WLAN an der WWU Münster

Die WWU verfügt über ein weit ausgedehntes WLAN-Netz in vielen Universitätsgebäuden der Stadt, darunter auch Mensen, Bistros und einige Außenbereichen. Der WLAN-Netzwerkname (sog. "SSID") lautet für alle Zugriffspunkte "wwu". Für einen sicheren und abhörsicheren Zugang sorgt die Authentifizierung über 802.1X und die WPA2-Verschlüsselung. Voraussetzung ist lediglich ein WLAN-fähiges Endgerät (Laptop, PDA, Handy). Der Login erfolgt mittels Nutzerkennung und Netzzugangspasswort. Zur Konfigurationsanleitung

WLAN an anderen Hochschulen - eduroam

Angehörigen der Uni Münster steht der Zugang zu den Netzwerken anderer eduroam-Partner offen. Der angezeigte Netzwerkname ist in diesem Fall meist "eduroam". Beim Login geben Sie "nutzerkennung@uni-muenster.de" an, das Passwort ist Ihr Netzzugangspasswort. Weitere Informationen und eine Übersicht der teilnehmenden Institutionen finden Sie auf der eduroam-Webseite.

WLAN für Gäste - eduroam

Gäste oder Konferenzteilnehmer können das WLAN der WWU nutzen, sofern ihre Heimat-Institution am eduroam-Projekt teilnimmt.

WLAN für Gäste und Konferenzteilnehmer - GuestOnCampus

Gäste oder Konferenzteilnehmer, deren Einrichtungen nicht am eduroam-Projekt teilnehmen, können sich über das offene WLAN "GuestOnCampus" einwählen. Jedem Nutzer stehen pro Endgerät und pro Tag 1 GB zur Verfügung. [Für Gäste der Medizinischen Fakultät existiert ein vergleichbarer Dienst unter dem Namen "UKM Gast". Es handelt sich hierbei allerdings nicht um einen Dienst der WWU, daher können Fragen oder Hinweise nur vom Geschäftsbereich IT des UKM bearbeitet werden.]