Veranstaltungen 2014


Masterclass "Ambulantes Aufzeichnen als Verfahren der Welterkundung um 1800 und um 2000"

Hefter Klein

Die GS PoL veranstaltet eine Masterclass zum Thema Portable Media. Dr. Matthias Thiele wird am 15. Januar einen Abendvortrag zum Thema "Ambulantes Aufzeichnen als Verfahren der Welterkundung um 1800 und um 2000: Adelbert von Chamissos Reise um die Welt und Kevin Sites Global Hot Zone" halten, an den die Masterclass am 16. Januar anknüpft.

Interdisziplinäre Tagung "Chorfiguren: Stimme, Affekt, Kollektiv. Neuperspektivierungen einer intermedialen Figur"

Chorfiguren Logo Klein

Seit einigen Jahren wird eine längst überholt geglaubte dramatische Instanz mit auffälliger Experimentierlust auf die deutschsprachigen Bühnen gebracht ‒ der Theaterchor. Angesichts einer neuen Indienstnahme des Chorischen durch politisch motivierte Bewegungen erscheint eine Wiederbefragung des Chors virulent. Die interdisziplinäre Tagung (21.&22.11.) hat das Ziel, chorische Figurationen im Drama und Theater zu fokussieren und sie auf ihre dramaturgischen, wirkungsästhetischen und politischen Funktionsweisen hin zu befragen. Das Vortragsprogramm wird durch eine praktische Einheit in Kooperation mit dem Theater Münster ergänzt.

Neuverhandlungen des Holocaust. Konferenz und Konzert mit Esther Bejarano

Plakat Neuverhandlungen D.11.14 Klein Klein.jpg

Die Konferenz hat es sich zum Ziel gesetzt, Positionen aus der aktuellen wissenschaftlichen Faschismus-Forschung, dem politischen und zivilgesellschaftlichen Diskurs und der kulturellen bzw. kulturwissenschaftlichen Reflexion für ein breites Publikum aufzubereiten und gemeinsam mit den Bürgern und Bürgerinnen der Stadt zu diskutieren.

Masterclass “Game Studies & Game Design” an der Graduate School

Entwurf Vortrag Mentz _2_

Der Projektgruppe Game Studies der Graduate School Practices of Literature ist es gelungen Kevin Mentz, den Chefdesigner von Daedalic Entertainment, der aktuell besten deutschen Gameschmiede, nach Münster einzuladen. Am Donnerstag, 4. September wird Mentz einen Vortrag zum Thema Story breaking and breaking stories -- Gedanken zum Spieler-Autoren-Verhältnis in Daedalic's "The Devil's Men" halten, am Freitag, 5. September, findet ein ganztägiger Workshop statt.

Vorlesung mal Anders: Rambo meets Tatort

Vma - Kl

Vorlesungen ganz normal? Nicht mit uns! Ein Doppelvortrag über First Blood und den Tatort im Hörsaal Jo1 macht es 'mal anders'. Seit zwei Jahren läuft in Kiel die erfolgreiche Reihe „Vorlesung mal Anders“ - am Mittwoch 25. Juni um 18.15 Uhr ist das Format als öffentlicher Abendvortrag im Hörsaal Jo1 zu Gast an der WWU.

2. Juli 2014: Tag des Netzwerks & Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses

Tagdesnetzwerks - Klein

Der Tag des Netzwerks am Mittwoch, 2. Juli, findet in diesem Jahr zum ersten mal in Kooperation mit dem Graduate Centre statt. Dabei wird das Vormittagsprogramm durch das smartNETWORK gestaltet, im Anschluss daran findet der Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses des Graduate Centres statt.

Ringvorlesung: Europa. Literarische Figurationen

Europa Kolleg Logo

Das DFG-geförderte Europakolleg lädt im Sommersemester 2014 zur Ringvorlesung "Europa. Literarische Figurationen". Die Veranstaltung ist Teil des Curriculums der Graduate School Practices of Literature und findet jeweils Mittwochs um 16. Uhr im Raum JO1 (Johannisstraße) statt.

Europakolleg lädt zur internationalen Konferenz

Europa Konferenz - Klein

Unter dem Titel "Europa leben, Europa schreiben: Literarische Ansichten der Urbanisierung und die ‹Provinzialisierung› europäischer Identitäten" findet vom 15. bis zum 17. April eine internationale Konferenz am Europakolleg statt. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Nachwuchswissenschaftler.

Vortrag Dr. Thomas Ernst : Literatur und Subversion

Ernst Klein

Auf Einladung des Promotionskollegs Literaturtheorie als Theorie der Gesellschaft wird Dr. Thomas Ernst (Universität Essen/Duisburg) am Dienstag, 4. März um 19.30 Uhr im Specops (Von-Vincke-Straße 5) seine jüngste Publikation Literatur und Subversion. Politisches Schreiben in der Gegenwart vorstellen.