Prüfungen

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen und Dokumente, um Ihre Prüfungen anzumelden. Bitte informieren Sie sich selbständig und regelmäßig auf dieser Seite über mögliche Änderungen.

Die Anmeldung zu Studien- und Prüfungsleistungen erfolgt im Campus-Management-System (CMS) (Hinweise zu CMS). Im Sommersemester 2024 müssen alle Prüfungen im Zeitraum vom 22.04.2024 bis zum 18.06.2024 angemeldet werden.

Bis zum 02.07.2024 können Sie sich von Leistungen für das aktuelle Semester wieder abmelden. Eine erneute Anmeldung ist dann aber nicht mehr möglich. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, verlieren Sie auch den Prüfungsanspruch für die Wiederholungsprüfung.

Für einige Veranstaltungen besteht eine Wahlfreiheit zwischen den Prüfungszeiträumen.

  • Prüfungszeiträume

    Prüfungen finden innerhalb festgelegter Prüfungszeiträume statt (Hinweise). Die konkreten Prüfungstermine werden nach erfolgter Planung auf dieser Seite veröffentlicht.

    Wurden noch keine Prüfungstermine bekannt gegeben, ist die Planung noch nicht abgeschlossen. Bitte sehen Sie von entsprechenden Anfragen an Ihre Prüfer:innen ab. Sie erhalten alle notwendigen Informationen auf dieser Webseite oder unaufgefordert durch Ihre Prüfer:innen, sofern spezielle organisatorische Hinweise für die Prüfungen zu beachten sind. 

    Im Folgenden finden Sie eine Übersicht zur Planung der Prüfungszeiträume. 

      1. Prüfungszeitraum 2. Prüfungszeitraum
    WiSe 23/24

    Februar

    05.02.2024 - 23.02.2024

    März/  April

    02.04.2024 - 20.04.2024

    SoSe 24

    Juli /  August

    22.07.2024 - 09.08.2024

    September / Oktober

    23.09.2024 - 11.10.2024

     

  • Prüfungstermine im 1. Prüfungszeitraum des aktuellen Semesters

    Stand: 04.04.2024
    • Änderungen und Aktualisierungen sind im Verlauf des Semesters nicht ausgeschlossen

    • Alle Prüfungen finden in Präsenz statt!

    • Die Klausuren finden in den angegebenen Zeitintervallen statt. Einzelheiten erfahren Sie direkt von den Dozierenden.
    • Die Termine für mündliche Prüfungen können Sie im CMS einsehen. Mündliche Prüfungen finden i. d. R. im Dienstzimmer der/des Prüferin/Prüfers am Institut für Psychologie statt. Auch hier erhalten Sie die notwendigen Informationen direkt von den Prüfenden.
    Prüfung Datum Zeit Raum
    Vertiefung Pädagogische Psychologie (Schiller) 22.07.2024 10-12 Uhr Fl 129
    Statistik II 23.07.2024 10-12 Uhr Fl 39, 40, 119, 35 , 129, Bistro
    Grundlagen psychologischer Diagnostik 24.07.2024 10-12 Uhr Fl 39, 40, 119
    Arbeits- und Organisationspsychologie 26.07.2024 8-16 Uhr (Aufteilung auf mehrere Gruppen) Aula Vom-Stein-Haus (Details von den Lehrenden)
    Allgemeine Psych. u. Kogn. Neurow. I 29.07.2024 10-12 Uhr Aula Vom-Stein-Haus (Details von den Lehrenden)
    Klinische Psychologie (Störungs- und Verfahrenslehre)
    inkl. Verfahrenslehre für Nebenfach + Erasmus
    31.07.2024 8-16 Uhr (Aufteilung auf mehrere Gruppen) Aula Vom-Stein-Haus (Details von den Lehrenden)
    Vertiefende Grundlagen der Medizin und der Pharmakologie 02.08.2024 10-16 Uhr (Aufteilung auf mehrere Gruppen) Fl 39, 40, 119, 35 , 129, Bistro
    Entwicklungspsychologie 05.08.2024 10-16 Uhr (Aufteilung auf mehrere Gruppen) Fl 39, 40, 119, 35 , 129, Bistro
    Sozialpsychologie 08.08.2024 10-16 Uhr (Aufteilung auf mehrere Gruppen) Fl 39, 40, 119, 35 , 129, Bistro
  • Prüfungstermine im 2. Prüfungszeitraum des aktuellen Semesters

