Fachwissenschaftlicher Master

  • 1. Fachsemester

    Die Studienplätze in Masterstudiengängen werden nach unterschiedlichen Kriterien vergeben, die in der Zugangs- und Zulassungsordnung des jeweiligen Masterstudiengangs geregelt sind. Für die Masterstudiengänge im Bereich Musik (Master of Music, MM) müssen Eignungsprüfungen bestanden werden.
    Zu den Eignungsprüfungen im Bereich Musik

    In den meisten Masterstudiengängen wird Ihre Bewerbung nach formeller Vorprüfung durch das Studierendensekretariat an Auswahlkommissionen in den Fachbereichen weitergeleitet. Von den Auswahlkommissionen wird dann Ihre Eignung überprüft und eine Rangliste der geeigneten Bewerberinnen und Bewerber aufgestellt. Sofern Sie zugelassen werden, erhalten Sie einen Zulassungsbescheid.

    Wenn Sie geeignet sind, aber aufgrund Ihres Rangplatzes nicht zugelassen werden konnten, erhalten Sie eine E-Mail zur Anmeldung für ein eventuelles Nachrückverfahren. Nach der Anmeldung zum Nachrückverfahren im Infoportal sehen Sie Ihren Rangplatz. Sofern ein Nachrückverfahren aufgrund noch freier Studienplätze stattfindet, würden die rangnächsten Bewerber eine Zulassung erhalten.

    Wenn Ihre, die für den Masterstudiengang erforderliche Eignung durch die Auswahlkommission nicht festgestellt werden konnte, erhalten Sie einen Ablehnungsbescheid. In diesem Fall nehmen Sie nicht an eventuellen Nachrückverfahren teil.

  • Höheres Fachsemester

    Sollten freie Studienplatzkapazitäten vorhanden sein, prüft die Auswahlkommission im Fachbereich, nach formeller Vorprüfung durch das Studierendensekretariat, die fachliche Eignung. Im Falle einer Zulassung erhalten Sie einen Zulassungsbescheid.

    Ablehnungsbescheide werden im höheren Fachsemester nicht erstellt.