Absolventenfeier 2017

Jetzt anmelden
Fotolia Michaeljung 62328386 L 2 1Fotolia Michaeljung 62328386 L 2 1
© michaeljung - fotolia.com

Das Zentrum für Islamische Theologie läd alle diesjährigen Bachelor- und Master Absolventinnen und Absolventen sehr herzlich ein, mit ihren Freunden, Familien, Kommilitoninnen und Kommilitonen ihren Abschluss zu feiern. Bitte melden Sie sich über das untenstehende Kontaktformular an. Bitte tragen Sie dort die genaue Anzahl an Personen ein, die Sie mitbringen möchten.

The Qur’anic Perspective on Women

Workshop
20170904 The Quranic Perspective On Women 2 120170904 The Quranic Perspective On Women 2 1
© ZIT

Vom 03. bis zum 05. Oktober 2017 findet am ZIT (HAS 1, Hammerstr. 95, 48153 Münster) der Workshop „The Qur’anic Perspective on Women: A Feminist Analysis of Problematic Issues in the Light of Normative Islamic Teachings“ mit der pakistanisch-amerikanischen Theologin und einer der führenden islamischen Feministinnen im Bereich der Koranexegese Prof. Riffat Hassan statt ...

Islam – Umwelt – Reform(ation)

Kolloquium
20170713 Islam Umwelt Reform 2 120170713 Islam Umwelt Reform 2 1
© ZIT

Das Kolloquium „Islam–Umwelt–Reformation“ ist die dritte Veranstaltung des Zentrums für Islamische Theologie Münster in Kooperation mit jordanischen theologischen Universitätseinrichtungen und religiösen Autoritäten zur Frage der islamischen Umwelt-Ethik bzw. -Theologie. In beiden vergangenen Treffen, im April 2016 in Münster und April 2017 in Amman, wurden die Umweltfragen im Allgemeinen und...

Einführung in die professionelle Beratung

Eröffnungsvortrag der Sozialberatungsstelle
20170426 Plakat Sozialberatung20170426 Plakat Sozialberatung
© ZIT

Die Problemlagen in unserer Leistungsgesellschaft sind zahlreich und mannigfaltig. Unser schnelllebiges Leben birgt trotz all seinen Vorzügen gleichzeitig die Gefahr, psychischen Stress zu verursachen. Zwischenmenschliche Konflikte, wie auch Leistungsdruck sind lediglich zwei Beispiele von psychischen Belastungen, welche die Qualität unseres Lebens negativ beeinflussen können. Zahlreiche...

Einführung in die Analytische Psychologie

Gastvortrag von Prof. Dr. Dipl.-Psych. Brigitte Dorst
20171419 Dorst Buecher20171419 Dorst Buecher
© ZIT

Die Analytische Psychologie C. G. Jungs ist eine der drei tiefenpsychologischen Schulen und Richtungen, neben der Psychoanalyse Sigmund Freunds und der Individualpsychologie Alfred Adlers. Der Vortrag bietet eine Einführung in das Menschenbild der Analytischen Psychologie, erläutert zentrale Konzepte wie Individuation, persönliches und kollektives Unbewusstes...

Angewandtes Islamisches Recht

Symposium
20170110 Angewandtes Islamisches Recht20170110 Angewandtes Islamisches Recht
© ZIT

Nationalstaatliche Charakteristika wie etwa gesetzliche Kodifizierung, Zwangsapparate, Zentralisierungs- und Homogenisierungstendenzen oder Regulierungsdrang sind keine typischen Elemente der islamischen Rechtstradition, ja stehen gar im Spannungsverhältnis zum Geist der Scharia. Die islamische Rechtstradition ist vielmehr gekennzeichnet durch eine breite Selbstverwaltung sowie Rechtspluralität...

Diskussion mit Dominic Musa Schmitz

Veranstaltungsreihe "ZIT im Gespräch mit..."
20161117 Zitimgespraech Schmitz20161117 Zitimgespraech Schmitz
© ZIT / Ergon Verlag

Im Gespräch mit….* wird Dominic Musa Schmitz sein Buch „Ich war Salafist. Meine Zeit in der islamistischen Parallelwelt“ vorstellen, das den Weg von der Konversion zum Islam mit 17 Jahren, dem Leben in der Szene und schließlich dem Austritt aus dieser nachzeichnet. Im anschließenden Gespräch mit Prof. Mouhanad Khorchide wird Herr Schmitz über Wege in die Radikalisierung, die Attraktivität des salafistischen...

