Bewerben an der GSPoL

Informationen für Interessierte

Die Graduate School Practices of Literature schreibt zu jedem Semester reguläre Plätze in ihrem strukturierten Promotionsprogramm aus. Hinweise zur Bewerbung finden Sie hier.

2014 wurde die GSPoL in das Graduate School Scholarship Programme (GSSP) des Deutsche Akademischen Austauschdienstes (DAAD) aufgenommen. So können an der GSPoL in Zusammenarbeit mit dem DAAD bis zu zwei Stipendien an internationale Promovierende jedes Wintersemester bis WiSe 2020/21 vergeben werden. Informationen zu den DAAD-Stipendien finden Sie hier.

Weiterhin haben wir Informationen für internationale Studierende zusammengestellt und einen Überblick zu weiteren externen Finanzierungsmöglichkeiten gegeben.

Gaststatus und Assoziierung


Internationale Promovierende haben die Möglichkeit, für einen Zeitraum zwischen einem Monat und mehreren Jahren am Curriculum der Graduate School Practices of Literature teilzunehmen, an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu forschen und mit den Promovierenden vor Ort in Kontakt zu treten.

Visiting Students
Visiting Students können jederzeit einen kürzeren Zeitraum im Semester (ein bis sechs Monate) an der GSPoL verbringen. Bewerbungen hierzu sind jederzeit möglich.

Offiziell assoziierte Gäste
Offiziell assoziierte internationale Gäste bleiben mindestens ein Semester und bewerben sich zu den regulären Ausschreibungsfristen. Ist eine langfristige Assoziierung geplant, sollen Gäste nach einem Semester an der GSPoL ein qualifiziertes Feedback bekommen und dann entsprechend langfristig als Gast bestätigt werden.

Bewerbungen beinhalten in beiden Fällen einen Lebenslauf, Abschluss- und Sprachzeugnisse, ein Exposé des geplanten Dissertationsprojektes und ein Motivationsschreiben. Bewerbungen bitte per Email an den*die Koordinator*in