Förderer & Alumni der WWU Münster: Gemeinsam das Beste geben
© WWU - Peter Grewer

Förderer und Alumni an der WWU Münster

An der Universität Münster werden besondere Vorhaben in Forschung, Lehre und Studium mit Unterstützung von Freunden und Förderern verwirklicht. Einige dieser Projekte stellen wir Ihnen hier vor und laden Sie herzlich ein, sich gemeinsam mit uns für die Universität zu engagieren. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an die Mitarbeiterinnen der Stabsstelle Universitätsförderung.

Zudem bleibt die Universität ihren ehemaligen Studierenden und Beschäftigten eng verbunden: Der Alumni-Club WWU Münster ist das größte Netzwerk der Universität und ermöglicht Ihnen, den Kontakt zu anderen Ehemaligen und zu Ihrer Alma Mater aufrechtzuerhalten. Alumni-Vereine in den Fachbereichen und Instituten stärken die Vernetzung im eigenen Fach.

© WWU - Thomas Mohn

Corona-Notfonds für Studierende - Jetzt spenden!

Die Universitätsleitung ruft gemeinsam mit der Stiftung WWU, der Universitätsgesellschaft Münster e. V. und dem Allgemeinen Studierendausschuss (AStA) erneut zu Spenden für den Corona-Notfonds für Studierende auf. Koordiniert wird der Fonds durch die Stabsstelle Universitätsförderung.

Die Corona-Pandemie trifft zahlreiche Studierende der WWU Münster besonders hart. Nachdem über den Sommer einige Lockerungen für etwas Erleichterung gesorgt haben, hat sich die Lage im Wintersemester wieder verschlechtert. Durch die neuerlichen Einschränkungen aufgrund der steigenden Infektionszahlen haben viele Studierende weiterhin keine Möglichkeit, ihren Nebenjobs, z. B. in der Gastronomie, nachzugehen. Studierende befinden sich in existenziellen Notlagen, weil sie ihre Miete und ihre Lebenshaltung nicht mehr finanzieren können.

Als Solidargemeinschaft wollen wir in dieser Krise weiterhin zusammenstehen und den betroffenen Studierenden helfen.

Bitte schließen Sie sich uns an und spenden Sie für den Corona-Notfonds!

Foto-Kollage der diesjährigen Gewinnerprojekte: "Peer-to-Peer-Videos im bilingualen Unterricht", "Monitoring moderner Agroforst-Ökosysteme" und "Kinderkuren in Westfalen" (v.l.)
© WWU Designservice; Pixabay, Julia Binder, Westfälische Salzwelten

Sieger im "WWU-Citizen-Science-Wettbewerb" stehen fest

Stiftung WWU Münster fördert Preisträger-Projekte

Zum zweiten Mal zeichnet die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) Forschungsprojekte im Bereich Bürgerwissenschaft – auch Citizen Science genannt – aus. Dabei handelt es sich um Projekte, bei denen Bürgerinnen und Bürger in die Vorhaben eingebunden werden. Prämiert wurden die Projekte „Monitoring moderner Agroforst-Ökosysteme“ und „Kinderkuren in Westfalen“. Beide Projekte zeichnen sich der Jury zufolge durch eine starke Bürger-Einbindung, hohe gesellschaftliche Relevanz und ein innovatives Forschungsdesign aus - beide Projekte werden mit jeweils 7.500 Euro unterstützt. Zusätzlich wurde ein mit 1.000 Euro dotierter Publikumspreis für das Projekt „Peer-to-Peer-Videos im bilingualen Unterricht“ vergeben. Die Stiftung WWU Münster finanziert die Preisgelder.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung der WWU.

© WWU - Thomas Mohn

Förderprojekte

Sie möchten Forschung, Lehre oder Studierende an der Universität Münster unterstützen? Gemeinsam mit Ihnen finden wir ein Förderprojekt zu einem Thema, das Ihnen am Herzen liegt. So können Sie mit Ihrer Spende, Ihrem Sponsoringbeitrag oder Ihrer Zustiftung Nachwuchskräfte und Spitzenforschung fördern. Eine Auswahl unserer bestehenden Förderprojekte stellen wir Ihnen hier vor.

© WWU - Peter Grewer

Stiftung WWU Münster

Spitzenqualität in Forschung und Lehre – daran misst sich die Universität Münster. Die Stiftung Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Stiftung WWU) unterstützt die Universität dabei, diesem Anspruch gerecht zu werden. So fördert die Stiftung beispielsweise im WWU-Stipendienprogramm ProTalent die besten Nachwuchskräfte mit Stipendien.

© WWU - MünsterView, Jean-Marie Tronquet

Fördermöglichkeiten

Es gibt viele gute Gründe, sich an der WWU Münster zu engagieren. Die verschiedenen Fördermöglichkeiten stellen wir Ihnen hier vor: Mit einer Spende, einer Anlass-Spende, einer Stiftung oder Zustiftung, einer Erbschaft, einer Unternehmenskooperation, einem Sponsoringvertrag oder der Zuweisung von Geldauflagen können Sie die Universität Münster unterstützen.

© WWU - Thomas Mohn

Unsere Förderer

Unser herzlicher Dank gilt allen Spendern, Sponsoren und Stiftern, die sich an der WWU Münster engagieren. Hier finden Sie eine Übersicht über die Förderer besonderer Projekte an der Universität.

© WWU - Peter Leßmann

Universitätsgesellschaft und Fördervereine

Eine große Zahl von Fördervereinen unterstützt Projekte an der WWU in Forschung, Lehre und Kultur. Fächerübergreifend ist die seit 1918 bestehende Universitätsgesellschaft Münster e. V. tätig, die Studierendeninitiativen, Kulturprojekte und Leuchtturmprojekte fördert. Auch an den einzelnen Fachbereichen bestehen verschiedene Fördervereine, die Projekte bestimmter Fächer oder Institute fördern.

© WWU - Peter Grewer

Alumni

Auch nach der Übergabe des Examenszeugnisses möchten wir mit Ihnen in Kontakt bleiben. Daher haben wir 2001 den Alumni-Club WWU Münster gegründet, dem heute über 21.000 Ehemalige der Universität Münster angehören. Zudem sind ehemalige Mitarbeiter, wissenschaftliche genau wie nichtwissenschaftliche, im Alumni-Club WWU Münster herzlich willkommen!

© WWU - Universitätsförderung

Ansprechpartnerinnen

Die Mitarbeiterinnen der Stabsstelle Universitätsförderung sind für Sie da, wenn Sie sich an der Universität Münster engagieren möchten. Als Spender, Stifter, Sponsor, Ehrenamtlicher oder als Sachspender – das Team der Universitätsförderung berät Sie zu Ihren Möglichkeiten und unterstützt Sie bei der Umsetzung Ihrer Ideen.