Herzlich Willkommen

im Arbeitsbereich Bildung & Unterricht im Sport

Sportwissenschaft auf dem Evangelischen Kirchentag

190621 Evangelisch 1 1190621 Evangelisch 2 1
© Deutscher Evangelischer Kirchentag

Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund gab es erstmals ein durchgängiges Forum Sport, das die Schnittmengen von Kirche und Sport auf vielfältige Weise diskutierte. Im Rahmen des Podiums "You never walk alone - Integrieren beim Trainieren" hielt Prof. Nils Neuber den Einstiegsvortrag zum Thema "11 Freunde sollt ihr sein!? - Möglichkeiten und Grenzen der Integration durch Sport". Gemeinsam mit Stefan Kiefer (Vorsitzender Deutschen Fußball Liga Stiftung), Jimmy Hartwig (Integrationsbotschafter DFB), Dr. Annette Kurschus (Präses Ev. Kirche Westfalen) u.a. diskutierte er anschließend über Chancen des Sports für die Intergration von Zugewanderten.

Kick-Off Veranstaltung im Transferprojekt „Lernen und Bewegung“

190621 Lub Kickoff Foto Sonja Schragen190621 Lub Kickoff Foto Sonja Schragen
© Sonja Schragen

Im Rahmen des Transferprojekts „Lernen und Bewegung – Ein Schulentwicklungsprojekt zur individuellen Förderung der Selbstregulation von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I“ fand das erste Projekttreffen statt. Im Mittelpunkt standen die Lehrkräfte der vier Projektschulen: Städtische Gesamtschule Warendorf, Geschwister-Scholl-Realschule in Senden, Gymnasium Neopmucenum in Coesfeld und Die Loburg in Ostbevern. Neben Katharina Ludwig und Prof. Nils Neuber aus dem Arbeitsbereich Bildung und Unterricht im Sport nahmen auch Vertreter der Unfallkasse NRW und der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule teil.

Neue Bücher zum Schulsport in der CeBiS-Reihe

190620 Neue Buecher190620 Neue Buecher
© Springer VS

 In der Buchreihe "Bildung und Sport" des Centrums für Bildungforschung im Sport sind zwei neue Bände zum Schulsport erschienen. Sarah Seiler vom schweizerischen Bundesamt für Sport in Magglingen untersucht Lernleistungen im Sportunterricht in einem komplexen Studiendesign. Und Aiko Möhwald von der TU Dortmund befasst sich in ihrer videobasierten Studie zur Interkulturellen Bewegungserziehung mit dem Umgang mit Fremdheit im Sportunterricht. Damit umfasst die Reihe insgesamt 17 Bände.

Pfingstferien

160831 Sekretariat Geschlossen C Cco Pixabay 1 1160831 Sekretariat Geschlossen C Cco Pixabay 2 1
© pixabay.com (Lizenz CCO | bearbeitet)

 Das Sekretariat ist vom 07.06.19 bis einschließlich zum 14.06.19 nicht besetzt.
In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Nils Kaufmann.

Infoveranstaltung zum Praxissemester im Fach Sport am 26.06.19

Icon Praxissemester 1 1Icon Praxissemester 2 1
© Icon made by www.freepik.com from www.flaticon.com is licensed under CC BY 3.0 - Desaturated from original

Am Mittwoch, 26.06.19 findet von 13.00 (s.t.) -14.00 Uhr im Schulungsraum 005 (Campus Gym) eine Informationsveranstaltung zum Praxissemester im Sport für alle Studierenden statt, die im WiSe 2019/2020 mit der Vorbereitung auf das Praxissemester starten und im Februar 2020 den schulpraktischen Teil absolvieren.

Jugendforschung und Schulforschung im Sport

190603 Jahrestagun Heidelberg Foto Markus Juergens190603 Jahrestagun Heidelberg Foto Markus Juergens
© Markus Jürgens

Unter dem Titel "Bewegung und Sport im Horizont von Jugend- und schulspädaogigscher Forschung" fand die 32. Jahrestagung der Sektion Sportpädagogik der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft in Heidelberg statt. Aus dem Arbeitsbereich Bildung und Unterricht im Sport des IfS nahmen insgesamt zwölf Personen an der Tagung teil. Franziska Duensing-Knop und Markus Jürgens referierten im Arbeitskreis "Verunsicherungen im inklusiven Sportunterricht". Dr. Sebastian Salomon und Prof. Nils Neuber stellten Ergebnisse zu "Zeitperspektiven in der Jugendforschung" vor. 2022 wird Münster voraussichtlich Gastgeber der Sektionstagung sein.

Video-Impressionen der Exkursion zur Handball Weltmeisterschaft

190503 Handball Exkursion190503 Handball Exkursion
© Axel Binnenbruck

Die Herren Handball-Weltmeisterschaft 2019 in Deutschland war Anlass für eine Exkursion des Instituts für Sportwissenschaft unter der Leitung von Axel Binnenbruck in der Sportschule Hennef. Gänsehautfeeling bei Livespielen der deutschen Nationalmannschaft in der Kölner Lanxess-Arena, Erfolgserlebnisse bei einem Handballturnier in der Sporthochschule Köln und ein einzigartiger Erfahrungsaustausch mit den Spitzentrainer der Master Coach Ausbildung der europäischen Handball Föderation waren nur einige der erlebten Highlights der 16 Studierenden. 

Kooperationsverträge mit dem Willibald Gebhardt Institut

190503 Wgi Kooperation190503 Wgi Kooperation
© Nils Kaufmann

Die Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Sportwissenschaft (IfS) und seinem An-Institut, dem Willibald Gebhardt Institut (WGI), läuft seit geraumer Zeit über zahlreiche Projekte sehr gut. Jetzt haben Prof. Nils Neuber (IfS) und Prof. Roland Naul (WGI) zwei weitere Kooperationsverträge zur Zusammenarbeit im Rahmen europäischer Projekte zur Schulsportforschung unterzeichnet. Ziel ist es, die gute Zusammenarbeit im Rahmen des "European Physical Education Observatory“ (EuPEO) sowie der Projekte "Gesunde Kinder in gesunden Kommunen" (gkgk) auszubauen.

Präsentation der Forschungstätigkeiten zum Praxissemester im Sport

190503 Ps Nocon Stoffers190503 Ps Nocon Stoffers
© Arbeitsgruppe Praxissemester Sport des DSLV NRW

 Lernen in der Praxis“ lautete der Titel des 3. internationalen Kongresses der Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung (IGSP) vom 25. bis 27. April 2019 in Graz. Das Institut für Sportwissenschaft war durch Renate Nocon-Stoffers vertreten, die einen Vortrag über "Themen, Methoden und Forschendes Lernen in Studienprojekten im Praxissemester Sport" hielt und gemeinsam mit der "AG Praxissemester" des DSLV ein Poster präsentierte

Sprechstunde Kaundinya

Bus Logo 1-1 Ab BusBus Logo 2-1 Ab Bus
© AB BUS

 Die nächste Sprechstunde von Uta Kaundinya muss vom Di, dem 23.04. (13:30-14:30) auf Freitag, den 26.04. von 11-12 Uhr verschoben werden.