Institut für Landschaftsökologie
Heisenbergstr. 2 D-48149 Münster

Metanavigation: 


Aktuelles am ILÖK


Akademische Feier

[20.01.2015] Die feierliche Übergabe der Zeugnisse und Urkunden an die Absolventinnen und Absolventen der Bachelor-, Master- und Diplomstudiengänge sowie an die Promovendinnen und Promovenden des Fachbereiches findet am Freitag, 23. Januar 2015, ab 15:00 Uhr im Hörsaal, Heisenbergstraße 2, statt. Der Dekan lädt hierzu herzlich ein.
Prof. Dr. Hans Kerp

ILÖK-Kolloquium im WS 2014/2015

[21.01.2014] Im Namen des Instituts für Landschaftsökologie laden wir Sie herzlich zum ILÖK-Kolloquium im Wintersemester 2014/15 ein! Die Vorträge finden jeweils dienstags um 18.15 h im Hörsaal der Heisenbergstr. 2 statt. Das Programm mit den Terminen finden Sie hier... 
Herr Prof. Dr. Dietwald Gruehn, TU Dortmund, wird am am 03. Februar 2015  den nächsten Vortrag zum Thema "Landschaftswahrnehmung in unterschiedlichen regionalen und sozialen Kontexten – Implikationen für die Planungspraxis" halten. Die Veranstaltung ist öffentlich. [Gabel]

DBU fördert Kooperationsprojekt des ILÖK zur Vermehrung und Etablierung heimischer Bulttorfmoose

Gruppenfoto - von links Frau Hirse von der DBU, Ludwig Voss, Dr. Reinhard Stock, Josef Gramann (Gramoflor), Gabriela Gramann (Stiftung Lebensraum Moor), Dr. Klaus-Holger Knorr, Prof. Dr. Christian Blodau, Prof. Dr. Norbert Hölz und Dr. Till Kleinebecker (ILÖK)

[27.10.2014] Ab Januar 2015 können die Arbeitsgruppen Hydrologie und Ökosystemforschung des ILÖK gemeinsam mit dem Kooperationspartner Gramoflor und unter der Trägerschaft der Stiftung Lebensraum Moor die vor einigen Jahren gestarteten Versuche zur Vermehrung und Etablierung von heimischen Bulttorfmoosen in Niedersachsen nun mit finanziellen Mitteln der DBU durchführen. Mehr zum Infos zum Projekt bei der  AG und bei der Stiftung Lebensraum Moor

Aktuelle Publikationen am ILÖK
  • Sutcliffe, L.; Batáry, P,; Kormann, U.; Baldi, A.; Dicks, L.V.; Herzon, I.; Kleijn, D.; Tryjanowski, P; Apostolova, I.; Arlettaz, R.; Aunins, A.; Aviron, S.; Balezentiene, L.;  Fischer, C;  Halada, L.; Hartel, T.; Helm, A.; Hristov, I.; Jelaska, S.D.; Kaligarič, M.; Kamp, J.; Klimek, S.; Koorberg, P.; Kostiukova, J.; Kovács-Hostyánszki, A.; Kuemmerle, T.; Leuschner, C; Lindborg, R.; Loos, J.; Maccherini, S.; Marja, R.; Máthé, O.; Paulini, I.; Proença, V.; Rey-Benayas, J.; Sans, F.X.; Seifert, C.; Stalenga, J.; Timaeus, J.; Török, P.; van Swaay, C.; Viik, E.; Tscharntke, T (2015): Harnessing the biodiversity value of Central and Eastern European farmland. Diversity and Distributions 21 in press doi: 10.1111/ddi.12288
  • Kamp, J.; Pelster, A.; Gaedicke, L.; Karthäuser, J.; Dieker, P,; Mantel, K. (2015): High nest survival and productivity of Northern Lapwings Vanellus vanellus breeding on urban brownfield sites. Journal of Ornithology 156: 179–190 doi: 10.1007/s10336-014-1114-0
  • Knorr, K.H.; Horn, M.A.; Borken, W.  (2015): Significant non-symbiotic nitrogen fixation in Patagonian ombrotrophic bogs. Global Change Biology (accepted) doi: 10.1111/gcb.12849
  • Wu, Y.; Blodau, C.; Moore, T.R.; Bubier, J.; Juutinen, S.; Larmola, T. (2014): Effects of experimental nitrogen deposition on peatland carbon pools and fluxes: a modelling analysis. Biogeosciences 11, 1-23, doi:10.5194/bg-12-79-2015
  • Knoke, T.; Bendix, J.; Pohle, P.; Hamer, U.; Hildebrandt, P.; Roos, K.; Gerique, A.; Sandoval, M.L.; Breuer, L.; Tischer, A.; Silva, B.; Calvas, B.; Aguirre, N.; Castro, L.M.; Windhorst, D.; Weber, M.; Stimm, B.; Gunter, S.; Palomeque, X.; Mora, J.; Mosandl, R.; Beck, E. (2014): Afforestation or intense pasturing improve the ecological and economic value of abandoned tropical farmlands. Nature communications 5, 5612-5612. Doi:10.1038/ncomms6612

    weitere Publikationen: ILÖK, Arbeitsgruppen, Mitarbeiter

Volkswagen-Förderung für neues Forschungsprojekt in Kasachstan

Steppe in Kasachstan

[27.10.2014] Die VolkswagenStiftung fördert ein neues, auf drei Jahre angelegtes Forschungsprojekt in den Steppen Kasachstans, koordiniert von der AG Ökosystemforschung. Unter dem Titel ‘Balancing trade-offs between agriculture and biodiversity in the steppes of Kazakhstan (BALTRAK)’ sollen landwirtschaftliche Potenziale und Renaturierungssoptionen auf aufgegebenen Ackerflächen evaluiert und die Verbreitung von Kleinsäugern, Vögeln und Pflanzen in Relation zur Landnutzung und zu Steppenbränden modelliert werden.  Für nähere Informationen steht Johannes Kamp zur Verfügung.
Projektzusammenfassung, Pressemitteilung der WWU

Erfolgreicher Workshop zu Verbreitungsmodellierung

Workshop Verbreitungsmodellierung

[27.10.2014] Im Rahmen laufender Kooperation trafen sich Mitglieder der AG Ökosystemforschung, des RSPB Centre of Conservation Science und des kasachischen BirdLife-Partners ACBK in der vergangenen Woche am ILÖK in Münster für einen einwöchigen Workshop zur statistischen Verbreitungsmodellierung. Daten, die während der vergangenen Jahre in verschiedenen Projekten in Kasachstan gesammelt wurden, wurden zusammengeführt und für die Vorhersage von Verbreitungsmustern schutzbedürftiger Vogelarten, aber auch genereller räumlicher Muster im Artenreichtum arider Räume in Zentralasien genutzt. Die Ergebnisse können zur Identifizierung von Schwerpunkträumen für zukünftige Forschungs- und Naturschutzaktivitäten genutzt werden.

Weitere InformationsmöglichkeiteN


Impressum | © 2008 Institut für Landschaftsökologie
Institut für Landschaftsökologie
Heisenbergstr. 2
· D-48149 Münster
E-Mail: