Ausbildung zum/zur Brandschutzhelfer*in

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen der WWU, die in einem Gebäude die Funktion der*des Brandschutzhelfers*in wahrnehmen

Nach einer theoretischen Einführung in das Thema "Brandschutz" an der WWU inkl. den Aufgaben der Brandschutzhelfer*innen (BSH) wird der Umgang mit dem Feuerlöscher erlernt und geübt. Ziel der Veranstaltung ist, dass Ihnen das allgemeine Rüstzeug vermittelt wird, welches Sie in der Funktion als BSH benötigen. Sie erlernen in Brandsituationen ruhiger agieren zu können und möglichen Entstehungsbränden sicherer zu begegnen, ohne sich selbst zu gefährden. Ergänzend erhalten Sie nach der Ausbildung eine Einweisung in dem Gebäude, in dem Sie als BSH eingeteilt wurden. Danach sind Sie offiziell BSH.

Inhalte im Überblick:

Theorie:

  • Brandlehre
  • Löschlehre
  • Kleinlöschgeräte
  • Kennzeichnung Flucht- und Rettungswege, Erste-Hilfe und Brandschutzzeichen
  • Flucht- und Rettungswegplan, Notfall- und Alarmplan, Brandschutzordnung Teil A und B
  • Verhalten im Brandfall
  • Aufgaben der Brandschutzhelfer*innen

Praxis:

  • Praktische Löschübungen/Löschtaktik am Firetrainer (Wasser und CO2 Feuerlöscher)
  • Simulation verschiedener Brandarten, z. B. Flächenbrand, Fettbrand(-explosion) etc.
  • Explosion einer Spraydose
  • „Löschen“ eine Propangasflasche

Hinweis Einweisung der BSH vor Ort:
Die Ersteinweisung der BSH, die i. d. R. erst stattfindet nachdem alle BSH für das Gebäude ausgebildet wurden, wird durch die Stabsstelle Arbeits- und Umweltschutz durchgeführt. Nachrückende BSH werden durch eine*n ausgebildete*n und eingewiesene*n BSH aus dem Gebäude vor Ort eingewiesen.
Im Zuge der Einweisung erhalten Sie u. a. Ihre BSH-Weste und bekommen weitere Informationen zu dem Ihnen zugewiesenen Bereich.

Hinweis Gültigkeit der Ausbildung:
Die DGUV Information 205-023 empfiehlt alle 3-5 Jahre eine Wiederholungsschulung. Daher sollen eingesetzte BSH spätestes nach 5 Jahren den Kurs wiederholen.

Methoden: Trainer-Input, praktisches Training

Trainer*in: Firma Monasteria, Hr. Mühlenkamp (Begleitung durch Jennifer Käsekamp und Marc Greshake, Stabsstelle Arbeits- und Umweltschutz)

Anmeldung

AktionTerminDozent*inOrtFreie Plätze
Ausbildung zur/zum Brandschutzhelfer*in 0
Der Termin wird frühzeitig bekannt gegeben. Jennifer Käsekamp wird frühzeitig bekannt gegeben 0
Ausbildung zur/zum Brandschutzhelfer*in 13
29.03.2022, 09:00 -13:00 Uhr Jennifer Käsekamp Raum S2, Schloss 13
AktionTerminDozent*inOrtFreie Plätze
Ausbildung zur/zum Brandschutzhelfer*in (Englisch) 0
Der Termin wird frühzeitig bekannt gegeben Jennifer Käsekamp Raum S2, Schloss 0