Psychol-beratung
© fotolia.com/peshkova

Psychologische Beratung

Ich hab die Krise!

Manchmal wird alles zu viel. Die Probleme wachsen einem über den Kopf und scheinen übermächtig. Versuche, die Schwierigkeiten allein zu bewältigen, waren bisher nicht erfolgreich.
In professionell geführten, vertrauensvollen Gesprächen lassen sich für Sie jedoch häufig neue Perspektiven eröffnen und Lösungswege finden.

Wie kann die ZSB mir weiterhelfen?

In der Zentralen Studienberatung erhalten Studierende der WWU auf studentische Probleme bezogene (kostenlose) Psychologische Beratung:

In der Regel schaffen wir es, Ihnen innerhalb von zwei Wochen ein Erstgespräch anzubieten.

In akuten Krisenfällen wenden Sie sich bitte direkt an den Krisennotdienst der Stadt Münster.

Studierende der Fachhochschule Münster finden hier Informationen.

Was kann ich tun, wenn ich mich um eine Kommilitonin oder einen Kommilitonen sorge?

Wenn Sie sich in dieser Hinsicht Sorgen machen, nehmen Sie gern unsere psychologische Beratung in Anspruch. Wir besprechen gemeinsam Ihre Situation, unterstützen Sie bei der Entwicklung möglicher nächster Schritte und informieren ggf. über weitere Anlaufstellen.
Bei akuter und großer Sorge nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst auf:
Sozialpsychiatrischer Dienst der Stadt Münster
sozialpsychiatrie@stadt-muenster.de

© Nightline Münster

Die Zentrale Studienberatung unterstützt die studentische Selbsthilfe Nightline Münster e.V. – Zuhörtelefon für Studierende: www.nightline-muenster.de