Anleitung zur Nutzung der Konferenzfunkzelle VPN/WEB

Voraussetzungen:
Sie verfügen über ein WLAN-fähiges Endgerät (Notebook, PDA, einige Handys) und haben von dem Veranstalter der Konferenz  eine Konferenzkennung mit Passwort erhalten.

In dem Konferenzraum findet ihr WLAN-fähiges Endgerät eine unverschlüsselte Funkzelle (ohne WPA- bzw. WPA2-Verschlüsselung). Der Name der Funkzelle (sog. "SSID") lautet VPN/WEB. Sie müssen sich mit ihrem Endgerät mit dieser SSID verbinden und dann einen beliebigen Webbrowser (z.B. Internet Explorer oder Firefox) starten. Beim Öffnen des Browser werden Sie automatisch auf eine Anmeldeseite umgeleitet, die so oder ähnlich wie in folgender Abbildung aussieht.

Web-Authentifizierung
© ZIV

Auf dieser Webseite werden Sie aufgefordert ihre Konferenzkennung und Passwort einzugeben. Nach erfolgreicher Authentifizierung haben Sie Zugang zum Internet.

Zu beachten ist, dass die Funkzelle unverschlüsselt ist und der Datenverkehr daher abhörbar ist. Falls Sie ein Angehöriger einer Universität sind, die am „eduroam“ teilnimmt, sollten sie die Funkzelle „eduroam“ verwenden.


Stand: 02.02.2009