Diskussion mit Ulrich Nitschke

Veranstaltungsreihe "ZIT im Gespräch mit..."
20161012 Nitschke Ulrich20161012 Nitschke Ulrich
© ZIT

"Im Gespräch mit" wird Ulrich Nitschke, studierter Theologe und Sozialwissenschaftler, mit Prof. Milad Karimi über die Rolle der Religion in der Entwicklungspolitik diskutieren. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, wie das Potenzial von Religion für eine nachhaltige Entwicklung und Frieden besser einbezogen werden kann. Gemeinsam mit Akteuren der Zivilgesellschaft wie Religionsvertretern sollen...

„God’s Own Gender?“

Männlichkeitskonzepte in den Religionen
News Workshop Masculinities 2 1News Workshop Masculinities 2 1
© Trustees of the British Museum

Religiöses Denken ist seit frühster Geschichte eng mit bestimmten Vorstellungen von Geschlecht und sozialer Ordnung verbunden. So erscheint die Welt durch eine 'gottgegebene' Dichotomie geteilt, wobei dem Mann, sei es als Familienoberhaupt oder Priester, häufig eine dominante Rolle zugewiesen wird. Dieses Bild des Männlichen findet andersherum auch Reflexion in Vorstellungen von Gott und dem Kosmos...

Aspects of Qur’ānic Scholarship

Qur’ān-Konferenz
Quranic Scholarship 2 1Quranic Scholarship 2 1
© ZIT

Ende September 2016 veranstaltete das Zentrum für Islamische Theologie Münster, das Exzellenzcluster „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und der Moderne“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, das Teilprojekt „Von Logos zu Kalām“ des SFB 980 der Freien Universität Berlin und das Corpus Coranicum Projekt der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften eine gemeinsame...

Salafismus in der Schule

Tagung
© ZIT

Religiöser Fundamentalismus stellt unsere Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Wie andere Radikalisierungsprozesse, geht auch Radikalisierung im Namen des Islams mit einer Ablehnung demokratischer Ordnungen einher. Während in der Öffentlichkeit ein negatives Bild des Islam reproduziert wird und die innerislamische Debatte allzu oft eine defensive Opferrolle einnimmt...

Glaubensleben

Interreligiöse Fotoausstellung
Teaser Hdf60 2Teaser Hdf60 2
© ZIT

Am 02.9.2016 eröffnet das Zentrum für Islamische Theologie Münster gemeinsam mit dem Haus der Familie Münster die Fotoausstellung „Glaubensleben“. Die Ausstellung erfolgt im Rahmen der Feierlichkeiten zum 60jährigen Bestehen des Hauses der Familie Münster. In der Ausstellung sind die Arbeiten der drei Fotokünstler Michael Haus, Julian Voloj und Eckhard Ahmed Krausen zu sehen, in denen sie religiöses Alltagsleben...

Islamische Handschriftenkunde

Symposium
20160425 Islamische Manuskripte 2 120160425 Islamische Manuskripte 2 1

Das Zentrum für Islamische Theologie Münster lädt ein zu einer Einführung in die Arbeit mit Handschriften aus dem islamischen Raum. Islamische Handschriften in den großen Islamsprachen Arabisch, Persisch und Osmanisch/Türkisch, aber auch in Urdu, bilden für viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler essentielle Quellen in ihren jeweiligen Forschungsarbeiten. Grundlegende Kenntnisse in die Handschriftenlehre zum Umgang mit und zur Erschließung...

Was ist der Mensch?

Ringvorlesung
Rv Ss16 Was Ist Der Mensch 2 1Rv Ss16 Was Ist Der Mensch 2 1

Im Zuge der Etablierung der islamischen Theologie an den deutschen Universitäten eröffnet sich eine kreative und intellektuelle Möglichkeit, menschliche Grund- und Grenzfragen aus der islamischen Perspektive dialogisch und interdisziplinär anzugehen. Doch die Frage nach dem Menschen selbst als archimedischer Punkt aller Theologie begleitet auch das islamische Denken seit seiner Genese. Die Frage, was der Mensch ist, scheint aber keine abgeschlossene...

