Allgemeine Studien an der WWU

Allgemeine-studien-start

Die Universität Münster will ihre Absolventinnen und Absolventen mit einem Profil entlassen, das zu umfassender Handlungsfähigkeit im beruflichen wie außerberuflichen Leben befähigt. Der Erwerb fachwissenschaftlicher Kompetenzen ist in diesem Zusammenhang der Kern eines universitären Studiums. Um das Potential dieser Qualifikationen umfassend wirksam werden zu lassen, ist es notwendig, die fachwissenschaftlichen Anteile mit überfachlichen Angeboten zu verknüpfen. Die Allgemeinen Studien befähigen die Studierenden der Bachelorstudiengänge dazu, die Qualifikationen des Fachstudiums auf möglichst vielen Reflexions- und Anwendungsebenen zu verankern und fördern das selbstverantwortliche Handeln.

Die Angebote der Allgemeinen Studien werden von vielen Fachbereichen und zentralen Einrichtungen der Universität gestellt und sind verschiedenen Kompetenzbereichen zugeordnet.
Beteiligte Fachbereiche und zentrale Einrichtungen

Bitte beachten Sie, dass nur die im Vorlesungsverzeichnis unter den Allgemeinen Studien aufgeführten Angebote auch als Allgemeine Studien anerkannt werden können.
Zum Vorlesungsverzeichnis

Die Kompetenzbereiche

Besondere Hinweise für Lehrende befinden sich in der Rubrik "Lehre" in MyWWU.

Formales - ich studiere Allgemeine Studien im...

  • 2-Fach-Bachelor

    Studienumfang der Allgemeinen Studien
    Im Zwei-Fach-Bachelor (Rahmenprüfungsordnung 2011) sind Allgemeine Studien im Umfang von 20 Leistungspunkten (LP) zu studieren. In diesem Studiengang können die Fächer das Studium im Umfang von 5 LP aus den Allgemeinen Studien obligatorisch festlegen. Bitte beachten Sie die Vorgaben in der für Sie gültigen Prüfungs- bzw. Studienordnung für die Allgemeinen Studien und in Ihren fachspezifischen Prüfungsordnungen.

    Studierende ab WS 2013/2014
    Folgende Prüfungsordnung für die Allgemeinen Studien gilt für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2013/2014 ein Zwei-Fach-Bachelor-Studium nach der Rahmenordnung vom 6. Juni 2011 aufgenommen haben:
    Prüfungsordnung Allgemeine Studien (Studienbeginn ab WS 2013/2014)
    Bitte beachten Sie § 4 Absatz 3: Es müssen Veranstaltungen in mindestens zwei unterschiedlichen Kompetenzbereichen erfolgreich absolviert werden.

    Studierende bis WS 2013/2014
    Folgende Studienordnung für die Allgemeinen Studien gilt für alle Studierenden, die vor dem Wintersemester 2013/2014 ein Zwei-Fach-Bachelor-Studium nach der Rahmenordnung vom 6. Juni 2011 aufgenommen haben:
    Studienordnung Allgemeine Studien (Studienbeginn bis WS 2013/2014)
    Zur Änderungsordnung der Studienordnung

    Anmeldung zu Prüfungsleistungen
    Die Studierenden melden sich elektronisch über QISPOS im Internet an. Die Verbuchung der Leistungspunkte und Note erfolgt durch die Lehrenden in QISPOS. Bitte kontollieren Sie im Semester vor dem Abschluss, ob Sie ausreichend Leistungspunkte in den Allgemeinen Studien erworben haben.

  • 2-Fach-Bachelor bis WS 10/11

    Studienumfang der Allgemeinen Studien
    Im Zwei-Fach-Bachelor (Rahmenprüfungsordnung 2004) sind Allgemeine Studien im Umfang von 20 Leistungspunkten (LP) zu studieren. In diesem Studiengang können die Fächer das Studium im Umfang von 5 LP aus den Allgemeinen Studien obligatorisch festlegen. Beim Studienziel Lehramt müssen im Kompetenzbereich "Berufsvorbereitung und Praxiskompetenz" spezifische Pflichtveranstaltungen absolviert werden. Bitte beachten Sie die Vorgaben in der Studienordnung für die Allgemeinen Studien und in Ihren fachspezifischen Prüfungsordnungen.
    Folgende Studienordnung für die Allgemeinen Studien gilt für alle Studierenden, die ein Zwei-Fach-Bachelor-Studium nach der Rahmenordnung vom 22. Januar 2004 aufgenommen haben:
    Studienordnung Allgemeine Studien

    Anmeldung zu Prüfungsleistungen
    Die Studierenden melden sich elektronisch über QISPOS im Internet an. Die Verbuchung der Leistungspunkte und Note erfolgt durch die Lehrenden in QISPOS. Bitte kontollieren Sie im Semester vor dem Abschluss, ob Sie ausreichend Leistungspunkte in den Allgemeinen Studien erworben haben.

  • 1-Fach-Bachelor

    Studienumfang der Allgemeinen Studien
    Der Studienumfang der Allgemeinen Studien richtet sich nach dem gewählten Studiengang. Bitte beachten Sie die Vorgaben in Ihrer Prüfungsordnung und den Modulbeschreibungen.

    Anmeldung zu Prüfungsleistungen
    Die Studierenden melden sich in der Regel elektronisch über QISPOS im Internet an. Die Verbuchung der Leistungspunkte und Note erfolgt dann durch die Lehrenden in QISPOS. Sollte innerhalb eines Studienganges im Rahmen der Allgemeinen Studien eine elektronische Anmeldung nicht vorgesehen sein, melden sich die Studierenden bei den Lehrenden an. Die Prüfungsleistung wird von den Lehrenden auf einem Vordruck dokumentiert; dieser Vordruck muss von den Studierenden im zuständigen Prüfungsamt zwecks Verbuchung der Leistungspunkte und Note eingereicht werden. Vordrucke sind auf den Internetseiten der Prüfungsämter zum Download erhältlich.