Willkommen!

Das Cells in Motion Interfaculty Centre (CiM) vernetzt und unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Medizin, Biologie, Chemie, Pharmazie, Mathematik, Informatik und Physik, die gemeinsam an einem großen Thema arbeiten: Sie erforschen, wie sich Zellen in Organismen verhalten. Dafür nutzen und entwickeln sie innovative Methoden der Bildgebung. Unser interdisziplinäres Themengebiet „Zelldynamik und Bildgebung“ stellt einen Forschungsschwerpunkt der Universität Münster dar.

CiM
|
© WWU/Erk Wibberg

TV-Beitrag: Bakterien im Körper sichtbar machen

In der Sendung „Planet Wissen“ der Fernsehsender WDR, SWR und ARD-alpha haben die Chemiedoktorandin Felicitas Landau und der Nuklearmediziner Prof. Dr. Michael Schäfers Einblicke in ihre Forschung gegeben. Als Teil eines interdisziplinären Teams arbeiten sie daran, Bakterien bildgebend darzustellen. Der Beitrag (ab Minute 7:46) ist Teil einer Reportage über die Stadt und die Uni Münster und bis Anfang 2027 in der Mediathek zu finden.

© Thomas Zobel

Mikroskopie-Skills: Neue Workshop- & Seminartermine

Im Februar bietet unser Imaging Network verschiedene Workshops zur Bildverarbeitung für Mikroskopie an – jetzt anmelden! Im März startet zudem wieder die beliebte Seminarreihe zur Fluoreszenzmikroskopie. Alle Veranstaltungen finden online statt.

Pilotprojekte: Jetzt bewerben!

Promovierende und Postdocs können sich bis zum 28. Februar wieder in interdisziplinären Teams um eine Förderung für erste eigene Forschungsprojekte bewerben.