WWU News

|
Münster (upm/ja)

WWU-Medizinbibliothekar Dr. Oliver Obst ausgezeichnet

Leiter der Zweigbibliothek Medizin erhielt "Honorary Award 2019" / Verleihung bei Jahrestagung in Cardiff
Dr. Oliver Obst (l.) bekommt den Auszeichnung aus den Händen des vorherigen Preisträgers, Guus van den Brekel (Universität Groningen).<address>© WWU - privat</address>
Dr. Oliver Obst (l.) bekommt die Auszeichnung aus den Händen des vorherigen Preisträgers, Guus van den Brekel (Universität Groningen).
© WWU - privat

Eine der angesehensten Auszeichnungen im medizinischen Bibliothekswesen ist dem münsterschen Medizinbibliothekar Dr. Oliver Obst verliehen worden. Dem Leiter der Zweigbibliothek Medizin der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) wurde der "Honorary Award 2019" zuerkannt auf der Jahrestagung der "European Association of Health and Information Libraries" (EAHIL) in Cardiff (Wales/England).

Die EAHIL ist die seit mehr als 30 Jahren existierende Organisation für Medizinbibliothekare in Europa. Sie hat etwa 1700 Mitglieder aus gut 60 Ländern. Ziele sind die Verbesserung der europaweiten Zusammenarbeit zwischen den Medizinbibliotheken, die Verbesserung der Qualität in den Bibliotheken sowie die Förderung von Mobilität und Weiterbildung.

Oliver Obst ist seit mehr als 23 Jahren aktives Mitglied der Vereinigung, war in etlichen Gremien der EAHIL aktiv und vertrat viele Jahre die deutschen Medizinbibliotheken im EAHIL-Council.

Links zu dieser Meldung