Lehramtsstudium – eine berufliche Festlegung?

  • Ein Lehramtsstudium ist ein Studium, das Sie auf ein ganz konkretes Berufsfeld vorbereiten soll. Das ist bei vielen anderen Studienabschlüssen anders. Im Zuge der Studienwahl ist es sinnvoll, dass Lehramtsinteressierte sich auch mit dem Berufsziel, Lehrerin bzw. Lehrer zu sein, auseinandersetzen.
  • Ein Lehramtsstudium umfasst fachliche, erzieherisch-kommunikative und auch methodisch-didaktische Kompetenzen. So vielseitig das Lehramtsstudium selber ist, so vielfältig ist auch das Profil des Lehrerberufes, der trotz aller Einbindung in Lehrpläne immer auch einen großen Spielraum der eigenen Gestaltung bietet. Vor Aufnahme eines Studiums können Sie bei uns in der ZSB die Beratung aufsuchen, um abzuwägen, ob das Berufsziel Lehramt passend für Sie ist. Im Laufe des Studiums haben Sie die Möglichkeit, die Vorstellung von sich als Lehrerin oder Lehrer in einer Beratung des ZfL zu reflektieren.
  • Die im Lehramtsstudium erworbenen Kompetenzen können auch in außerschulischen Berufsfeldern genutzt werden (z. B. Verlagswesen, Presse, Funk und Fernsehen, außerschulische Erwachsenenbildung, Bildungsberatung), so dass man nicht hundertprozentig auf das Lehramt festgelegt ist. Lehramtsstudierende, die außerschulische Berufsmöglichkeiten erkunden möchten, können sich im Career Service und bei den Studienfachberatenden ihrer Studienfächer beraten lassen.