Zentrum für Lehrerbildung

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) ist eine eigenständige Organisationseinheit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU). Es ist für die fächerübergreifende Förderung der akademischen Lehrerbildung und die Beratung des Rektorats in allen fachlichen Fragen auf diesem Gebiet zuständig. Die Arbeitsschwerpunkte des ZfL liegen in den Bereichen Studienberatung und -koordination, Praxisphasen sowie Forschung, Transfer und Weiterbildung. Damit wird die Arbeit der 26 Unterrichtsfächer und ihrer Fachdidaktiken sowie der Bildungswissenschaften an der WWU gestärkt. Zudem fördert das ZfL die Intensivierung der Vernetzung in der Lehrerbildung.

© CC0

Europäische Vielfalt macht Schule – neue Perspektiven für Lehramtsstudierende

Im Rahmen des Europatages mit dem Motto „Europäische Vielfalt macht Schule – neue Perspektiven für Lehramtsstudierende“ informieren Studierende mit Praktikumserfahrungen im Ausland gemeinsam mit Beratern des ZfL rund um das Thema Auslandspraktika im Lehramtsstudium. Die vom Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen geförderte Infoveranstaltung findet im Rahmen der Europawoche am 6. Mai im Freiherr vom Stein Saal am Domplatz 36 von 10 bis 16 Uhr statt. Poster zur Veranstaltung | Weitere Informationen

© ZfL

PePe-Portfolio: Workshops für Studierende

Um die Studierenden bei der Arbeit mit dem PePe-Portfolio zu unterstützen, bietet das ZfL drei unterschiedliche Workshopformate an:

Arbeiten mit dem PePe-Portfolio befasst sich mit Fragen zu Zielen und Aufbau des PePe-Portfolios, um so den Einstieg in die Portfolio-Arbeit zu erleichtern.

(Schreibend) reflektieren als Vorbereitung auf das PePe-Portfolio erleichtert die Annäherung an die zielgerichtete Schreib-Reflexion und die Entwicklung der persönlichen Reflexionskompetenz.

Einfach drauflosgeschrieben…. Und jetzt? Reflexionstexte modellieren mit dem PePe-Portfolio (Modellierungsbereich) greift bereits geschriebene Reflexionstexte erneut auf und ermöglicht durch eine zielgerichtete Auswertung, etwas Neues, Eigenständiges und Wertvolles für Ihre professionelle Entwicklung entstehen zu lassen.

Termine und Anmeldung | Mehr Infos zum PePe-Portfolio

© ZfL

Lehrwerkstatt Praxisphasen: Webinar zur „Reflexion von Praktika – Kollegialer Austausch über Möglichkeiten der Seminargestaltung“

Das ZfL und der lehrport laden Lehrende in den BA-Praxisphasen und im Praxissemester herzlich zum Webinar „Reflexion von Praktika – Kollegialer Austausch über Möglichkeiten der Seminargestaltung“ ein. Das Webinar versteht sich als Online-Workshop und fokussiert sich auf die für die Kompetenzentwicklung von Studierenden als bedeutsam eingestufte Reflexion von Praxisphasen. Für die Teilnahme wird lediglich ein Computer/Tablet mit Internetzugang benötigt. Es sind keine besonderen technischen Kenntnisse notwendig. Eine Anmeldung ist bis zum 15.03.2019 möglich. Mehr Informationen und Anmeldung zum Webinar | Flyer zur Workshop-Reihe

© CC0

Neue Förderlinie des DAAD für Lehramtsstudierende

Der DAAD unterstützt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in dem umfassenden Gesamtprogramm „Lehramt.International“ Lehramtsstudierende bei ihren Auslandsaufenthalten und die Hochschulen bei der Internationalisierung der Lehramtsstudiengänge. Lehramtsstudierende erhalten im Programm „Auslandspraktika für Lehramtsstudierende“ Stipendien für 1-6-monatige Praktika an schulischen und Hochschuleinrichtungen im Ausland. Bewerben können sich sowohl Bachelor- als auch Master-Studierende im Lehramt an deutschen Hochschulen aller Fächerkombinationen und aller Schulformen. Erstmals können somit auch kürzere Praktika im Ausland, wie z.B. Eignungs- und Orientierungspraktikum und Berufsfeldpraktikum, finanziell gefördert werden. Auch ein Praktikum an den Partnerschulen der eigenen deutschen Hochschule kann gefördert werden wie z.B. an einer der ausländischen Partnerschulen des ZfL.
Informationen zum Stipendium | Informationen zu Partnerschulen

© CC0

Berufsfeldpraktikum im ZfL – freie Praktikumsplätze für das Sommersemester 2019 im PePe-Peer-Learning-Programm

