• Forschungsschwerpunkte

    • (Kritische) IB-Normenforschung, insb. globale Nachhaltigkeitsnormen
    • Inter- und Transdisziplinarität in den IB
    • EU-Mobilitätspolitik
    • Urbane Governance von Mobilitäts- und Umweltkonflikten
  • Promotion

    Moving meaning? Translation and performance of EU sustainability norms in urban mobility transitions

    BetreuerInnen
    • Prof.'in Dr. Antonia Graf
    • n.n.

    Individual mobility is shaped by manifold societal norms that have materialized in practices and structures, many of which are fundamentally unsustainable. Likewise, these norms are increasingly challenged by global sustainability norms, such as the Sustainable Development Goals, contesting the sociotechnical and sociocultural status quo of mobility. To effectively stipulate sustainable transformations, these norms need translation to different realms such as ‘the local' or ‘the tech-nical'. Furthermore, sustainable norms can only be ‘meaningful' if they resonate with everyday practices and identity formations, for example in urban ‘arenas', and thus are performed. This pro-ject argues, that to enable this translation and performance of sustainability norms, policy frame-works are needed that move beyond linear, hierarchical models of sectoral policymaking and ena-ble ‘agency of the governed' in sustainable transitions. From this perspective, the EU Sustainable Urban Mobility Plan (SUMP) framework will be examined and its transformative potential critically evaluated. To achieve this, the project combines discourse-analytical research on a conceptual level and a case-study based investigation into applicative contexts of the SUMP framework.

  • Vita

    Akademische Ausbildung

    seit
    Mitglied der Graduate School of Politics (GraSP), Institut für Politikwissenschaft, WWU Münster
    seit
    Promotionsstudium Politikwissenschaft (Dr. phil.), Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Arbeitstitel: Moving meaning? Translation and performance of EU sustainability norms in urban mobility transitions
    -
    Masterstudium Politikwissenschaft (M.A.), Westfälische Wilhelms-Universität Münster Titel der Abschlussarbeit: "Übersetzung der EU-Luftqualitätsnorm 2008/50 - Effekte für urbane Mobilität unter Berücksichtigung von Umweltgerechtigkeit"
    -
    Bachelorstudium Politik & Wirtschaft (B.A.), Westfälische Wilhelms-Universität Münster Titel der Abschlussarbeit: "Der Heilige Stuhl als Change Agent der globalen Klimapolitik?"

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft, WWU Münster (Juniorprofessur für Global Environmental Governance)
    seit
    Mitglied der Nachwuchsforschungsgruppe "DynaMo" (Sozialökologische Forschung des BMBF)
    -
    Studentischer Mitarbeiter an der Juniorprofessur für Global Environmental Governance (Prof'in Dr. Antonia Graf), Institut für Politikwissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    -
    Forschungspraktikant im Nordamerika-Büro der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Washington D.C.
    -
    Studentischer Mitarbeiter am Institiut für Christliche Sozialwissenschaften, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Prof'in Dr. Marianne Heimbach-Steins)

    Preise

    Future Leader Programme, Hamburg (Insecurity) Sessions 2019: Un-Cancelling the Future - Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)
    Stipendiat in der Grundförderung der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk (2013 - 2018) - Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit
    Stellvertretender Sprecher, Nachwuchsgruppe der Sektion Internationale Beziehungen der DVPW
    seit
    Mitglied der Stipendienkommission, Fachbereich 6, WWU Münster
    seit
    Mitglied der European International Studies Association (EISA)
    seit
    Assoziierter Mitarbeiter des Zentrums für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung (ZIN), WWU Münster
  • Lehre

  • Publikationen

    • Feldhoff B, Stockmann N, Fanderl N, Gahle AK, Graf A, Leger M, Sonnberger M. . ‘Bridging Theories and Practices: Boundary Objects and Constellation Analysis as Vehicles for Interdisciplinary Knowledge Integration.’ Sustainability 11, Nr. 19. doi: 10.3390/su11195357.
    • Sonnberger M, Graf A, Fanderl N, Feldhoff B, Gahle AK, Leger M, Stockmann N. . Wissensanwendung - Eine konzeptionelle Betrachtung von Maßnahmen zur Gestaltung urbaner Personenmobilität DynaMo Werkstattberichte, Nr. II, .
    • Stockmann Nils, Graf Antonia. . „Nachhaltige urbane Mobilität von morgen zwischen Reproduktion und Dekonstruktion von Normen.“ Amosinternational 13, Nr. 3: 10-16.
    • Heimbach-Steins, Marianne, Stockmann, Nils. . „Ein Impuls zur „ökologischen Umkehr” - Die Enzyklika Laudato si’und die Rolle der Kirche als Change Agent.“ In Die Enzyklika Laudatio si' – ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?, herausgegeben von Heimbach-Steins, Marianne, Schlacke, Sabine, 11-53. Baden-Baden: Nomos.

  • Vorträge

    • Stockmann, Nils (): „Translation and performance of EU sustainability norms - developing a theoretical stance for analysis“. 14. IB-Nachwuchstagung, Akademie für Politische Bildung, Tutzing, .
    • Stockmann, Nils (): ‘Translation and performance of EU sustainability norms - developing a theoretical stance for analysis’. Conference: Translation in/of World Politics: Language, Practices, Power, SOAS University of London, Großbritannien, .

    • Stockmann, Nils, Graf Antonia (): ‘Discursive reproduction of unsustainable mobility in children entertainment: the Lego case’. 13th EISA Pan European Conference on International Relations, Sofia University "Sveti Kliment Ohridski", Sofia, Bulgaria, .
    • Stockmann, Nils (): „Workshop: "Freie Fahrt für freie Bürger" und andere Normen (post-)moderner Mobilität - über die kulturellen und sozialen Bedingungen der Mobilitätswende“. Ferienakademie "Hin und weg - Zum Forstchritt der Mobilität" des Cusanuswerkes, LVHS Freckenhorst, .
    • Stockmann, Nils (): „Umweltpolitik zwischen Green Economy und Postwachstum“. Umweltwoche des St. Mauritz Gymnasiums , Münster, .
    • Stockmann, Nils (): „“Polluting our kids’ imagination”? – Exploring the power of Lego in the discourse on sustainable mobility“. Themenoffener Workshop „Internationale Politische Ökonomie“, Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt a. M., .
    • Feldhoff, Berenike; Stockmann, Nils (): „Aktionstag Mobilität für Freiwilligendienstleistende“. Konzeption und Durchführung, Bürgerhaus Bennohaus, Münster, .
    • Stockmann, Nils (): „„Verkehrswenden“ als Schlüssel zur Einhaltung von EU-Umweltnormen? Gerechtigkeitsaspekte in Übersetzungen der EU-Luftqualitätsrichtlinie 2008/50 im Vergleich“. Panel "Der große Strukturwandel: Einstieg in die Verkehrswende" Sektionstagung Vergleichende Politikwissenschaft der DVPW, München, .