„Religion und Politik“ – Exzellenzcluster an der WWU Münster

Am Exzellenzcluster „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und der Moderne“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster forschen rund 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus mehr als 20 geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern und rund 14 Nationen. Sie beschäftigen sich mit dem Verhältnis von Religion und Politik quer durch die Epochen und Kulturen. Es ist der bundesweit größte Forschungsverbund dieser Art und der einzige Exzellenzcluster in Deutschland zum Thema Religion. weiterlesen

Austausch zwischen Buddhisten, Christen und Muslimen

Teilnehmer der Konferenz in KyotoTeilnehmer der Konferenz in Kyoto
© Kazune Uchimoto

Zum theologischen Trialog zwischen Buddhisten, Christen und Muslimen sind Wissenschaftler aus aller Welt in Kyoto zusammengekommen. Sie tauschten sich bei dem Treffen über das Verständnis von Wahrheit und Wirklichkeit in Buddhismus, Christentum und Islam aus. Nach diesem Auftakt einer Reihe aus drei Konferenzen kommt die nächste Tagung vom 12.-14. Juli 2017 in Münster zusammen.

„Neu und ungewöhnlich erzählt“

News Nominierung Preis Leipziger Buchmesse Stollberg-rilinger 1 1News Nominierung Preis Leipziger Buchmesse Stollberg-rilinger 2 1
© Richard Rilinger

Die neue Biographie „Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit” der Frühneuzeit-Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der WWU ist für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert worden. Das Buch über die Habsburger Regentin Maria Theresia (1717-1780) ist neben vier weiteren Büchern in der Kategorie „Sachbuch/Essayistik“ nominiert und erscheint im März 2017 im Verlag C.H. Beck.

Neue Reihe „Musik und Religion“

News Ringvorlesung Musik Und Religion 1 1News Ringvorlesung Musik Und Religion 2 1
© Staatsbibliothek zu Berlin – PK, Abteilung Historische Drucke, Signatur: Libri impr. rari qu. 189 (a)

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ lädt im Sommersemester 2017 zur öffentlichen Ringvorlesung „Musik und Religion“ mit Vorträgen und Konzerten ein. Das Spektrum der neuen Reihe reicht von der Musik in Judentum, Islam und Hinduismus über die christliche Kirchenmusik bis zum Klavierlied des 19. Jahrhunderts und der Popmusik der Gegenwart.

Autobiographie und Religion

News Fellowship Morphomata Kolleg Martina Wagner-egelhaaf 1 1News Fellowship Morphomata Kolleg Martina Wagner-egelhaaf 2 1
© Hilla Südfeld

Die Literaturwissenschaftlerin Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der WWU forscht im Wintersemester 2016/17 als Fellow am „Internationalen Kolleg Morphomata: Genese, Dynamik und Medialität kultureller Figurationen“ der Universität zu Köln.