Wichtige Informationen

Liebe Erstsemester in den Bachelorstudiengängen,
Informationen zum Beginn Ihres Studiums finden Sie hier. (aktualisiert am 21.10.2020)



Liebe Erstsemester in den Masterstudiengängen,
Informationen zum Beginn Ihres Studiums finden Sie hier. (aktualisiert am 07.10.2020)



+++ Aktuelle Corona-Informationen finden Sie hier +++

Politik im Film im Wintersemester

CinemaCinema
© IfPol

Im Wintersemester setzt der IfPol-Förderverein trotz Corona-Pandemie seine Filmreihe Politik & Film in Kooperation im dem Programmkino Cinema in der siebten Auflage fort. An fünf Abenden im Semester werden Lehrende des Instituts im Kino an der Warendorfer Straße ausgesuchte Filme in einem etwa halbstündigen Vortrag einführen und dabei diskutieren, inwiefern der Film auch aus politikwissenschaftlicher Perspektive interpretiert werden kann. Den Anfang machen am 28. Oktober um 19 Uhr Hendrik Meyer und Ulrich Hamenstädt mit „Almanya – Willkommen in Deutschland“. Am 11. November präsentieren Tobias Gumbert und Doris Fuchs „Parasite“, bevor am 25. November Mareike Gebhardt „Children of Men“ für das Plenum diskutiert. Anica Roßmöller und Benedikt Lennartz stellen am 9. Dezember „Slum Dog Millionär“ vor. Den Abschlussbeitrag steuert Armin Schäfer am 13. Januar mit “Zombie“ bei. Ab November beginnen die Filme um 19 Uhr. Die Karten können online reserviert werden. Wohngemeinschaften und Paare werden gebeten, die Karten gemeinsam zu buchen, damit möglichst viele Tickets verkauft werden können. Das Cinema befolgt bei der Platzvergabe die Vorgaben der Corona-Schutzverordnung.
Näheres zur Reihe und zur Kartenvorbestellung hier: http://www.cinema-muenster.de/menu/programm/aktuelle-filmreihen/politik-im-film-20202021.html.

IfPol-Absolventinnen und Absolventen in den Rathäusern

BuergermeisterBuergermeister
© IfPol

Bei der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen zeigte sich erneut, dass die Lokalpolitik ein interessantes Betätigungsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Politikwissenschaft ist. In mehreren Städten und Gemeinden traten IfPol-Alumni als Kandidatinnen und Kandidaten für den Bürgermeistersessel an und das mit großem Erfolg: Claudia Bögel-Hoyer (FDP) verteidigte ihr Amt als Bürgermeisterin der Kreisstadt Steinfurt, Martin Mertens (SPD) bleibt Bürgermeister in Rommerskirchen, Wolfgang Pieper (Grüne) in Telgte und Michael Meyer-Hermann (CDU) in Versmold. Veith Lemmen (SPD) schaffte es in Werther in die Stichwahl und hat dort in zwei Wochen guten Chancen neuer Bürgermeister zu werden.

DVPW-Dissertationspreis für Manon Westphal

ManonwestphalManonwestphal
© privat

Höchste Ehre für Manon Westphal: Die Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) hat der Expertin für Politische Theorie ihren Dissertationspreis zuerkannt. Die Doktorarbeit „Die Normativität agonaler Politik. Konfliktregulierung und Institutionengestaltung in der pluralistischen Demokratie“ wurde am IfPol von Prof. Ulrich Willems betreut. Mittlerweile habilitiert sich Frau Dr. Westphal am Institut für Politikwissenschaft.

Feierliche Zeugnisverleihung des Bachelorstudiengangs Public Governance across Borders

Diplomaceremony2020-6Diplomaceremony2020-6
© Universität Twente

Am 27. August 2020 fand die jährliche Verleihung der Bachelor-Zeugnisse an der Universität Twente statt. Wie schon in den vergangenen Jahren ließen es sich die beiden Direktoren des deutsch-niederländischen Joint-Degree-Programms „Public Governance across Borders“, Professor Oliver Treib (WWU) und Professor René Torenvlied (Universität Twente) , nicht nehmen, einem weiteren Jahrgang des Studiengangs persönlich die Abschlusszeugnisse auszuhändigen. Aufgrund der Corona-Krise konnten dieses Jahr leider nicht alle Absolvent*innen an der feierlichen Verleihung teilnehmen und die Veranstaltung musste auch in mehreren Teilgruppen und mit weniger Gästen abgehalten werden. Der Freude bei allen Beteiligten tat dies jedoch ganz offensichtlich keinen Abbruch. Wir gratulieren allen Absolvent*innen ganz herzlich!

ZEUGS Newsletter

Im zweijährigen Rythmus veröffentlicht das ZEUGS einen Newsletter, der aktuelle Informationen rund um das Zentrum enthält. Der Newsletter informiert über Entwicklungen in den Forschungsschwerpunkten und verweist auf wissenschaftliche Veranstaltungen oder Publikationen in Zusammenhang der ZEUGS-Projekte.

Die aktuelle Ausgabe des ZEUGS-Newsletters 2019/2020 ist hier veröffentlicht. Die vergangene Ausgabe der Jahre 2017/2018 können Sie hier herunterladen, den Newsletter der Jahre 2015/2016 finden Sie hier.