Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Graduate School of Politics

GraSPEnte
© GraSPJvE

Die Graduate School of Politics in Münster (GraSP) bietet exzellenten Doktorandinnen und Doktoranden aus dem In- und Ausland die Möglichkeit, durch ein strukturiertes Studienangebot und erstklassige Betreuungsleistungen in einem Zeitraum von drei Jahren zu promovieren.

Auf unseren Seiten informieren wir Sie über aktuelle Neuigkeiten und Veranstaltungen der GraSP. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, die GraSP-Münster kennen zu lernen und alles Wichtige über Studienverlauf, Forschungsschwerpunkte und Bewerbungsmodalitäten zu erfahren.

Hier finden Sie den aktuellen Veranstaltungskalender der GraSP.


Aktuelle Meldungen der GraSP:


© ifpol

Schon die fünfte erfolgreiche Verteidigung in diesem Jahr

[15.10.2019] Elnur Ismayilov hat am vergangenen Donnerstag seine Dissertation mit Erfolg verteidigt. Somit zählt die GraSP in diesem Jahr bereits fünf erfolgreiche Absolvent*innen! Herrn Isymayilovs Dissertation trug den Titel "Russia's Military Interventions in Georgia and Ukraine: Interests, Driving Factors and Decision-Making" und wurde von Prof. Dr. Sven Gareis und Prof. Dr. Thomas Dietz betreut.

Wir gratulieren herzlichst und wünschen alles Gute für die Zukunft!

© ifpol

Vierte diesjährige Promotion an der GraSP

[19.06.2019] Nachdem in der ersten Hälfte dieses Jahres Flaute bei den Promotionen herrschte, ist der Juni Monat der GraSP-Doktorand*innen: Nach Anne Hennings und Christine Prokopf hat nun auch Fabian Wenner am Dienstag als vierter Absolvent der GraSP seine Promotion erfolgreich abgeschlossen. Sein Projekt "Liberal Legitimacy. The Justification of Political Power in the Work of John Rawls" wurde von Prof. Dr. Ulrich Willems und Prof. Dr. Thomas Gutmann (Juristische Fakultät, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Rechtsphilosophie und Medizinrecht) betreut.

Wir gratulieren herzlichst und wünschen alles Gute für die Zukunft!

© ifpol

Dritte Promotion an der GraSP in diesem Jahr

[07.06.2019] Nach Christine Prokopf am vergangenen Dienstag hat nun Frau Anne Hennings ebenfalls ihre Promotion an der GraSP erfolgreich abgeschlossen. Sie ist damit die dritte Absolventin der Graduiertenschule in diesem Jahr. Ihr Dissertationsprojekt mit dem Titel "Mistrust, War-Fatigue, Unusual Alliances - Post-War Contestation of Land Deals and Repercussions for Conflict Transformation" wurde von Prof.'in Doris Fuchs und Prof. Dr. Thorsten Bonacker (Universität Marburg) betreut.

Wir gratulieren herzlichst und wünschen alles Gute für die Zukunft!

© grasp

Zweite Promotion an der GraSP in diesem Jahr

[05.06.2019] Am vergangenen Dienstag, den 04.06.2019 hat Christine Prokopf ihre Promotion erfolgreich verteidigt und abgeschlossen. Sie ist damit die zweite Doktorandin der GraSP in diesem Jahr. Die Dissertation der langjährigen wissenschaftlichen Mitarbeiterin am IfPol lautete: "Handeln vor der Katastrophe als politische Herausforderung: Mehr Vorsorge durch die Governance von Risiken."

Betreut wurde Frau Prokopf von Prof.'in Doris Fuchs und Prof. Olvier Treib. Wir gratulieren und wünschen alles Gute für den weiteren Lebensweg!

Disputationen in der GraSP

[10.05.2019] In den kommenden Wochen werden drei Mitglieder der GraSP ihre Disputatio vor den jeweiligen Prüfungskommissionen abhalten. Zu allen Veranstaltungen laden wir herzlich ein!

Disputatio von Frau Christine Prokopf
  • Datum: Dienstag, 4. Juni 2019
  • Thema: "Handeln vor der Katastrophe als politische Herausforderung: Mehr Vorsorge durch die Governance von Risiken"
  • Beginn: 13:00 Uhr s.t.
  • Ort: Institut für Politikwissenschaft, Scharnhorststraße 100; Raum 101 (in der GraSP)
  • Prüfungskommission: Prof.'in Doris Fuchs und Prof. Dr. Oliver Treib
Disputatio von Frau Anne Hennings
  • Datum: Freitag, 7. Juni 2019
  • Thema: "Mistrust, War-Fatigue, Unusual Alliances - Post-War Contestation of Land Deals and Repercussions for Conflict Transformation"
  • Beginn: 09:00 Uhr s.t.
  • Ort: Institut für Politikwissenschaft, Scharnhorststraße 100; Raum 101 (in der GraSP)
  • Prüfungskommission: Prof.'in Doris Fuchs und Prof. Dr. Thorsten Bonacker (Universität Marburg)
Disputatio von Herrn Fabian Wenner
  • Datum: Dienstag, 18. Juni 2019
  • Thema: "Liberal Legitimacy - The Justification of Political Power in the Work of John Rawls"
  • Beginn: 14:00 Uhr s.t.
  • Ort: Institut für Politikwissenschaft, Scharnhorststraße 100; Raum 101 (in der GraSP)
  • Prüfungskommission: Prof. Dr. Ulrich Willems und Prof. Dr. Thomas Gutmann
Wir wünschen den Doktorand*innen viel Erfolg und alles Gute!