Herzlich Willkommen am Historischen Seminar

Das Historische Seminar zählt mit seinen breit gefächerten Abteilungen und Professuren zu einem der größten Standorte seiner Disziplin in Deutschland. Charakteristisch für den Standort Münster ist die ständige Zusammenarbeit mit einer Vielzahl an Wissenschaftler*innen im In- und Ausland. So können Studierende am Historischen Seminar aus einer Fülle an Veranstaltungen verschiedener Epochen und Teildisziplinen wählen, die ihnen die individuelle Schwerpunktbildung ermöglicht. weiterlesen

Crafting "Public Religions" in an Age of Competitive Multiculturalism: School Textbooks and Religious Identity Politics in the United States

Einladung zum Vortrag von Frau Dr. Amandine Barb

Im Rahmen des Kolloquiums zur Geschichte der Neuzeit (19. und 20. Jahrhundert) referiert Frau Barb zum Thema “Crafting "Public Religions" in an Age of Competitive Multiculturalism: School Textbooks and Religious Identity Politics in the United States”.

Der Vortrag findet am Mi, 9.1.2019, um 18.15 Uhr im Raum KTh III statt.

Öffnungszeiten der Bibliotheken im Fürstenberghaus zum Jahreswechsel

Bitte beachten Sie folgende Sonderöffnungszeiten der Bibliothek des Historischen Seminars:

Bis einschließlich Freitag, den 21.12.2018 gelten die regulären Öffnungszeiten!
Von Samstag, den 22.12.2018 bis einschließlich Dienstag, den 1.1.2019 sind die Bibliotheken im Fürstenberghaus geschlossen.
Von Mittwoch, 2.1.2019 bis Freitag, 4.1.2019 gelten die reduzierten Ferienöffnungszeiten.
Ab Montag, den 7.1.2019 gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Historikertag 2018

Tagungsberichte erschienen

Nach dem Historikertag 2018 sind kürzlich zwei Tagungsberichte von Frau Julia Bühner, wissenschaftlicher Mitarbeiterin des Lehrstuhls für [...]

Sprechstundenausfall

Dr. Thomas Tippach

Die Sprechstunde von Herrn Dr. Thomas Tippach am Dienstag, den 11.12. von 14-16 Uhr fällt aus.

ERASMUS-Infoveranstaltung

des Historischen Seminars und des Seminars für Alte Geschichte
Plakat Info-veranstaltung Wise 2018Plakat Info-veranstaltung Wise 2018
© Histsem

Am Montag, den 10. 12.2018 findet von 16.00-18.00, c.t. in Raum F104 die Informationsveranstaltung für das ERAMUS-Programm des Historischen Seminars sowie des Seminars für Alte Geschichte statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Neue Publikation erschienen

Thomas Großbölting (Hg.), Sabine Kittel (Hg.): Welche »Wirklichkeit« und wessen »Wahrheit«? Das Geheimdienstarchiv als Quelle und Medium der Wissensproduktion
Wahrheit WirklichkeitWahrheit Wirklichkeit
© Vandenhoeck-ruprecht-verlage.com

Der Band ist das Ergebnis eines Workshops im Jahr 2016 mit demselben Titel. Für die Publikation wurden die Vorträge um weitere Beiträge ergänzt. Die Autorinnen und Autoren diskutieren, wie geheimdienstliche Sprache und Eigenlogiken die Wahrnehmung von Ereignissen und Handlungen sowie die daraus abgeleiteten Stategien prägten - und wie Geheimdienstakten für wissenschaftliche Erkenntnisse genutzt werden können. [...]

Geänderte Sprechstundenzeiten

Dr. Thomas Tippach

In der aktuellen Woche finden die Sprechstunden von Herrn Dr. Thomas Tippach zu geänderten Zeiten statt.
Die Termine wurden wiefolgt geändert:

  • Montag, der 3.12. von 12-13:30 Uhr.
  • Dienstag, der 4.12. ab 15:00 Uhr.
  • Mittwoch, der 5.12. von 13:30-15:00 Uhr.
Als Zusatztermin wird Donnerstag, der 6.12. von 13-14 Uhr angeboten.

Sprechstundenausfall

Dr. Thomas Tippach

Die Sprechstunde am Donnerstag, den 29.11.2018 von  11-13 Uhr muss aufgrund anderer Termine ausfallen.

Ausfall des Kolloquiumstermins

Forschungskolloquium 400-1500. Mittelalter

Der Vortrag von Professor Emilia Jamroziak: "The powerful afterlife of medieval monasticism" im Forschungskolloquium (400-1500. Mittelalter) muss leider krankheitsbedingt ausfallen.

Tatort Panama

Konquistadoren, Kanalbauer, Steuerflüchtlinge. 500 Jahre Kolonialisierung und Globalisierung
Plakat PanamaPlakat Panama
© Silke Hensel

Vortrag und Diskussion wird von Christian Schmidt-Häuer geführt.
Die Einführung wird von Frau Prof. Dr Silke Hensel geleitet.

Termin: 29.11.2018, 18-20 Uhr
Veranstaltungsort: Hörsaal F3 (Fürstenberghaus, Domplatz 20-22, Erdgeschoss)