WWU News

|
(Münster(upm/sk))

Personalien im Monat September 2018

Namen und Nachrichten von der Universität Münster
<address>© colourbox.de</address>
© colourbox.de

Ernennungen

Professor Dr. Martin Artz von der Frankfurt School of Finance und Management wurde zum 1. September zum Universitätsprofessor für das Fach "Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling" am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre ernannt.

Professorin Dr. Eve-Marie Becker von der Universität Aarhus wurde zum 1. September zur Universitätsprofessorin für das Fach "Neues Testament" an der Evangelisch-Theologischen Fakultät ernannt.

Dr. Carola Grunschel von der Universität Bielefeld wurde zum 1. September zur Universitätsprofessorin für das Fach "Pädagogische Psychologie" am Institut für Psychologie ernannt.

Eintritt in den Ruhestand

Professor Dr. Wolfgang Berens vom Lehrstuhl für "Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling", wurde zum Ende des Monats September in den Ruhestand versetzt.

Professor Dr. Andreas Hartmann vom Seminar für Volkskunde/Europäische Ethnologie, wurde zum Ende des Monats September in den Ruhestand versetzt.

Preisverleihungen/Auszeichnungen

Professor Dr. Thomas Bauer vom Institut für Arabistik und Islamwissenschaft erhielt den mit 25.000 Euro dotierten Essaypreis "Tractatus" für seine kritische Abhandlung "Die Vereindeutigung der Welt. Über den Verlust an Mehrdeutigkeit und Vielfalt".

Professor Dr. Thorsten Grashoff vom Institut für Molekulare Zellbiologie wurde für seine Forschungen mit dem "BINDER Innovationspreis" ausgezeichnet. Der BINDER Innovationspreis wird seit 1998 jährlich von der Deutschen Gesellschaft für Zytologie (DGZ) verliehen. Gestiftet wird er von der BINDER GmbH, dem weltweit größten Spezialisten für Simulationsschränke für das wissenschaftliche und industrielle Labor.

Professor Dr. Hans Kerp vom Institut für Geologie und Paläontologie wurde auf der "GeoBonn", der gemeinsamen Tagung der drei großen deutschen geowissenschaftlichen Gesellschaften, zum Präsidenten der Paläontologischen Gesellschaft gewählt.

Dr. Oliver Obst wurde der "Honorary Award 2019" verliehen. Der Medizinbibliothekar erhielt auf der Tagung der "European Association of Health and Information Libraries" (EAHIL) eine der angesehensten Auszeichnungen im medizinischen Bibliothekswesen. Die EAHIL hat es sich zum Ziel gesetzt, die europaweite Zusammenarbeit zwischen den Medizinbibliotheken, die Qualität in den Bibliotheken sowie die Förderung von Mobilität und Weiterbildung zu verbessern.

Dr. Silke Stroh vom Englischen Seminar erhielt den mit 1.500 Euro dotierten "ESSE Book Award" der European Society for the Study of English in der Kategorie "Cultural & Area Studies" für ihre Monografie "Gaelic Scotland in the Colonial Imagination: Anglophone Writing from 1600 to 1900".

Ein Team um Privatdozent Dr. Meinald Thielsch von der Organisations- & Wirtschaftspsychologie erhielt auf der Tagung "Mensch und Computer 2018" (MuC) den Preis für den besten Kurzbeitrag mit dem Thema "Evaluation von Online-Inhalten mit dem Web-CLIC Fragebogen". Die Tagung ist mit rund 800 Teilnehmern die größte deutschsprachige Tagung, die Informatik, Psychologie, Wirtschaft und Design miteinander verbindet.

Professor Dr. Martin Winter vom MEET Batterieforschungszentrum erhielt für seine herausragenden Verdienste im Bereich der Batterieforschung das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung (BMBF) Anja Karliczek überreichte den Orden während einer feierlichen Zeremonie in Berlin an Martin Winter und würdigte damit seinen Beitrag zum Gelingen der Energie- und Mobilitätswende in Deutschland.

Alexander-von-Humboldt-Forschungsstipendium

Professor Dr. Guillermo Cortinas, Humboldt-Forschungspreisträger von der Universidad de Buenos Aires, Argentinien, ist zu Gast bei Professor Dr. Joachim Cuntz am Mathematischen Institut.

Professor Dr. Wayne D. Hoyer, Humboldt-Forschungspreisträger von der University of Texas at Austin, USA, ist zu Gast bei Professor Dr.  Manfred Krafft am Marketing Center Münster.