Religiosität in Hirn- und Evolutionsforschung

Workshop
20160418 Workshop Blume20160418 Workshop Blume

Die islamische Theologie kennt den Begriff der "Fitra" für eine dem Menschen angeborene Veranlagung zum religiösen Glauben. Und tatsächlich wird Religiosität - analog z.B. zur Sprachfähigkeit und Musikalität - zunehmend interdisziplinär auch mit den Mitteln der Naturwissenschaften erforscht. So erkunden Neurowissenschaftler, welche Gehirnregionen etwa beim Beten oder Meditieren aktiviert werden und Evolutionsforschende erkunden die frühesten...

Lesung mit Fereshta Ludin

Veranstaltungsreihe "ZIT im Gespräch mit..."
2016 Fereshte-ludin2016 Fereshte-ludin
© ZIT

Am 27.04.2016 um 18 Uhr c.t. findet im Alexander-Von-Humboldt Haus (Hüfferstr. 61) eine Lesung mit der Autorin und Lehrerin Fereshta Ludin statt. Dort wird sie aus ihrem aktuellen Buch „Enthüllung der Fereshta Ludin: Die mit dem Kopftuch“ lesen. 2003 stritt Fereshta Ludin vor Gericht um ihr Recht, als Lehrerin das Kopftuch tragen zu können. Dadurch wurde sie zur medialen Symbolfigur im sogenannten „Kopftuchstreit“...

Erste Absolventenfeier am ZIT

Die Einführung einer Tradition
2015 Absolventenfeier 2 12015 Absolventenfeier 2 1

Am Zentrum für Islamische Theologie Münster (ZIT) haben im Wintersemester 2012/2013 die neuen Bachelor-Studiengänge „Islamische Theologie“ und „Islamische Religionspädagogik“ mit 120 Studierenden begonnen. Mittlerweile studieren über 700 Studierende am ZIT, und wir sind stolz darauf, dass die erste Kohorte von Absolventen den Bachelor in diesem Sommer abgeschlossen hat. Zu ihren Ehren hat das ZIT am 02.12.2015 im Alexander-von-Humboldt Haus...

Interreligiöse Kooperation im RU

Lehrerfortbildung
2015 Interreligioese Kooperation 2 12015 Interreligioese Kooperation 2 1

„Interreligiöse Kooperationen im Religionsunterricht“ haben gerade seit der Einführung des bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterrichts in Nordrhein-Westfalen noch mehr an Bedeutung gewonnen. Katholische, evangelische und muslimische Religionslehrer/innen suchen mehr denn je das Gespräch und den Austausch. Interreligiöse Kooperation ist eine Zukunftsaufgabe der Unterrichtspraxis und der Lehrerfortbildung...

Muslima Theologie

Tagung
2015 Plakat Muslima Theologie2015 Plakat Muslima Theologie

Das Interesse an der Rolle der Frau im Islam ist besonders in den letzten Jahrzehnten unter muslimischen Theologinnen und Akademikerinnen stark angestiegen. Dabei liegt der Fokus vor allem darauf, ein geschlechtergerechtes Islamverständnis zu erzielen und sich von den patriarchalen Lesarten in der religiösen Tradition zu lösen, die zu einem Teils stark verzerrten Bild der Stellung der Frau im Islam geführt haben. In diesem Zusammenhang...

Interreligiöse Kooperationen...

Einladung zum Christlich-Islamischen Forum
2015 Flyer Cifr2015 Flyer Cifr

„Interreligiöse Kooperationen im Religionsunterricht“ haben gerade seit der Einführung des bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterrichtes in Nordrhein-Westfalen noch mehr an Bedeutung gewonnen. Katholische, evangelische und muslimische Religionslehrer/innen suchen mehr denn je das Gespräch und den Austausch. Interreligiöse Kooperation ist eine Zukunftsaufgabe der Unterrichtspraxis und der Lehrerfortbildung...

Muhammad Iqbal

Symposium
2015 Plakat Muhammad Iqbal2015 Plakat Muhammad Iqbal

Das Muhammad Iqbal Symposium ist dem Denken des islamischen Dichterphilosophen Muhammad Iqbal (gest. 1938) gewidmet. Es soll Fachpublikum, Studierenden wie auch Gasthörern die Gelegenheit zu einem intensiven Dialog mit dem reichen Erbe des islamischen Universalgelehrten geben, zu dessen Ehre der Münchner Bildhauer Karl Oppenrieder im Jahre 1968 am Habsburger Platz in München ein Gedenkstein geschaffen hat. Da das Werk von Muhammad Iqbal...

