung: Der Rektor der WWU Prof. Dr. Johannes Wessels (zweite Reihe, Zweiter von links) verteilte gemeinsam mit dem Leiter des Hochschulsports Jörg Verhoeven (erste Reihe, rechts) jede Menge Medaillen.
© WWU - MünsterView

Auch im vergangenen Jahr erbrachten zahlreiche Studierende der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) bei nationalen und internationalen Wettkämpfen sportliche Höchstleistungen – begleitet und unterstützt vom Hochschulsport (HSP) Münster. Bei der Sportlerehrung in der Studiobühne im Philosophikum der WWU zeichnete das Rektorat am Freitagabend, 25. Januar, 80 Athletinnen und Athleten aus.

"Wir sind stolz auf die herausragenden sportlichen Leistungen unserer Studierenden und unterstützen sie aus großer Überzeugung. Wir wünschen ihnen, dass sie weiterhin ihre sportlichen Ziele verfolgen und Studium und Sport erfolgreich miteinander verbinden können", betonte Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels, der die Siegerehrung vornahm.

Claus Dapper, Vorsitzender des Förderkreises Hochschulsport Münster, vergab zudem den Ehrenamtspreis an Jason Lee Hurrelbrink. Seit 2014 ist er Übungsleiter beim Gesellschaftstanz und gleichzeitig erfolgreicher Trainer der Latein-Formation des Hochschulsports und der 1. Mannschaft des Universitäts-Tanzsportclubs Münster in der Oberliga. Neben seiner Tätigkeit als Übungsleiter und Trainer nimmt er als Paartänzer an Turnieren teil und besucht im Rahmen seines Masterstudiums der WWU Vorlesungen und Seminare aus den Bereichen Deutsch als Fremdsprache und Germanistik.

Ausgezeichnet wurden die HSP-Sportler, die bei nationalen und internationalen Wettkämpfen in den Individualsportarten die Plätze eins bis sechs beziehungsweise in den Mannschaftssportarten die ersten drei Ränge belegten.

Liste der geehrten Studierenden:

Basketball (Deutsche Hochschulmeisterschaft der Männer 2018 in Göttingen – 3. Platz)

Jan König
Jakob Müller
Andrej König
Leo Padberg
David Blome
Nicolai Wolf
Stefan Wess
Niklas Husmann
Lukas Strietholt
Chris Kunel
Johannes Stricker
Guido Narendorf

Marco Lenz (Betreuer)
Christoph Schneider (Obmann)

Boxen (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Potsdam)

Tabea Urban, Halbschwergewicht Frauen, 1. Platz

Ansgar Korf (Obmann)

Crosslauf (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Pfungstadt)

Kerstin Schulze Kalthoff, 4. Platz

Luisa Bodem (Obfrau)

Crossminton (Deutsche Meisterschaft 2018 – 3. Platz)

Adrian Lutz, Herreneinzel
Vincent Eulenberg, Mixed
Celien Bosma, Mixed
Vincent Eulenberg, Herrendoppel
Philipp Müller, Herrendoppel
Jana Hückinghaus, Dameneinzel

Daniel Zabel (Obmann)

Fechten Team (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Tübingen)

Henrietta Holze, Damenflorett, 3. Platz
Lea Bisping, Damenflorett, 3. Platz
Maiken Baumberger, Damenflorett , 3. Platz
Annika Seher, Damendegen, 1. Platz
Esther Pasch, Damendegen, 1. Platz
Kim Kötterheinrich, Damendegen, 1. Platz
Kira Herchner, Damendegen, 1. Platz
Henrietta Holze, Damensäbel, 2. Platz
Lea Bisping, Damensäbel, 2. Platz
Maiken Baumberger, Damensäbel, 2. Platz
Juliane Liebstein, Damensäbel, 2. Platz

Marius Neumann (Obmann)

Futsal (Deutsche Hochschulmeisterschaft der Männer 2018 in Kiel – 1. Platz)

