Physik-Hörsaal
© WWU/Fachbereich Physik

Studium im Fachbereich Physik

Der Fachbereich Physik der Universität Münster hat etwa 1.300 Studierende in den Fächern Physik und Geophysik einschließlich Lehramt, sowie etwa 200 Doktorandinnen und Doktoranden. Er zählt damit seit Jahren zu den großen Physik-Fachbereichen in Deutschland. Durch seine Größe ist er in der Lage, ein breites Themenspektrum sowohl in der Forschung als auch in der Lehre abzudecken. Entsprechend breit gefächert sind auch die Angebote für Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten, so dass sich je nach Interesse viele Möglichkeiten der Spezialisierung bieten.

Der Fachbereich erbringt außerdem umfangreiche Lehrleistungen für Studierende der Chemie, Biowissenschaften, Geowissenschaften, Informatik, Mathematik, Medizin, Pharmazie und anderer Fächer.

Trotz der für einen Physik-Fachbereich großen Zahl von Studierenden legt der Fachbereich großen Wert auf eine intensive und persönliche Betreuung während des Studiums. Die theoretischen Übungen und experimentellen Praktika werden in kleinen Gruppen durchgeführt, in denen vielerlei Gelegenheiten zu ausführlichen Diskussionen sowohl der Studierenden untereinander als auch mit den Betreuerinnen und Betreuern bestehen.

Etwa 30 Professuren und 70 weitere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler engagieren sich im Fachbereich für die Lehre. Etwa noch einmal so viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden durch externe Forschungsgelder finanziert und bieten den Studierenden aufregende Einblicke und Physik „zum Anfassen“ auf international anerkanntem Niveau in allen Forschungsgebieten des Fachbereichs.

Bachelor- und Master-Studiengänge

Alle Studiengänge im Fachbereich sind als konsekutive Bachelor-/Master-Studiengänge konzipiert. Im Bachelorstudium, das auf eine Dauer von drei Jahren (6 Semester) angelegt ist, erwerben die Studierenden in erster Linie eine breite Grundlagenausbildung im jeweiligen Fach. Es bietet aber auch einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Im zweijährigen Masterstudium folgt dann die Vertiefung im Hinblick auf die gewählte Berufsperspektive. Das Masterstudium führt insbesondere in der Forschungsphase, in der auch die Masterarbeit angefertigt wird, bis an den aktuellen Stand der Forschung heran.

Die im Fachbereich Physik angebotenen Studiengänge unterteilen sich in die so genannten fachwissenschaftlichen Studiengänge, in denen jeweils ein Fach studiert wird, und in Studiengänge, die in erster Linie auf das Lehramt vorbereiten, in denen jeweils (mindestens) zwei Fächer sowie Elemente der Bildungswissenschaften studiert werden. Als fachwissenschaftliche Studiengänge werden angeboten: Bachelor of Science (BSc) und Master of Science (MSc) in Physik sowie Bachelor of Science (BSc) und Master of Science (MSc) in Geophysik. Lehramtsstudiengänge werden angeboten für die Schultypen Gymnasien und Gesamtschulen bzw. Berufskollegs (GymGe, BK), Haupt-, Real-, Sekundarschulen und die entsprechenden Jahrgangsstufen der Gesamtschulen (HRSGe) sowie Grundschulen (G). In allen Fällen besteht das Studium aus einem Bachelor-Studiengang und dem entsprechenden Master of Education (MEd) Studiengang.

Die Qualität aller Studiengänge beruht auf langer und erfolgreicher Lehrtradition an der WWU, aber auch auf regelmäßiger Überprüfung und Evaluation. Selbstverständlich sind alle Studiengänge des Fachbereichs akkreditiert.

Informationen zum Studium und zu den Studiengängen

  • Wenn Sie Physiker/in oder Geophysiker/in werden möchten:
    Wir bieten für Studienanfänger/innen die Bachelor-Studiengänge Physik und Geophysik an. Der Bachelor-Studiengang Physik wird auch mit der praxisorientierten Studienrichtung „Scientific Instrumentation“ angeboten. Die Entscheidung für diese Variante muss erst im dritten Studienjahr getroffen werden. Auf diesen beiden Studiengängen bauen die entsprechenden Master-Studiengänge in Physik oder Geophysik zur Erlangung einer vollständigen wissenschaftlichen Ausbildung auf. Den Master of Science in Physik kann man auch als Doppelabschluss mit der Universität Sevilla erwerben.

Allgemeine Informationen zum Studium

Sie sind Schülerin oder Schüler und überlegen sich, Physik in Münster zu studieren? Dann sollten Sie einmal dem nachfolgenden Link auf unserer Seite „Physikstudium – die Seite für Schülerinnen und Schüler“ folgen. Dort finden Sie viel Wissenswertes über das Physikstudium.

Um den Einstieg in das Studium zu erleichtern, findet jeweils Ende September ein Studienvorkurs Physik statt, in dem der für den Einstieg in das Physikstudium notwendige Stoff der gymnasialen Oberstufe wiederholt wird. Die Termine sind mit dem Studienvorkurs Mathematik abgestimmt.

Beratung zu allgemeinen Fragen des Studiums bietet die Zentralen Studienberatung der WWU. Ansprechpartner zu Fragen speziell zum Physikstudium und den verschiedenen Studiengängen finden sich auf der Seite Studienberatung Physik.

Informationen zu einem Auslandsstudium finden Sie auf den Seiten zum Erasmus-Programm. Ansprechpartner ist der Erasmus-Koordinator des Fachbereichs.

Ein umfangreiches Seminar-, Informations- und Beratungsangebot zu Fragen der beruflichen Orientierung und Berufsvorbereitung hält der Career Service der WWU bereit.