Expertenkonsultationen

Christlich-Islamisches Forum – Religionspädagogik
2015 Cifr Expertenkonsultation2015 Cifr Expertenkonsultation

Am 18. Mai 2015 kamen wieder Religionspädagoginnen und –pädagogen aus ganz Deutschland zur dritten Expertenkonsultation des „Christlich-Islamischen Forums – Religionspädagogik“ in der Akademie Franz-Hitze-Haus in Münster zusammen. Das diesjährige Thema „Subjektorientierung und konfessionelle Profile des Religionsunterrichts in kooperativen Unterrichtsformaten“ wurde aus evangelischer, katholischer und islamischer Sicht reflektiert...

Hadith im 21. Jahrhundert

Konferenz
2015 Tagung Hadithb 1 22015 Tagung Hadithb 1 2

Vom 17.4.-19.4.2015 luden das Zentrum für Islamische Theologie Münster und das Mercator Graduiertenkolleg Islamische Theologie zu einer gemeinsamen Konferenz zum Thema Hadith-Forschung ein. Rund 70 Fachexperten, Nachwuchswissenschaftler und Studierende folgten dem Ruf nach Münster und nutzten die Gelegenheit, sich intensiv über den gegenwärtigen Forschungsstand der Hadith-Wissenschaften auszutauschen. In dieser Hinsicht...

Vielfalt der islamischen Religionspraxis

Lehrerfortbildung
2015 Lehrerfortbildung Februar2015 Lehrerfortbildung Februar

Zahlreiche Lehrkräfte des islamischen Religionsunterrichts besuchten am 19. Februar 2015 die Lehrerfortbildung des Zentrums für Islamische Theologie in Münster. Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Leiter des Zentrums für Islamische Theologie, und Dr. Ahmet Ünalan, Vertreter des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und leiteten in die Tagung ein...

Vielfalt der islamischen Religionspraxis

Lehrerfortbildung
Zit Tagung Platzhalter 2 1Zit Tagung Platzhalter 2 1

Aufgrund der großen Nachfrage nach Fortbildungsmöglichkeiten, haben wir auch für das Jahr 2015 bereits eine Reihe von Lehrerfortbildungen geplant. Den Auftakt soll diese Lehrerfortbildung machen, die wir speziell für muslimische Lehrkräfte geplant haben, die den islamischen Religionsunterricht erteilen oder erteilen möchten. Am Vormittag wollen wir uns dem Thema „Vielfalt der Religionspraxis“ aus theologischer und didaktischer Perspektive nähern...

Glaube – Sport – Menschlichkeit

Im Gespräch mit Felix Sturm
2015 Plakat Felix Sturm 800 4002015 Plakat Felix Sturm 800 400

Im Gespräch spricht der Boxer über die Kraft des Glaubens, harte Schicksalsschläge, den Umgang mit Erfolgen und Niederlagen, seine Heimat(en) und sein gesellschaftliches Engagement. Das Zentrum für Islamische Theologie freut sich außerordentlich, Felix Sturm als ersten Gast dieser Reihe begrüßen zu dürfen. Alle Interessierten sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen, um an diesem und weiteren Gesprächen mitzuwirken.

Wie macht ihr das eigentlich?

Bericht des Fortbildungsseminars
2014-lehrerfortbildung1 22014-lehrerfortbildung1 2

Am 6. November fand die zweite interreligiöse Lehrerfortbildung des „Christlich-Islamischen Forums – Religionspädagogik“ statt. Neben christlichen Religionslehrkräften hatten auch Lehrkräfte für den islamischen Religionsunterricht und Studierende der Islamischen Religionslehre den Weg in das Franz-Hitze-Haus in Münster gefunden. In einem einführenden Vortrag sprach Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Leiter des Zentrums für Islamische Theologie...

Al-Ghazali und Rumi

Vortrag
2011 Vortrag Al-ghazali Rumi 800 4002011 Vortrag Al-ghazali Rumi 800 400

AFAQ (e. V.) Verein für kulturelle und geselschaftliche Zusammenarbeit lädt Euch zur AFAQ-Nachwuchsreihe für Wissenschaftler und Künstler ein. Der Vortragsabend Al-Ghazali und Rumi. Geschichte und Aktualität zweier islamischen Großgelehrten findet am Mittwoch, den 26.11.2014 um 18 Uhr, statt. Die Referenten sind Frau Rokhshana Khorosh (M.A.) und unserer Mittarbeiter Herr Raid Al-Daghistani (M.A). Euch erwartet auch die Ausstellung mit Kunstwerken...