Im Rahmen des PePe-Peer-Learning-Programms stehen jetzt wieder mehrere Praktikumsplätze (BFP) für interessierte und engagierte Studierende zur Verfügung. Der Praktikumszeitraum, inklusive eines Begleitseminars, erstreckt sich über semesterbegleitende Termine im SoSe 2019.
Wenn Sie Erfahrungen im Leiten studentischer Kleingruppen sammeln möchten, Interesse an eigenständiger Arbeit haben und einen Einblick in die Erwachsenenarbeit bekommen möchten, dann bewerben Sie sich gerne jetzt!
Bewerbungen sind bis zum 20.02.2019 durch Zusendung des ausgefüllten Bewerbungformulars via Mail an pepeportfolio@uni-muenster.de möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Weitere Informationen | Bewerbungsformular

© ZfL/Designbüro Jünger

Neue Infografik: Erfolgreich durchs Praxissemester!

Wie ist der Aufbau und Ablauf des Praxissemesters? Welche Leistungen müssen erbracht werden? Alle wichtigen Etappen und Informationen können in unserer neuen Infografik "Erfolgreich durchs Praxissemester" nachvollzogen werden. Sie können die Grafik in der Onlineversion anschauen oder auch zum Ausdruck herunterladen. Onlineversion der Infografik | Druckversion der Infografik

Hilfreiches für Erstsemester: Lehramt studieren in Münster

Liebe Erstsemester,
herzlich willkommen in den Lehramtsstudiengängen an der WWU Münster! Wer unterstützt mich beim Studienstart? Wer informiert mich zu meinen Fachstudien? Welche Angebote gibt es für angehende Lehrer? Das Team der Studienberatung im ZfL hat für Sie Informationen rund um den gelungenen Start ins Lehramtsstudium zusammengestellt. Wir freuen uns, Sie zum Studienstart begrüßen zu können.
Informationsbereich "Studienstart"

© ZfL/Claudia Bendick

Neue Partnerschule des ZfL in Dänemark

Das ZfL hat eine neue Partnerschule im Ausland gewonnen: Die Davidskolen auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm bietet Lehramtsstudierenden die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Die in Aakirkeby gelegene Schule freut sich über den Einsatz von Lehramtsstudierenden der WWU Münster im Deutschunterricht und in anderen Fächern. Das Praktikum an der christlichen Privatschule eignet sich auch als Berufsfeldpraktikum. Bewerbungen nimmt das ZfL unter folgender Adresse entgegen: internationales.zfl@uni-muenster.de. |  Ausschreibung 

© ZfL

Tagungsband "Forschendes Lernen - The Wider View"

Neuber, N.; Paravicini, W.; Stein, M. (2018): Forschendes Lernen. The Wider View. Eine Tagung des Zentrums für Lehrerbildung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 25. bis 27.09.2017. In: Schriften zur Allgemeinen Hochschuldidaktik. Band 3. Münster: WTM.

- Inhalt: Ausarbeitungen zu rund 100 Tagungsbeiträgen
- Umfang: 500 Seiten
- Bestellung:  kontakt@wtm-verlag.de

© ZfL

Neue Homepage zum Praxissemester ab Februar 2019

Was ist neu im Praxissemester? Wir haben unsere Homepage für Sie erweitert und einen neuen Homepagebereich für das „Praxissemester ab Februar 2019“ erstellt. Dort finden sich ab sofort alle Grundlagen für das neue Praxissemester, welches gemäß der neuen Praxissemester-Ordnung ab WS 18/19 gültig ist. Der schulpraktische Teil des neuen Praxissemesters wird erstmals ab 15.02.2019 in den Schulen und ZfsL der Ausbildungsregion absolviert.
Im Bereich „Praxissemester bis Sept 2018“ finden sich nach wie vor die Informationen zur auslaufenden Praxissemester-Ordnung, die für alle Studierenden gelten, die das Praxissemester vor dem Durchgang Februar 2019 durchführen werden oder absolviert haben.
Zur Homepage

© ZfL/BR

Ringvorlesung – Digitalisierung in Schule und Hochschule

Im Sommersemester 2019 führt das Zentrum für Lehrerbildung gemeinsam mit der Bezirksregierung Münster die Ringvorlesung zur Digitalisierung in der Lehrerbildung fort. Neben dem starken Praxisbezug werden stets beide Phasen der Lehrerausbildung – Universität und Studienseminar – berücksichtigt und die Veränderungspotentiale der Digitalisierung aufgezeigt. Zielgruppe dieser Veranstaltungsreihe sind Lehrende, Studierende, Lehrer, Schulverwaltungsbeamte, also zusammengefasst alle Personen, die sich mit Lehrerbildung und Bildungsprozessen beschäftigen.
Weitere Informationen