Graduate School Practices of Literature

Herzlich willkommen!

Grafik: Sieben gute Gründe für die GSPoL
© GS PoL
Grafik: Mehr Infos zur Bewerbung
© GS PoL

Die Graduate School Practices of Literature bietet ein strukturiertes Promotionsprogramm für alle literaturwissenschaftlichen Fächer. Im Zentrum des gemeinsamen Forschens steht das Verhältnis von Literatur/Literaturwissenschaft und Gesellschaft. Wissenschaftstheorie und Theorie(n) der Literatur(wissenschaft) sowie Anwendungsbezüge literaturwissenschaftlicher Erkenntnis bilden weitere Schwerpunkte des Forschungs- und Lehrprogramms. Theorie und Praxis werden nicht als Gegensätze begriffen, sondern stehen nach dem Selbstverständnis unserer Graduate School in einem lebendigen Wechselverhältnis.

Mehr Informationen zum Profil


Aktuelles

Neuigkeiten und Veranstaltungen:

Lecture Performance: Artistic Research (KV Leipzig)

Martina Kigle & Agnes Meyer-Brandis, 14. August 2020
Foto von Martina KigleFoto von Martina Kigle
© Privat

Wir freuen uns, dass der Kunstverein Leipzig unsere Promovendin Martina Kigle eingeladen hat, ihr Dissertationsprojekt vorzustellen und mit der Berliner Künstlerin Agnes Meyer-Brandis über "Artistic Research" zu diskutieren.

Benjamin and Derrida: Some Reflections on a Problematic Relation

Gastvortrag von Peter Fenves, 25. Juni 2020, 18:00 Uhr (c.t.)
Poster des Vortrags von Prof. FenvesPoster des Vortrags von Prof. Fenves
© gspol

Wir freuen uns, dass Prof. Peter Fenves im Rahmen eines Webinars einen Gastvortrag zum Thema "Benjamin and Derrida" halten wird. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting können im Koordinationsbüro angefragt werden.

Writing Retreat

Foto Writing RetreatFoto Writing Retreat
© Inga Schwemin

Im Mai 2019 und  Januar 2020 veranstalteten einige Promovierende ein Writing Retreat. Als gemeinsamer Rückzug in die Natur sollte die Veranstaltung das konzentrierte Schreiben befördern und den wissenschaftlichen und persönlichen Austausch zwischen Promovierenden aus verschiedenen Semestern, Fächern und internationalen Kontexten intensivieren.

Praxisworkshop in der Buchstadt Frankfurt

20. November 2019
Praxisworkhop in FrankfurtBild vom Workshop
© Fritsch

Am 20. November 2019 reisten die Mitglieder der GSPoL in die Buchstadt Frankfurt, um sich mit Expert*innen aus dem Bereich Literatur(-vermittlung) über Berufsperspektiven für promovierte Literaturwissenschaftler*innen auszutauschen. Initiiert und organisiert wurde die zweitägige Veranstaltung mit Unterstützung unseres Beiratsmitglieds Dr. Sonja Vandenrath.