Gemeinsame Jahrestagung ZIT und IIT

Meine Religion-Deine Religion-Keine Religion
2014 Meine Religion 800 4002014 Meine Religion 800 400

Meine Religion – Deine Religion – Keine Religion. Zu Perspektiven einer Didaktik der Differenz der Fächergruppe Religion/Ethik/Werte und Normen.

Die Globalisierung und die damit einhergehenden transnationalen Mobilisierungsprozesse, die unter anderem zu einer sukzessiv wachsenden Migration führen, bringen ohne jede Frage für den Lernort Schule eine Vielzahl von Herausforderungen hervor...

Wie macht ihr das eigentlich?

Forum
Flyer Wie macht ihr das eigentlichFlyer Wie macht ihr das eigentlich

Eine Frage, die gerade seit der Einführung des bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterrichtes in Nordrhein-Westfalen noch mehr an Bedeutung gewonnen hat. Katholische, evangelische und muslimische Religionslehrer/innen suchen mehr denn je das Gespräch und den Austausch. Das im letzten Jahr gegründete „Christlich-Islamische Forum – Religionspädagogik“, das ebenfalls dem interreligiösen Austausch von Religionslehrkräften dient...

Zeitgenössische islamische Diskurse

Ringvorlesung
2014 Zeitgenoessiche Diskurse 800 4002014 Zeitgenoessiche Diskurse 800 400

Der französische Schriftsteller und Politiker André Malraux schrieb: „Das 21. Jahrhundert wird religiös sein, oder es findet nicht statt.“ In der Tat scheint es so, als erobere der Diskurs über die Religion den öffentlichen Raum. Dies bemerken wir gerade hierzulande, wenn Ersatzdebatten wie die Debatte um das Kopftuch oder die Beschneidung geführt werden, die über die zu bewältigenden Herausforderungen, die eine pluralistische Gesellschaft an den Einzelnen stellt...

Kompetenzorientiertes interreligiöses Lernen

Tagung zu Schulbüchern und Religion
2014 Tagung Kompentenzorientierte Ansaetze2014 Tagung Kompentenzorientierte Ansaetze

Zwei wesentliche Ziele werden mit der Tagung verfolgt. Zum einen soll anhand einschlägiger Lehrwerke für den evangelischen, katholischen und islamischen Religionsunterricht darüber diskutiert werden, wie der Ansatz der Kompetenzorientierung in den Lehrbüchern jeweils aufgenommen und umgesetzt wurde. Zum anderen steht die Frage im Vordergrund, wie die Lehrbücher jeweils interkonfessionelle und interreligiöse Aspekte ...

Tag der Offenen Tür am ZIT

Zentrum für Islamische Theologie stellt sich vor
Veranstaltung Tag Der Oeffenen Tuer 1 2 698 349Veranstaltung Tag Der Oeffenen Tuer 1 2 698 349

Das ZIT stellt sich vor. Studierende, Studieninteressierte, deren Familien, Vertreter von Organisationen und Moscheegemeinden, Freunde, Bekannte und Nachbarn sind herzlich willkommen, um uns und unsere Arbeit kennenzulernen. Am 28.04.2014 von 11-17 Uhr öffnen wir dazu unsere Türen und stehen Ihnen für Ihre Fragen und das Gespräch zur Verfügung. An verschiedenen Stationen wird in der Hammer Straße 95 in Münster auf vier Etagen mit zahlreichen Angeboten...

Bocholter Hochschultag

Zentrum für Islamische Theologie zu Gast
Bocholter HochschultagBocholter Hochschultag

Dieses Mal öffnet das Euregio-Gymnasium Bocholt am 9. April 2014 alle Türen für den seit einigen Jahren regelmäßig stattfindenden Bocholter Hochschultag. Das Zentrum für Islamische Theologie Münster ist zusammen mit einer Delegation der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und anderen Bildungseinrichtungen aus der Region vertreten, um Oberstufenschüler aus dem gesamten EUREGIO-Raum und darüber hinaus im Rahmen dieses Hochschultages über...

Zwischen Glaube und Wissenschaft

Tagung des Theologischen Forums Christentum – Islam
Veranstaltung Stuehle Monoxyle Pixelio 2 1Veranstaltung Stuehle Monoxyle Pixelio 2 1

Die zehnte Jahrestagung des Theologischen Forums Christentum – Islam bietet den Anlass, darüber nachzudenken, was in beiden Religionen unter Theologie verstanden wird und wie und mit welchem Ziel ein theologischer Dialog von Christen und Muslimen heute geführt werden kann. Der Aufbau von universitären Zentren für islamische Theologie in Deutschland steht in enger Beziehung zum Theologischen Forum...