    Stand: 19.01.2024
    • Alle Prüfungen finden in Präsenz statt!
    • Die Klausuren finden in den angegebenen Zeitintervallen statt. Einzelheiten erfahren Sie direkt von den Dozierenden.
    • Die Termine für mündliche Prüfungen können Sie im CMS einsehen. Mündliche Prüfungen finden i. d. R. im Dienstzimmer der/des Prüferin/Prüfers am Institut für Psychologie oder digital statt. Auch hier erhalten Sie die notwendigen Informationen direkt von den Prüfenden.
    Prüfung Datum Zeit Raum
    Präventive und rehabilitative Konzepte psychotherapeutischen Handelns/Berufsethik und Berufsrecht 02.04.2024

    10-12 Uhr

    Aula Vom Stein-Haus

    MAP: Einführung in die Psychologie 03.04.2024 10-12 Uhr Fl 39

    MAP: Vertiefung Pädagogische Psychologie

    mdl. Prüfung: Kärtner (Vertretung für Strehlke)

    03.04.2024 9-16 Uhr Büro des Prüfers
    Biologische Psychologie 08.04.2024 10-12 Uhr Aula Vom Stein-Haus
    MAP: Pädagogische Psychologie 10.04.2024 8-10 Uhr CIP Pool WIWI2/3 (Details von den Lehrenden)
    Statistik I 11.04.2024 10-12 Uhr Fl 119
    Testtheorie 12.04.2024

    14-16 Uhr

    Fl 40
    Differentielle und Persönlichkeitspsychologie 16.04.2024 10-12 Uhr Fl 40
    Allgemeine Psychologie und Kognitive Neurowissenschaft II 19.04.2024 10-12 Uhr Aula Vom Stein-Haus

    Störungslehre

    • mdl. Prüfung - Buhlmann
    19.04.2024 ab 13 Uhr Büro der Prüferin

     

  • Prüfungstermine als Wiederholung aus dem vorherigen Semester

    Stand: 11.01.2024
    • Alle Prüfungen finden in Präsenz statt!
    • Die Klausuren finden in den angegebenen Zeitintervallen statt. Einzelheiten erfahren Sie direkt von den Dozierenden.
    • Die Termine für mündliche Prüfungen können Sie im CMS einsehen. Mündliche Prüfungen finden i. d. R. im Dienstzimmer der/des Prüferin/Prüfers am Institut für Psychologie oder digital statt. Auch hier erhalten Sie die notwendigen Informationen direkt von den Prüfenden.
    Prüfung Datum Zeit Raum
    Statistik II 05.02.2024 10-12 Uhr Fl 39, 40, 119
    Grundlagen psychologischer Diagnostik 05.02.2024 10-12 Uhr Fl 39, 40, 119
    Sozialpsychologie 08.02.2024 12-14 Uhr Fl 129

    Allgemeine Psych. u. Kogn. Neurowissenschaft I

    13.02.2024

    14-16 Uhr

    Fl 39, 40, 119

    Entwicklungspsychologie 13.02.2024 14-16 Uhr Fl 39, 40, 119
    MAP: Arbeits- und Organisationspsychologie individuelle Verinbarung mit den Prüfer*innen    

     

  • Bekanntmachung der Prüfungsergebnisse

    Die Prüfungsergebnisse zu Klausuren werden per Aushang am Brett des Prüfungsamtes (Fliednerstr. 21, vor dem Dekanat, Raum 1c) bekannt gemacht. Zwei Wochen nach Aushang gelten die Prüfungsergebnisse als bekannt gegeben. Die Prüfungsergebnisse von mündlichen Prüfungen werden direkt nach der Prüfung mitgeteilt. Dies ist die offizielle Bekanntgabe.

    Einsicht in die Prüfungsunterlagen (Klausur etc.) kann bis 8 Wochen nach Bekanntgabe beantragt werden. Der Termin für die Einsichtnahme wird Ihnen von den zuständigen Prüfern/Prüferinnen bzw. den zuständigen Sekretariaten mitgeteilt. Die Anträge auf Einsicht sind an die jeweiligen Prüfer/Prüferinnen zu richten.

    Widerspruch gegen die Prüfungsergebnisse kann bis einen Monat nach Bekanntgabe eingelegt werden.  Widersprüche müssen schriftlich an das Prüfungsamt I, Münzstr. 10, 48143 Münster gerichtet werden. Das folgende Formular steht für die Antragstellung zur Verfügung.

    Antragsformular zur Einsicht in Prüfungsunterlagen (Klausur, Prüfungsprotokoll oder Gutachten)

  • Frequently Asked Questions (FAQ)

    Wie meldet man sich zu den Prüfungen des BSc an und wie erhält man einen Überblick über seinen Leistungsstand?

