Absolventenbefragung 2018

Die Befragung ist beendet

Rücklauf zur Absolventenbefragung
Bild zum vergrößern anklicken
© Dez. 5.3

Die Feldphase ist beendet! Seit dem 20. Februar ist die Feldphase der Befragung des Absolventenjahrgangs 2017 beendet. Angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen wurden alldiejenigen, die zwischen dem 01.10.2016 und dem 30.09.2017 ihr Studium oder ihre Promotion an der WWU beendet haben. Auch Bachelorabsolventinnen und -absolventen, die nach ihrem Abschluss ein Masterstudium angeschlossen haben, waren herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Studie führen wir im Rahmen des Nationalen Absolventenpanels und in Kooperation mit dem Institut für angewandte Statistik (ISTAT), dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) sowie dem International Centre for Higher Education Research (INCHER) durch.   

Hier finden Sie den  Flyer zur Absolventenbefragung mit den wichtigsten Informationen im Überblick.

Es haben 3.552 Ehemalige der WWU an der diesjährigen Absolventenbefragung teilgenommen. Das entspricht einer (unbereinigten) Netto-Rücklaufquote von 55,45 Prozent. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern danken wir sehr herzlich!

Graduate Survey 2018

The survey is completed!

Since the middle of February the field phase of the survey of all graduates of the academic year 2017 is completed. Therefore we contacted and kindly invited every alumni, who had graduated from WWU Münster in between October lst, 2016 and September 30th, 2017, to participate in this year's questionnaire. Bachelor graduates, who continued their studies in a master degree programme, were also very welcome to participate. We cordially invited all graduates to share their invaluable experience and information with regard to the quality of academic teaching and studies at Münster University.


With financing from the Federal Ministry of Education and Research (BMBF), this survey is conducted by the National Graduate Panel in cooperation with the Institute of Applied Statistics (ISTAT), the German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW) and the International Centre for Higher Education Research (INCHER).

Kurzinfo Absolventenbefragung

Rund 7.300 Absolventinnen und Absolventen haben im Wintersemester 2016/17 und im Sommersemester 2017 ihren Abschluss an der WWU Münster gemacht. Einige haben weiter studiert oder promoviert, andere sind direkt in den Beruf gestartet oder haben zunächst ein Referendariat, ein praktisches Jahr oder ein Traineeprogramm aufgenommen, und wieder andere haben erst einmal eine längere Reise unternommen oder sich auf andere Weise eine Auszeit von Studium und Beruf genommen.

Für diese unterschiedlichen Wege nach dem Studium interessiert die WWU Münster sich sehr, denn nur so können die Auswirkungen der Studienbedingungen auf den weiteren Lebens- und Berufsweg analysiert werden. Außerdem geben die Bewertungen der Absolventinnen und Absolventen über die Studienbedingungen sowie die erworbenen Kompetenzen wichtige Hinweise darauf, an welchen Stellen Studium und Lehre an der WWU weiter verbessert werden können. Deshalb führt die WWU seit 2007 jährlich eine flächendeckende Befragung zum beruflichen Verbleib und zur rückblickenden Bewertung des Studiums durch. Der Rücklauf dieser Befragung war stets beachtlich - die bereinigte Netto-Rücklaufquote lag jeweils zwischen 30 und 50 Prozent!

Die Ergebnisse der Absolventenbefragungen liegen in Form von Kurzberichten, von tabellarischen, textlich aufgearbeiteten Zeitreihen oder von Tabellenbänden vor. Die Datenauswertung wird kontinuierlich fortgeführt und die Darstellung der Ergebnisse auf dieser Homepage wird sukzessive ergänzt. Außerdem können auf Nachfrage individuell gestaltete Ergebnisberichte bzw. Datensets erstellt werden.