Gotteswort in Menschenwort

Tagung
2014 Gotteswort In Menschenwort 800 4002014 Gotteswort In Menschenwort 800 400

Dass Gott sich in der Geschichte den Menschen offenbart hat und somit geschichtlich erfahrbar ist, ist Konsens der drei größten monotheisschen Weltreligionen. Dissens herrscht indes über das „wie“. Während Muslime auf der radikalen Transzendenz Gottes bestehen, lehrt das Christentum die Menschwerdung Gottes als dessen Selbstoffenbarung in Jesus Christus. Entsprechend unterschiedliches Gewicht kommt dem in Islam, Judentum und Christentum in Koran bzw. Bibel...

Creating Public Space

Internationale Tagung in Münster
2013 Creating Public Space 800 4002013 Creating Public Space 800 400

Public space is a significant concept in plural societies for negotiating questions of justice and peace. In many countries in this world, faith and religious life have always been an important part of public space in society. Individuals and communities are shaped by their faith commitments. In other countries, e.g. in Europe, religions are currently regaining new attention after a time when the visibility of religions had decreased. Scholars and religious leaders from about fourteen different...

Wege zu einem europäischen Islam?

Tagung
Zit Tagung Platzhalter 2 1Zit Tagung Platzhalter 2 1

Am 15./16.11.2013 findet im Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim die Tagung „Bosnisch, türkisch, deutsch oder… Wege zu einem europäischen Islam?“ statt. Die Tagung wird mit dem European Studies Centre der Universität Oxford, dem Institut für Studien der Kultur und Religion des Islams der Universität Frankfurt und der Südosteuropa-Gesellschaft veranstaltet und von der Robert Bosch Stiftung gefördert. Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen...

Islam in Deutschland

Gemeinsame Jahrestagung des ZIT und IIT
2013 Tagung Islam In Deutschland 800 4002013 Tagung Islam In Deutschland 800 400

Die gemeinsame Jahrestagung des Zentrums für Islamische Theologie Münster/Osnabrück mit dem Titel „Islam in Deutschland“ soll aus historischer, theologischer und gesellschaftlicher Perspektive einen Blick auf den Islam in Deutschland eröffnen und ein Forum für die Betrachtung vergangener und aktueller Entwicklungen bieten. Vertreter verschiedener Wissenschaftsdisziplinen, der Politik und der Gesellschaft werden an einem Wochenende...

Freiheit im Angesicht Gottes

Tagung
2013 Tagung Freiheit Im Angesichts Gottes 800 4002013 Tagung Freiheit Im Angesichts Gottes 800 400

Das Thema Freiheit ist seit der Antike ein zentrales Anliegen der Philosophie und zugleich der Theologie. Aber auch andere Disziplinen leisten seit Langem ihren Beitrag zur immerwährenden Frage: Hat der Mensch einen freien Willen? Wie lässt sich das Verhältnis der Theologie zur Freiheit bestimmen? Welches Vermögen lässt den Menschen in seinem Willen und mithin seiner Handlung als frei begreifen? Diesen und anderen Fragen widmete sich jetzt die interdisziplinäre...

Orientierungswoche am ZIT

1. - 3. Oktober
Fahrradundschloss-2-1Fahrradundschloss-2-1
© WWU - Judith Kraft

Vom 1. - 3. Oktober bietet das ZIT Münster eine Orientierungswoche an, die den Studienanfängern den Einstieg in ihren neuen Lebensabschnitt erleichtern soll. In der Semestereröffnungsveranstaltung wird Herr Prof. Dr. Mouhanad Khorchide das kommende Semester 2013/2014 einleiten und neue und alte Studierende der Islamischen Theologie und der Islamischen Religionspädagogik begrüßen. Im Anschluss findet eine Studienberatung statt...

Glauben - Beten - Lesen

Einladung zum Christlich-Islamischen Forum
2013 Forum Glauben Beten Lesen 800 4002013 Forum Glauben Beten Lesen 800 400

Das christlich-islamische Forum Religionspädagogik ist eine Initiative des Instituts für Katholische Theologie und ihre Didaktik, des Zentrums für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms-Universität und des Comenius- Instituts in Münster. Zielrichtung ist es, Fragen des Religionsunterrichts und seiner Didaktik aus den Perspektiven der katholischen, evangelischen und islamischen Religionspädagogik zu bearbeiten. Damit wird der interreligiöse Dialog...

