© Picture-Factory - Fotolia.com

Workshops und Gruppen

Für Studierende

  • Mit Achtsamkeit ins neue Semester

    Möchtest du das neue Semester (wieder) einmal mit neuen, besseren Routinen und Gewohnheiten angehen? Vielleicht von Anfang an eine gute Work-Life-Balance finden, schon parallel zu den Vorlesungen lernen, deine Freizeit erholsam und erfüllend gestalten? Und mit mehr Gelassenheit auf die kommenden Herausforderungen zusteuern?

    Achtsamkeit ist ein mentaler Zustand, bei dem wir unsere Aufmerksamkeit nicht–wertend auf die Gegenwart ausrichten. Dies ermöglicht uns, der Welt und unserem Alltag mit einer neuen Haltung zu begegnen. Mit dieser Haltung ist es möglich, unsere tägliche Lebensführung, unsere Gewohnheiten, so zu entwickeln, dass es uns damit nachhaltig besser geht.

    Sei es, Wege zu finden, das gewohnheitsmäßige Procrastinieren zu überwinden, oder damit aufzuhören, uns ständig unter Druck zu setzen, und nicht zuletzt, das Leben mehr zu genießen.

    Achtsamkeit ist hochgradig unkompliziert und leicht zu lernen. Die Herausforderung besteht darin, uns immer wieder daran zu erinnern, in diese Haltung zu gehen.

    Worum wird es in dem Workshop gehen?

    Wir lernen in diesem Kurs Methoden, in die Achtsamkeit einzutreten, sie zu vertiefen und im Alltag zu verankern. Das Konzept von Achtsamkeit („Mindfulness“) orientiert sich an den in den 1970 er Jahren entwickelten Methoden von Jon Kabat Zinn („Mindfulness Based Stress Reduction“). Es basiert auf den Prinzipien buddhistischer Meditation und umfasst einiges mehr als die klassische Meditation in aufrechtem Sitzen:
    Achtsamkeit…
    …in verschiedenen Körperhaltungen und Bewegungen,
    …mit Sinneserfahrungen,
    …mit Gedanken,
    …mit Emotionen,
    …an der Uni…
    Insbesondere beziehen wir die Achtsamkeit auf alle Themen des Studiums.

    Dieser Kurs gibt, mit vielen praktischen, angeleiteten Übungen und gemeinsamer Reflexion, Einblicke und Erfahrungen, die Ihnen dazu dienen können, zu entscheiden, ob Sie diesen Weg weiter gehen wollen.

    Termine:

    Datum Uhrzeit Anmeldung Anmeldeschluss

    Mittwoch,
    31.03.2021

    Mittwoch,
    07.04.2021

    Mittwoch,
    14.04.2021

    Je 16:00 - 18:00 Online-Anmeldung 31.03.2021, 12:00 Uhr

    Ort:

    Der Workshop wird digital über WWU-Zoom stattfinden. Für die Teilnahme ist daher eine Ausstattung mit Video und Mikrofon notwendig. Der Zugangslink wird Ihnen vor Beginn des Angebots per Mail zugeschickt. Datenschutzerklärung für die Nutzung von "WWUzoom"

    Leitung:

    Dipl.-Psych. Volker Koscielny

    Teilnehmerzahl:

    max. 10 Teilnehmende

  • Fehlstart? – (Vielleicht) im falschen Fach gelandet – Was nun?!

    Workshop zur Umorientierung in der Studienwahl für Erstsemester

    An wen richtet sich dieser Workshop?

    Der Workshop richtet sich an Erstsemester-Studierende, die sich etwas Anderes unter Ihrem Studiengang/Studienfach vorgestellt haben und sich Unterstützung auf der Suche nach neuen Perspektiven wünschen.

    Wichtig: Der Workshop richtet sich NICHT an Studierende, die aus formalen Gründen im falschen Studiengang gelandet sind und wissen, was sie eigentlich studieren möchten. Wenn dies auf Sie zutrifft und Sie sich Unterstützung wünschen, vereinbaren Sie bitte einen Einzelberatungstermin.

