Dem Mond auf der Spur

Interview mit Prof. Dr. Harald Hiesinger
Prof. Dr. Harald Hiesinger
© WWU - SP

Bald wird es - zum ersten Mal seit fast 45 Jahren - wieder neue Gesteinsproben des Mondes geben, wenn die chinesische Sonde "Chang'e 5" zurück auf der Erde landet. Welche neuen Erkenntnisse das Mondgestein liefern kann, erklärt Prof. Dr. Harald Hiesinger vom Institut für Planetologie im Podcast. Zudem berichtet er, was die Wissenschaft schon über den Mond weiß, ob der Mond eigentlich jemandem gehört und wie es ist, den Start einer Raumfahrtmission aus nächster Nähe zu beobachten.