Tag der offenen Tür am ZIT

Veranstaltung
2013 Tag Der Offenen 2013 2 12013 Tag Der Offenen 2013 2 1

Die einmalige Gelegenheit, Lehre und Forschung an einem Universitätsinstitut hautnah mitzuerleben, bot das Zentrum für Islamische Theologie (ZIT) allen Interessierten am 2.7. von 12.00 bis 19.00 Uhr. Ein buntes und vielfältiges Programm bot Auskunft zu Fragen wie: „Was kann man da studieren?“, „Was forschen die eigentlich?“ oder auch „Wie ist das im Islam?“. Geboten waren u.a. ein Image-Film zum Zentrum, jede Menge Infomaterial und Beratung zu Studium...

Praxis des islamischen Religionsunterrichts

Tagung
2013 Plakat Praxis Des Islam Religionunterrichts 800 4002013 Plakat Praxis Des Islam Religionunterrichts 800 400

Die Tagung am 21. Mai 2013 ist der Auftakt für eine Reihe an Fortbildungen für die islamischen Religionslehrkräfte in NRW. Lehrkräfte des Faches sowie Lehramtsstudierende haben dabei die Möglichkeit, sowohl theologische Impulse als auch einen Einblick in die thematische Umsetzung kompetenzorientierten islamischen Religionsunterrichts zu erhalten. Daher wird der erste Entwurf des kompetenzorientierten islamischen Religionsunterrichts ein wesentlicher Inhalt...

Was sind Raum und Zeit?

Ringvorlesung
2013 Plakat Was Sind Raum Und Zeit 800 4002013 Plakat Was Sind Raum Und Zeit 800 400

Raum aus Sicht der islamischen Theologie? Zeit aus Sicht der Betriebswissenschaft? Schöpfung im Auge der Naturwissenschaft? Im Rahmen der vom Zentrum für Islamische Theologie im Sommersemester veranstalteten, transdisziplinären Ringvorlesung „Was sind Raum und Zeit? Was ist die Schöpfung?“ machen sich Wissenschaftler aus den verschiedensten Bereichen auf die Suche nach Antworten. Immer mittwochs geht es dabei um Raum, Zeit und Schöpfung...

Mülheimer interreligiöse Dialoge

Theologische Gespräche
2013 Muehlheimer Dialoge 800 4002013 Muehlheimer Dialoge 800 400

Für den interreligiösen Dialog ist der Austausch auf theologischer Ebene unerlässlich, wenn es um die Verständigung über Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Religionen geht. Der Mülheimer interreligiöse Dialog wird sich künftig regelmäßig im Dialog zwischen christlichen, muslimischen und jüdischen Theologen wichtigen Fragen der theologischen Verständigung widmen. Was macht einen zeitgemäßen Umgang mit den Heiligen Schriften...

WerteDialog

Kongress
2012 Wertedialog 800 4002012 Wertedialog 800 400

Juden, Christen und Muslime diskutieren über Werteverständnis in einer pluralen Gesellschaft. Der Kongress ist bundesweit und europäisch ausgerichtet. Eingeladen sind Wissenschaftler/innen und Praktiker/innen aus Seelsorge, Bildung und Sozialer Arbeit. In Grundsatzreferaten werden auf dem Kongress Werteorientierungen aus jüdischer, christlicher und muslimischer Perspektive vorgestellt und aus jeweils andersreligiöser Sicht kommentiert...

Ethik und Recht

Episteme der Theologie interreligiös
2012 Ethik Und Recht 800 4002012 Ethik Und Recht 800 400

Zum bundesweit einmaligen internationalen Projekt „Theologie Interreligiös“ sind am Wochenende in Münster muslimische und christliche Theologen aus dem In- und Ausland zusammengekommen. „Impulse zur Erneuerung und Wiederbelebung des Islams werden künftig von Europa ausgehen“, sagte der Leiter des Dialog-Zentrums der Al-Azhar Universität in Kairo, Prof. Dr. Mahmoud Azab, zur feierlichen Eröffnung der Tagung an der Uni Münster...