    Wie läuft der Workshop ab?

    Der Workshop findet digital statt. Wir bieten fünf Sitzungen à 90 Minuten an. Mit der rechtzeitigen Anmeldung per E-Mail (s.u.) sind Sie automatisch für alle Sitzungen angemeldet. Ein Quereinstieg nach der ersten Sitzung ist nicht möglich.

    Worum wird es in dem Workshop gehen?

    Begleitet durch zwei Beraterinnen der Zentralen Studienberatung begeben Sie sich im Verlauf des Wintersemesters Schritt für Schritt gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen in die Auseinandersetzung mit Ihrer aktuellen Situation und den Möglichkeiten, die für Sie im Raum stehen. Im Verlauf der einzelnen Workshop-Sitzungen steht Folgendes im Fokus:

    • Informationen zu den Themen Bewerbung, Studienaufbau an der WWU, gezielte Informationsrecherche im Rahmen des WWU-Angebots und überregional
    • Übungen, um die eigenen Vorstellungen zu reflektieren und umzusetzen
    • Input, um sich selbstständig, tiefergehend mit Studienfächern und Studieninhalten auseinanderzusetzen

    Gibt es Voraussetzungen, die ich erfüllen muss?

    Zum Gelingen der Übungen und des Austauschs untereinander sollten Sie die Möglichkeit haben, sich per Video einzuwählen.

    Termine:

    • Sitzung 1: 24.02.2021, 16:15-17:45 Uhr
    • Sitzung 2: 10.03.2021, 16:15-17:45 Uhr
    • Sitzung 3: 24.03.2021, 16:15-17:45 Uhr
    • Sitzung 4: 07.04.2021, 16:15-17:45 Uhr
    • Sitzung 5: 21.04.2021, 16:15-17:45 Uhr

    Ort:

    Der Workshop wird digital über WWU-Zoom stattfinden. Für die Teilnahme ist daher eine Ausstattung mit Video und Mikrofon notwendig. Der Zugangslink wird Ihnen vor Beginn des Angebots per Mail zugeschickt. Datenschutzerklärung für die Nutzung von "WWUzoom"

    Leitung:

    Anna Junker (M.A.)
    Mirjam Manoutchehri (M.A.)

    Teilnehmerzahl:

    max. 12 Teilnehmende

    Anmeldung:

    Bitte melden Sie sich per E-Mail an: mirjam.manoutchehri@uni-muenster.de (Betreff: Anmeldung Fehlstart). Die Anmeldefrist endet am 23.02.2021 um 12:00 Uhr. Datenschutzerklärung für Online-Veranstaltung der ZSB (gültig ab März 2021) [PDF]

  • Workflow trotz Coronastress!

    • Fällt es gerade schwer, im zweiten Online-Semester richtig anzukommen?
    • Fehlt die Tagesstruktur und ist der innere Schweinehund größer als sonst?
    • Stören Corona bedingte Sorgen und Ängste oder die sozialen Entbehrungen das Lebensgefühl und die Produktivität?

    Wir wollen in dem Online-Seminar über die Tipps und Methoden sprechen, die uns die Psychologie bietet, um uns gut zu strukturieren, auch unter erschwerten Bedingungen unsere Work-Life-Balance zu erhalten und (wieder) in einen Workflow zu kommen.

    Inhalte:

    • Wie gestalte ich meinen Tagesrhythmus?
    • Prokrastination überwinden
    • Flow – Gutfühlen ist erlaubt!
    • Guter Umgang mit Stress, Ängsten und Problemen
    • Wie bleibe ich konzentriert?

    Der Kurs umfasst drei Termine à 90 Minuten. In der ersten Sitzung gibt es viel inhaltlichen Input, beim zweiten und dritten Termin gibt es die Möglichkeit, dass wir auf Ihre individuellen Problemlagen eingehen und besprechen, wie Sie die psychologischen Methoden individuell umsetzen können.