Moritz Auth
Matthias Hettich
Wendelin Kemper
Alexander Kenkel
Henrique Mota
Roman Nölle
Denis Skorobogatov
Maik Christian Solisch
Malte Thenhausen
Eike Thiemann
Eike Wessels
Tim Baumer
Christoph Rüschenpöhler
Mehmet Demirici

Georg von Coelln (Obmann)

Judo (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Aachen)

Bastian Peters, Männer <73 kg, 3. Platz
Tobias Nauber, Männer <100 kg, 5. Platz

Ellen Bernert (Obfrau)
Theresa Groß-Thebing (Obfrau)

Leichtathletik (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Schwäbisch Gmünd)

Kerstin Schulze Kalthoff, 3000 m Frauen, 3. Platz
Sebastian Dietl, Diskuswurf Männer, 1. Platz
Hendrik Rössler, Kugelstoßen Männer, 5. Platz

Luisa Bodem (Obfrau)

Rennrad (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Bad Driburg)

Svenja Betz, Straße, 2. Platz

Rudern (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Beetzsee, Brandenburg)

Luisa Neerschulte, Frauen-Einer, SF1x, 2. Platz

Franz Winulf Baade (Obmann)

Rudern (EUSA-Games in Coimbra, Portugal)

Luisa Neerschulte, Frauen-Einer, SF1x, 2. Platz

Franz Winulf Baade (Obmann)

Schwimmen (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Würzburg)

Niklas Radhoff, 4 x 100 m Freistil Staffel Männer, 3. Platz
Jan Kleimeier, 4 x 100 m Freistil Staffel Männer, 3. Platz
Frank Stuckenberg, 4 x 100 m Freistil Staffel Männer, 3. Platz
Alexander Bergenthal, 4 x 100 m Freistil Staffel Männer, 3. Platz

Frank Stuckenberg, 50 m Rücken Männer, 5. Platz
Frank Stuckenberg, 50 m Schmetterling Männer, 6. Platz
Lukas Kaiser, 400 m Freistil Männer, 6. Platz

Katharina Thoma (Trainerin)
Alexander Bergenthal (Obmann)

Taekwondo (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Jena)

Anna Oenning, Vollkontakt Wettkampf Kategorie A, 3. Platz

Tennis Einzel (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Bayreuth)

Deborah Döring, Dameneinzel, 2. Platz
Deborah Döring, Damendoppel, 1. Platz
Deborah Döring, Mixed, 3. Platz
Lukas Lückemeier, Mixed, 3. Platz
Lukas Lückemeier, Herrendoppel, 1. Platz
Philipp Sibbel, Herrendoppel, 1. Platz
Jan Sibbel, Herrendoppel, 3. Platz

Deborah Döring (Obfrau)

Tennis Team (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Mainz – 2. Platz)

Lukas Lückemeier
Philipp Sibbel
Jan Sibbel
Fabian Frank
Deborah Döring
Sebastian Hall
Anne Kurzweil

Deborah Döring (Obfrau)

Trampolinturnen (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 in Stuttgart)

Phyllis Lensker, Dameneinzel, 1. Platz
Kirsten Grotefeld, Dameneinzel, 4. Platz
Kirsten Grotefeld, Team-Wertung, 2. Platz
Natali Neb, Team-Wertung, 2. Platz
Phyllis Lensker, Team-Wertung, 2. Platz
Yacine Gouasmi, Team-Wertung, 2. Platz

Florian Asbeck (Obmann)

Volleyball (Deutsche Hochschulmeisterschaft 2018 der Frauen in Bayreuth – 1. Platz)

Sophia Eggenhaus
Lea Dreckmann
Vera Horstmann
Jana Peikenkamp
Wiebke Zink
Stella Laudick
Pia Kramer
Kathrin Schröder
Kathrin Pasel
Hannah Niehues
Luisa Lüpken
Anika Bauer
Clarissa Lamm
Johanna Müller-Schefsky

Luisa Lüpken (Obfrau)

Links zu dieser Meldung