Theologie der Barmherzigkeit

Konferenz
2012 Theologie Der Barmherzigkeit 800 4002012 Theologie Der Barmherzigkeit 800 400

Die Etablierung der islamischen Theologie an deutschen Universitäten ermöglicht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Islam, um die traditionelle islamische Theologie zu reflektieren und neue Ansätze auszuarbeiten. Die Theologie der Barmherzigkeit erhebt die Barmherzigkeit zur Maxime der islamischen Theologie und will damit einen Beitrag zum Paradigmenwechsel in der islamischen systematischen Theologie (Kalam) leisten...

Islamische Seelsorge

Tagung
2012 Islamische Seelsorge 800 4002012 Islamische Seelsorge 800 400

In der Seelsorge wird der Mensch nicht als „Objekt“ angesehen, dem geholfen wird, sondern als würdevolles Wesen mit all seinen Schwächen und Stärken, mit seinen Hoffnungen und Zweifeln. Er wird mit all seinen Fragen, Gefühlen, Vorstellungen und vor allem mit seinem Glauben angenommen. Seelsorge stellt somit den Anspruch, Menschen in ihren Lebens- und Glaubensfragen zu begleiten. Seelsorge wurde schon seit den Anfängen des Islams...

Gewaltpotenziale Heiliger Schriften

Tagung
2012 Gewaltpotentiale 800 4002012 Gewaltpotentiale 800 400

In den Heiligen Schriften von Islam und Christentum gibt es zahlreiche Stellen, die fundamentalistischen Gruppierungen zur Legitimierung von gewaltsamen Aktionen zur Unterstützung ihres Gottes dienen. Liberale Christen und Muslime wiegeln an dieser Stelle schnell ab und bestreiten, dass derartige Deutungen überhaupt im Rahmen der eigenen Religion möglich sind. Bei genauerer Betrachtung zeigen sich jedoch in beiden Heiligen Schriften Passagen...

Gottesvorstellung im Islam

Tagung
2011 Gottesvorstellung Im Islam 800 4002011 Gottesvorstellung Im Islam 800 400

Das zentrale Thema der islamischen Offenbarungsgeschichte ist die Wiederherstellung des Glaubens an die einzige Gottheit 'Allah'. Der eine Gott ist im Koran durchgehend präsent und wird je nach Kontext unterschiedlich stark hervorgehoben. Die monotheistische Idee behauptet sich auf der Arabischen Halbinsel vor allem gegenüber dem Polytheismus. Darüber hinaus hebt sie sich in der damaligen Gesellschaft von der Gottesvorstellung...

Islamische Theologie in Europa

Tagung
2011 Islamische Theologie In Europa 800 4002011 Islamische Theologie In Europa 800 400

Die Etablierung islamischer Theologie in der akademischen Landschaft Deutschlands im Kontext der Entwicklung islamischer Theologie in Europa ist eine Herausforderung, die derzeit in Medien und Politik viel diskutiert wird. Bisher wird in dieser Diskussion noch zu wenig darüber nachgedacht, wie islamische Theologie eigentlich inhaltlich betrieben und sich zu den Vernunftstandards und Denktraditionen europäischer Universitäten verhalten soll...

Islamwissenschaft & Islamische Theologie

Tagung
2011 Islamwissenschaft Und Islamische Theologie 800 4002011 Islamwissenschaft Und Islamische Theologie 800 400

Die Empfehlungen des Wissenschaftsrats zur Einrichtung des bekenntnisgebundenen Faches „Islamische Studien“ haben vielfältige Kontroversen in Gang gebracht. Eine Anzahl von Fachvertretern der Islamwissenschaft und benachbarter Disziplinen hat ihre Besorgnis über eine drohende Verwischung der Fächergrenzen zum Ausdruck gebracht und auch auf längerfristige, möglicherweise negative Folgen für die Rolle einer bekenntnisneutralen...

Die Zukunft des islam. Religionsunterrichts

Tagung
2011 Die Zukunft Des Islamischen Religionunterrichts 800 4002011 Die Zukunft Des Islamischen Religionunterrichts 800 400

Seit 1999 gibt es in Nordrhein-Westfalen den Schulversuch „Islamkunde in deutscher Sprache“ als religionskundliches Angebot ohne Verkündigungscharakter. 80 Lehrkräfte unterrichten dieses Fach an ca. 130 Schulen. Mehr als 10.000 Schülerinnen und Schüler nehmen daran teil. Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen ist jedoch bestrebt, bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterricht an den Schulen einzurichten...