Promotionsförderung

Die Forschungsförderberatung SAFIR unterstützt Sie vor und während Ihrer Promotion durch individuelle Beratung zu Fördermöglichkeiten und bietet Ihnen eine antragsstrategische Durchsicht Ihrer Unterlagen für ein Stipendium an. Neben Vollstipendien für die Promotion, z. B. durch die Begabtenförderungswerke, können Sie sich außerdem für externe Reisestipendien (Forschungsaufenthalte und Konferenz-/Kongressreisen) bewerben. Auch hierzu berät SAFIR Sie gerne!

Die Begabtenförderungswerke

In Deutschland gibt es 13 vom BMBF geförderte Stiftungen mit unterschiedlicher Ausrichtung. Sie bieten monatliche Vollstipendien inkl. Forschungskostenpauschalen, ggf. Familienzuschlag und Betreuungspauschalen. Förderbedingungen sind neben sehr guten Studienleistungen das gesellschaftliche Engagement der Bewerberinnen und Bewerber sowie ihre Identifikation mit der Ausrichtung der jeweiligen Stiftung. Die Förderdauer beträgt zunächst zwei Jahre, Verlängerungen sind grundsätzlich möglich. Neben finanzieller Förderung umfassen die Stipendien auch eine ideelle Förderung der Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie deren Vernetzung.

Stiftungen

Neben den Begabtenförderungswerken gibt es eine Vielzahl an Stiftungen, die sowohl bestimmte Fachrichtungen und Disziplinen fördern. Promovierende die zu einem historisch-geisteswissenschaftlichen Thema forschen, können sich bei der Gerda-Henkel-Stiftung bewerben – für Promovierende, die sich mit aktuellen Umwelt- und Naturschutzproblemen befassen, käme beispielsweise die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Frage. Als WWU-Angehörige*r können Sie sich für den FIT-Informationsdienst registrieren, der Sie regelmäßig mit aktuellen Informationen zu Förderprogrammen und Ausschreibungen versorgt. Unter fit.uniks.de können Sie sich einmalig mit Ihrer WWU-Adresse registrieren und auswählen, zu welchen Wissenschaftsgebieten, Förderarten sowie Förderern und zu welchem Zeitpunkt Sie den Newsletter erhalten möchten. Nach der Registrierung steht Ihnen außerdem die hinterlegte Datenbank zur Recherche zur Verfügung. Auch die Förderdatenbank des DAAD oder die Suchmaschine des Deutschen Stiftungszentrums bieten sich für eine Suche nach Förderoptionen an.

Ausführliche Anleitung zu FIT

Auch die verschiedenen Graduate Schools und Graduiertenkollegs der Universität Münster bieten teilweise Stipendien für ihre Promovierenden an. Nachfragen kann sich also lohnen!

 

DAAD-Stipendiendatenbanken für internationale Promotionen und Promotionsphasen

Der DAAD fördert Forschungsvorhaben im Ausland. Internationale Promovierende, die in Münster promovieren oder einen Forschungsaufenthalt absolvieren möchten, können sich auf ein Stipendium des DAAD bewerben. Informationen zu (weiteren) Stipendiengebern und Bewerbungsvoraussetzungen bietet die Stipendiendatenbank des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD).

Datenbank für internationale Promovierende, die in Deutschland promovieren möchten
Datenbank für Promotionsphasen im Ausland

Graduate Schools-Stipendien

Auch die verschiedenen Graduate Schools und Graduiertenkollegs der Universität Münster bieten teilweise Stipendien für ihre Studierenden an. Nachfragen kann sich also lohnen!

Stipendien für Promovierende

Das WWU Graduate Centre als zentrale Institution der WWU für Promovierende und PostDocs vergibt Stipendien für:

  • die Endphase der Promotion (Abschlusstipendien)
  • und für besonders engagierte Promovierende