Newsarchiv 2013

„Wir lauschen dem Klang des Lichts“

Prof. Michael Schäfers über fotoakustische Bildgebung
© CiM - Michael Kuhlmann

Seit kurzem gibt es im Exzellenzcluster „Cells in Motion“ (CiM) ein neues Gerät zur fotoakustischen Bildgebung. Prof. Michael Schäfers vom CiM-Koordinatorenteam erklärt im Interview mit Christina Heimken, weshalb dieser Prototyp von besonderer Bedeutung ist.

Neues Mikroskop hilft bei Erforschung des organisierten Chaos in Zellen

CiM-Professor Roland Wedlich-Söldner und sein Team haben am 27. November 2013 das neue Institut für Zelldynamik und Bildgebung eröffnet. Bei einem Rundgang durch die neuen Labore konnten die Gäste auch einen Blick auf ein neues, hochmodernes Mikroskop werfen, das verschiedene optische Mikroskopietechniken in einem Gerät kombiniert.

CiM-IMPRS-Studentinnen siegen beim Science Day

Rim Hjeij und Lema Yousif

Rim Hjeij und Lema Yousif sind beim diesjährigen Science Day der medizinischen Fakultät und der Fachschaft Medizin mit einem jeweils mit 400 Euro dotierten Preis ausgezeichnet worden.

"Die Ideen kommen erst, wenn man sich zusammensetzt"

© WWU - Peter Grewer

Beim wöchentlichen "BrownBagLunch" des Exzellenzclusters "Cells in Motion" tauschen sich junge Forscherinnen und Forscher über neue Ansätze der experimentellen Medizin aus. Die Universitätszeitung "wissen|leben" berichtet jetzt über diese neue Netzwerkplattform.

Neue Mitglieder des externen Beratungsgremiums

© CiM - Michael Kuhlmann

Elisabeth Knust und Nils Brose haben den Exzellenzcluster „Cells in Motion“ besucht, um beim Nachwuchsgruppen-Symposium ihre Forschung zu präsentieren und die Auswahlkommission als externe Berater zu unterstützen.

Willkommen, Prof. Andrea Rentmeister!

Andrea Rentmeister ist die neue CiM-Professorin für für biomolekulare Markierungschemie am Institut für Biochemie der Universität Münster. Ihre Arbeitsgruppe entwickelt neue Methoden zur selektiven Markierung von Biomolekülen in lebenden Zellen.

CiM-Forscher entdecken neuen Mechanismus zur Behandlung der Multiplen Sklerose

© Stefan Bittner

Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Cells in Motion“ haben einen Kaliumkanal entdeckt, der die Einwanderung von Immunzellen in das Gehirn reguliert. Könnte man diesen Kanal aktivieren, wäre das die Basis für neue Therapien, zeigen die Biologen und Mediziner um Professor Dr. Dr. Sven Meuth in ihrer aktuellen Veröffentlichung in der renommierten Fachzeitschrift Nature Medicine.

Begehrte Förderung für Nachwuchs-Netzwerk

© privat

Die Europäische Kommission stellt Chemikern aus sechs europäischen Ländern rund 3,3 Millionen Euro zur Verfügung, um ein "Initial Training Network" (ITN) in der Fluor-Chemie aufzubauen. Zu den Forschern, die das Netzwerk leiten und den Nachwuchs ausbilden, gehört CiM-Professor Dr. Ryan Gilmour.

"Starting Grant" für CiM-Professor Dr. Ryan Gilmour

Ryan Gilmour
© privat

Prof. Dr. Ryan Gilmour vom Organisch-Chemischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) hat eine Auszeichnung erhalten, die nur an besonders aussichtsreiche Forschungstalente vergeben wird: Der Europäische Forschungsrat (ERC) fördert den Professor für Chemische Biologie mit einem "ERC Starting Grant".