Aktuelle Nachrichten aus dem Institut

Gruppenfoto Exkursion Andreasstra E 1_
© Institut für Didaktik der Geschichte

Exkursion zur Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt und zum Geschichtsort Villa ten Hompel in Münster (09.01.-11.01.23 / 16.01.-18.01.23)

Im Rahmen des vom Bund für Bildung initiierten und von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur geförderten Lehrkooperationsprojekts „#Gedenkstättenkompetenz – Lernen an und mit außerschulischen Lernorten“ nahmen Studierende des Hauptseminars „Gedenkstätte neu denken. Lernorte zur doppelten deutschen Diktaturgeschichte im Vergleich“ (Dr. Martin Schlutow) an einer dreitägigen Exkursion nach Erfurt teil. In der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße analysierten sie gemeinsam mit Geschichtsstudierenden der Universität Erfurt sowie gedenkstättenpädagogischen Mitarbeiter:innen Gelände und Ausstellung des historischen Lernorts. Darauf aufbauend wurden Konzepte für die Weiterentwicklung einzelner Ausstellungsräume diskutiert. In der darauffolgenden Woche fand ein dreitägiger Gegenbesuch der Erfurter Studierendengruppe in Münster statt. In einem ähnlichen Verfahren widmeten sich die Teilnehmer:innen der Ausstellungsanalyse am Geschichtsort Villa ten Hompel und erarbeiteten Ansätze für eine Weiterentwicklung der dortigen Dauerausstellung.     
Im kommenden Sommersemester wird das Projekt fortgeführt. Dr. Christian Winklhöfer bietet im Rahmen seines Hauptseminars „Fächerverbindendes historisches Lernen an außerschulischen Lernorten zur DDR-Geschichte“ eine Exkursion nach Berlin an. Aktuelle Veranstaltungshinweise finden Interessierte im Lehrangebot des Instituts für Didaktik der Geschichte.


Exkursionsprogramm

Projektleitung: Prof. Dr. Saskia Handro
Ansprechpartner: Felix Ostermann
 

Imperia Banner Ringvorl Wise Rz
© Institut für Didaktik der Geschichte

Ringvorlesung

Im Rahmen der Ringvorlesung spricht am 24.01.23 Prof. Dr. Achim Landwehr (Düsseldorf) zum Thema: Leben mit den Zeiten. Aussichten auf eine Geschichtsschreibung nach dem Kollektivsingular

Di 18-20 Uhr (s.t.). Fürstenberghaus, Domplatz 20-22, Hörsaal F5

Foto Blocktermin Geschichtswettbewerb
© Institut für Didaktik der Geschichte

Schüler-Workshop zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Am Freitag, 13. Januar waren Schüler:innen des Beisenkamp-Gymnasiums Hamm zu Gast im Fürstenberghaus. Die Studierenden der Übungen „Schüler:innen als Forscher:innen“ und „Lehrer:innen als Tutor:innen“ von Moritz Heitmann und Johanna Glandorf arbeiteten im Zuge eines Workshops mit den Schüler:innen an deren Beiträgen zum aktuellen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten. Im Workshop, der den abschließenden Blocktermin beider Übungen darstellte, hatten die Studierenden die Gelegenheit, ihre vorher in den Übungen erworbenen theoretischen Kenntnisse mit der Praxis der Wettbewerbs-Begleitung zu verknüpfen und die Schüler:innen bei ihrem Historischen Forschungsprozess zu unterstützen sowie erste Einblicke in universitäres Arbeiten zu geben.
Besonderer Dank gilt der Tutorin Sandra Hennen, die die Schüler:innen am Beisenkamp-Gymnasium in ihren Forschungen begleitet.

Ansprechpartner:innen: Johanna Glandorf | Moritz Heitmann
 

Imperia Banner Ringvorl Wise Rz
© Institut für Didaktik der Geschichte

Ringvorlesung

Im Rahmen der Ringvorlesung spricht am 17.01.23 Dr. Martin Schlutow (Münster) zum Thema: Postkolonialer Denkmalsturz als geschichtskulturelle Praktik

Di 18-20 Uhr (s.t.). Fürstenberghaus, Domplatz 20-22, Hörsaal F5

Ringvorlesung entfällt am 10.01.2023

Krankheitsbedingt muss der Vortrag von Dr. Johannes Jansen in der Ringvorlesung am 10.01.2023 leider ausfallen.

Schöne Feiertage

Die Mitarbeiter*innen des Instituts für Didaktik der Geschichte wünschen allen Studierenden und Kooperationspartner*innen friedvolle Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2023!

Dialogische Klassengesprächsführung
© Wochenschauverlag

Neue Publikation

Im Wochenschau-Verlag ist der Band "Dialogische Klassengesprächsführung im Geschichtsunterricht" von Matthias C. Zimmermann in der Institutsreihe „Geschichtsunterricht erforschen“ erschienen.

Imperia Banner Ringvorl Wise Rz
© Institut für Didaktik der Geschichte

Ringvorlesung

Im Rahmen der Ringvorlesung spricht am 10.01.23 Dr. Johannes Jansen (Münster) zum Thema: Schulbucherzählungen: Akteure und Zeitpraktiken

Di 18-20 Uhr (s.t.). Fürstenberghaus, Domplatz 20-22, Hörsaal F5

Neue wissenschaftliche Mitarbeiter

Das Institut für Didaktik der Geschichte begrüßt zum 01.12.22 herzlich Alexandra Bob und Maximilian Mensing als neue wissenschaftliche Mitarbeiter.