Bewerbung zum Sprachkurs: Vorbereitung auf die DSH-Prüfung

Für die deutschsprachigen Studiengänge an der WWU müssen Bewerberinnen und Bewerber ohne deutsches Abitur Deutschkenntnisse nachweisen. Das vorausgesetzte Niveau ist abhängig vom Studiengang.

Das Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache (LDaF) der WWU Münster bietet für zukünftige Studienbewerber an der WWU Deutsch-Intensivsprachkurse auf den Niveaustufen B1/B2 und C1 an. Die Kurse dauern jeweils ca. sechs Monate (von Januar bis Juli bzw. von August - Januar). Die Teilnahme kostet derzeit 500€ pro Semester. Da Sprachkursteilnehmer an der WWU eingeschrieben werden, fällt zudem die reguläre Semestergebühr pro Semester an. Informationen zum Semesterbeitrag

Die für diese Sprachkurse gezahlten Kursgebühren bekommen Teilnehmer / Teilnehmerinnen, die nach erfolgreichem Bestehen der DSH-Prüfung im Rahmen des Kurses ein Studium an der WWU Münster aufnehmen, mit der Rückmeldung zum 2. Semester rückerstattet.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Sprachkurs sind:

  • eine Hochschulzugangsberechtigung [de] sowie
  • nachgewiesene Deutschkenntnisse auf dem Niveau von B1 (gemäß dem Europäischen Referenzrahmen). Folgende Nachweise akzeptieren wir:
    • Telc Deutsch B1
    • Deutsch-Test für Zuwanderer B1
    • Deutsch für den Beruf B1
    • Goethe Zertifikat B1
    • onSET B1
    • DSD1 der KMK, Niveaustufe B1
    • Bescheinigung des Lehrgebiets DaF der WWU über Niveau B1

Für die Teilnahme am Sprachkurs müssen Sie sich zudem über das Online-Bewerbungsportal der Universität Münster bewerben. 

Bitte beachten Sie, dass für die Bewerbung bestimmte Fristen gelten. 

Ihre Bewerbung besteht aus folgenden Schritten:

  1. Sie bewerben sich für einen studienvorbereitenden Deutschkurs fristgerecht online über unser Bewerbungsportal .
  2. Sie bekommen nach erfolgter Online-Bewerbung eine Bestätigungsmail über Ihre an der WWU eingegangene Online-Bewerbung mit angehängtem Kontrollblatt (PDF-Datei). In der E-Mail werden Sie über alle nun noch ausstehenden notwendigen Schritte für eine vollständig fristgerechte Bewerbung informiert.
  3. Sie loggen sich in das Infoportal ein.
  4. Sie laden nun alle erforderlichen Unterlagen für Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist im Infoportal hoch. Das jeweilige Bewerbungsfristende entnehmen Sie bitte Ihrem Kontrollblatt.
  5. Ihr Bewerbungsantrag ist erst dann vollständig, wenn Sie alle Pflichtuploads vorgenommen und bei optionalen Uploads das entsprechende Dokument hochgeladen oder aktiv auf den Upload verzichtet haben. Daraufhin können Sie nicht mehr auf Ihre hochgeladenen Dateien zugreifen bzw. diese austauschen. Der Austausch von Dateien kann nur durch das Studierendensekretariat erfolgen.

Folgende Unterlagen müssen Sie hochladen:

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Nachweis über eine abgeschlossene Deutschprüfung mindestens auf B1-Niveau

Beachten Sie bitte, dass darüber hinaus meistens noch zusätzliche Dokumente hochgeladen werden müssen, wie zum Beispiel:

  • Bei Studienzeiten: Fächer- und Notenübersicht des Hochschulstudiums (TOR)
  • Bei einem abgeschlossenen Hochschulstudium: Universitätsabschlusszeugnis
  • Tabellarischer Lebenslauf

Wenn Ihre Unterlagen im Original nicht in deutscher oder englischer Sprache vorliegen, müssen Sie die Übersetzung in die deutsche oder englische Sprache zusammen mit dem originalsprachigen Dokument in einer Datei hochladen.

Bitte beachten Sie auch, dass die Bewerbung um einen Sprachkursplatz keine Studienbewerbung impliziert. Nach Beendigung des Sprachkurses müssen Sie sich für das Fachstudium bewerben.

Im Rahmen Ihrer Onlinebewerbung haben Sie bestätigt, dass Sie Ihren Bewerbungsstatus regelmäßig in Ihrem Infoportal überprüfen.
Wir empfehlen Ihnen sich mindestens einmal wöchentlich in Ihr Infoportal einzuloggen.


Ca. Mitte Dezember bzw. Mitte Juni bekommen Sie eine Benachrichtigung vom Studierendensekretatiat. Bitte beachten Sie, dass die Zulassung vom Studierendensekretariat für den Sprachkurs nur unter der Bedingung gilt, dass Sie den Einstufungstest des Sprachkurses bestehen. In diesem Test müssen Sie zeigen, dass sie das Niveau B1 im Deutschen erreicht haben.