Willkommen!

Das Cells in Motion Interfaculty Centre (CiM) vernetzt und unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Medizin, Biologie, Chemie, Pharmazie, Mathematik, Informatik und Physik, die gemeinsam an einem großen Thema arbeiten: Sie erforschen, wie sich Zellen in Organismen verhalten. Dafür nutzen und entwickeln sie innovative Methoden der Bildgebung. Unser interdisziplinäres Themengebiet „Zelldynamik und Bildgebung“ stellt einen Forschungsschwerpunkt der Universität Münster dar.

Pilotprojekte: aktuelle Ausschreibung

Promovierende und Postdocs können sich jetzt wieder in interdisziplinären Teams um eine Förderung für erste eigene Forschungsprojekte bewerben. (Antragsfrist: 31. August 2022)

© CRC inSight - Hägerling R et al./JCI Insight 2017

2. Inflammation & Imaging Symposium + Eröffnung des Multiscale Imaging Centres

Vom 12.-14. September 2022 stellen renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt in Münster die neuesten Entwicklungen im Forschungsgebiet Entzündung und Bildgebung des Immunsystems vor. Gleichzeitig feiern wir mit dem Symposium die wissenschaftliche Eröffnung unseres neuen Forschungsgebäudes – des Multiscale Imaging Centres der Universität Münster. Das Symposium wird von mehreren Forschungsverbünden der Universität Münster gemeinsam organisiert.

CiM
|
© CiM

MIC, MIC, hurra!

Unser Office ist ins Multiscale Imaging Centre (MIC) umgezogen. Sie erreichen unser Team in Geschäftsführung, Nachwuchsförderung, Imaging Network und Wissenschaftskommunikation ab sofort unter neuen Telefonnummern – unsere Postadresse ändert sich zunächst noch nicht. Die Einrichtung der Labore und Büros in unserem neuen Forschungsgebäude ist in vollem Gange und die ersten Arbeitsgruppen werden im Sommer und Herbst einziehen.