    Prüfungsanmeldunen und Leistungsverbuchungen erfolgen im BSc über das Campus Management System (CMS). Die Studierenden buchen über dieses System die gewünschten Veranstaltungen und melden die zugeordneten Prüfungs- und Studienleistungen an. Die Lehrenden bekommen mittels CMS einen Überblick über die Anmeldungen in ihren Veranstaltungen und können anschließend die Leistungspunkte (ECTS) und Noten der Studierenden verbuchen. Den Studierenden wird damit ermöglicht, sich jederzeit ein Bild über den eigenen Leistungsstand zu machen.

    Wie meldet man sich in CMS zum ersten bzw. zweiten Prüfungszeitraum an?

    Für bestimmte Prüfungen haben Sie von Vornherein die Möglichkeit, zwischen zwei Prüfungsterminen zu wählen. Bei Prüfungsleistungen mit einer Wahloption gehen Sie bitte wie folgt vor:

    1. Prüfungszeitraum: Melden Sie die Prüfung an, bei der bereits ein konkreter Prüfungstermin hinterlegt ist.

    2. Prüfungszeitraum: Wählen Sie hier die Prüfung aus, der noch kein konkreter Termin zugeordnet ist.

    Nur Studierende, die zum 1. Prüfungstermin (Termin 01 oder ggf. Termin 02) angemeldet waren und die Prüfung entweder nicht bestanden oder aus einem triftigen Grund zurückgetreten sind, können an Wiederholungsprüfungen teilnehmen. Für eine Teilnahme an Wiederholungsprüfungen ist immer eine erneute Anmeldung in CMS notwendig. Sie sind nicht automatisch zu einer Wiederholungsprüfung angemeldet. Eine Anmeldung zu einer Wiederholungsprüfung ist erst möglich, wenn die nicht bestandene Leistung bzw. der Rücktritt im Campus-Management-System hinterlegt ist.

    Woraus besteht die "Bachelorprüfung"?

    Alle prüfungsrelevanten Leistungen, die studienbegleitend abgelegt werden, bilden die Bachelorprüfung. Die Bewertungen der prüfungsrelevanten Leistungen setzen sich zu den Modulnoten zusammen, aus denen wiederum die Bachelornote errechnet wird. Die genaue Berechnung ist in der Prüfungsordnung festgelegt.

    Wie bereite ich mich sinnvoll auf die Prüfungen vor?

    Die Prüfungen finden immer zum Ende der Vorlesungszeit oder in der vorlesungsfreien Zeit statt. Ein regelmäßiger Besuch der Veranstaltung sowie die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung gehören zu einer guten Vorbereitung auf die Prüfung. Zusätzlich sind Treffen in kleinen Lerngruppen sinnvoll, um Lerninhalte zu diskutieren. So können Verständnisprobleme beseitigt, neue Perspektiven auf die Inhalte und Verknüpfungen zwischen Themengebieten geschaffen werden. Eine langfristige Semesterplanung ist wichtig!

    Was für Möglichkeiten gibt es, wenn man eine Prüfung nicht bestanden hat?

    Zum Erstversuch einer Prüfung müssen Sie sich spätestens drei Semester nach dem Besuch der zugehörigen Lehrveranstaltung anmelden (siehe Prüfungsordnung). Sie haben pro Prüfung drei Versuche (d.h. zwei Wiederholungsmöglichkeiten), um eine Prüfung  zu bestehen (siehe Prüfungsordnung). Eine Prüfungswiederholung zur Notenverbesserung ist ausgeschlossen. Die Bachelorarbeit kann im Fall des Nichtbestehens nur einmal wiederholt werden, wobei ein neues Thema gestellt werden muss. Die Anmeldung zu einer Wiederholung muss innerhalb eines Jahres nach Nichtbestehen der jeweiligen Prüfung erfolgen (siehe Prüfungsordnung).

    Wie errechnet sich die Gesamtnote im Abschlusszeugnis?

    Die Gesamtnote im Abschlusszeugnis setzt sich aus den einzelnen Modulnoten zusammen. Die Note für die Bachelorarbeit geht mit einem Gewicht von 1,5 in die Berechnung ein, die Noten der zwei Statistik-Module jeweils mit einem Gewicht von 0,5. Alle anderen Noten werden einfach gewichtet. Die nicht-psychologischen Wahlfächer werden dagegen nicht berücksichtigt bei der Berechnung der Gesamtnote. Für berufspraktische Tätigkeiten findet keine Bewertung statt, die Studierenden müssen im Rahmen dieses Moduls Praktikumsberichte anfertigen.