Writing Retreat

Neben dem vielfältigen Veranstaltungsangebot der GSPoL, das den Promovierenden neue wissenschaftliche Anregungen und Perspektiven bietet, unterstützt die Graduiertenschule auch neue Initiativen und Ideen ihrer Mitglieder. So haben einige Promovierende im Sommersemester 2019 erstmals ein Writing Retreat veranstaltet. Der gemeinsame Rückzug in die Natur sollte das intensive und kontinuierliche Schreiben befördern, indem typische Schreibhindernisse wie die Hektik des Alltags oder auch Schreibblockaden gemeinsam überwunden wurden.

Fotos

© Inga Schwemin
  • © Inga Schwemin
  • © Akshay Chavan
  • © Akshay Chavan

Inspiriert von den Erfahrungen, die Hector Feliciano in seiner Zeit am Weinberg College in Evanston, Illinois, gemacht hatte, erprobten sieben Promovierende im Mai 2019, inwiefern diese Art der Exkursion die Forschung für das Dissertationsprojekt bereichern und erleichtern kann. In einer abgelegenen Hütte im niederländischen Bathmen wurde nach einem strikten Zeitplan intensiv gelesen, geschrieben sowie über Hürden und Fragen der eigenen Projekte gesprochen.



Aufbauend auf diesem gelungenen Experiment wurde das Format weiterentwickelt und im Januar 2020 mit freundlicher Unterstützung des DAAD und mit Fördermitteln des Auswärtigen Amtes neu aufgelegt. Diesmal ging die Reise in das unweit entfernte Steinfurt-Borghorst. Trotz der geringen Distanz zur Stadt Münster stiftete das ländliche Ambiente Ruhe und förderte die Konzentration der Teilnehmenden auf ihre Projekte. Diesmal wurde das Programm durch Schreibworkshops und Peer-Feedback erweitert. Gleichzeitig bot die gemeinsam verbrachte Zeit eine wunderbare Möglichkeit, um die Kommiliton*innen besser kennenzulernen und voneinander zu lernen. Neben der Multinationalität und fachlichen Bandbreite der Teilnehmenden erwiesen sich auch der Austausch zwischen jüngeren und älteren Semestern und die unterschiedlichen Entwicklungsstadien der Projekte als große Vorteile für die gegenseitige Unterstützung und Motivation.

  • Literaturempfehlung

    Kent, Alexandra et al (2017): ‘Promoting writing amongst peers: establishing a community of writing practice for early career academics’. Higher Education Research & Development, Vol. 36, No. 6, pp. 1194-1207.

    Madelaine Chiam, Sundhya Pahuja & James E.K. Parker (2018): “How to Run a Writing Workshop? On the Cultivation of Scholarly Ethics in ‘Global’ Legal Education”, Australian Feminist Law Journal, 44:2, pp. 289-302,

    Moore, Sarah (2003): ‘Writers’ Retreats for Academics: exploring and increasing the motivation to write’. Journal of Further and Higher Education, Vol. 27, No. 3, pp. 333-342.

    Newport, Cal (2016): Deep Work: Rules for Focused Success in a Distracted World. New York.

    Papen, Uta & Virginie Thériault (2018): ‘Writing Retreats as a milestone in the development of Ph.D. students’ sense of self as academic writers’. Studies in Continuing Education, Vol. 40, No. 2, pp. 166-180.

    Singh, R.J. (2012): ‘Promoting writing for research: The “writing retreat” model’. South African Journal of Higher Education, Vol. 26, No. 1, pp. 66-76.