    Termine:

    in Planung

    Ort:

    WWUzoom

    Leitung:

    Dipl.-Psych. Volker Koscielny

    Teilnehmerzahl:

    max. 10 Personen

    Anmeldung:

    demnächst

  • Gut Ding will (W)Eile haben

    Zum Umgang mit Stress und Entspannung im Studium

    "Neben den Klausuren muss ich noch Hausarbeiten, Referate und meine Arbeit managen – ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll."
    "Wie soll ich das alles bloß schaffen?"
    "Ich komme in der Klausurenphase gar nicht mehr zur Ruhe."

    So oder so ähnlich geht es vielen Studierenden irgendwann im Studium einmal. Der Berg an Arbeit wächst und wächst und es scheint kein Ende in Sicht. Die Gedanken im Kopf überschlagen sich, die Stimmung kippt. Nicht selten wirkt sich der Stress auch auf das körperliche Wohlbefinden aus: Kopfschmerzen, Verspannungen oder Schlafstörungen sind ein paar seiner typischen Begleiterscheinungen. In Corona-Zeiten ist der Stress möglicherweise noch verstärkt, da nicht nur anspruchsvolle Lerninhalte verinnerlicht werden müssen, sondern plötzlich das komplette Studium zur Selbstorganisation wird.

    In diesem Web-Seminar wollen wir uns die Entstehung von Stress genauer anschauen und veranschaulichen, wie sich Stress vermeiden und bewältigen lässt. Neben theoretischen Informationen rund um das Thema Stress werden Stressbewältigungstechniken vermittelt, die Sie selbst ausprobieren können.
    Wir werden uns unter anderem mit folgenden Fragestellungen befassen:

    • Was ist Stress eigentlich?
    • Macht Stress krank?
    • Wieso sind manche Studierende gestresster als andere?
    • Wie viel Stress kann ich aushalten?
    • Wie kann ich meinen Stress angehen?
    • Welche Formen der Stressbewältigung gibt es?
    • Wie wirken Entspannungsverfahren?

    Das Seminar richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester, die ihren Stress genauer unter die Lupe nehmen möchten.

    Termin:

    in Planung

    Ort:

    WWUzoom

    Leitung:

    Martin Droste (M.Sc.) und Lilly Hunold (M.Sc.)

    Teilnehmeranzahl:

    max. 20

    Anmeldung:

    demnächst

Für Studieninteressierte

  • STUDIENWAHL: DIGITALES WORKSHOP-ANGEBOT

    FÜR ABITURIENT*INNEN 2020 UND 2021

    An wen richtet sich dieser Workshop?

    Der Workshop richtet sich an Studieninteressierte ohne Studienerfahrung, die im Wintersemester 2021/22 ein Studium aufnehmen möchten und unsicher sind, in welche Richtung ihr Studium gehen soll.

    Wie läuft der Workshop ab?

    Der Workshop findet digital statt und erstreckt sich über vier aufeinander aufbauende Sitzungen innerhalb einer Woche. Mit der Anmeldung zum Workshop sind Sie für alle Sitzungen angemeldet.

    Worum wird es in dem Workshop gehen?

    Begleitet durch eine*n Berater*in der Zentralen Studienberatung begeben Sie sich gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen in die aktive Auseinandersetzung mit Ihren persönlichen Kriterien zur Studienwahl. Im Verlauf der einzelnen Workshop-Sitzungen steht Folgendes im Fokus:

    • Informationen zu den Themen Studienaufbau an der WWU und gezielte Informationsrecherche im Rahmen des WWU-Angebots und überregional
    • Übungen, um die eigenen Interessen und Fähigkeiten zu reflektieren
    • Hintergründe und Tipps zur Entscheidungsfindung
    • Input, um sich selbstständig tiefergehend mit Studienfächern und Studieninhalten auseinanderzusetzen

    Wichtig: Im Rahmen des Workshops kann nicht auf die konkreten Inhalte einzelner Studiengänge eingegangen werden.

    TERMINE:


    Datum Uhrzeit Anmeldung Anmeldeschluss

    Montag,
    08.03.2021

    Dienstag,
    09.03.2021

    Donnerstag,
    11.03.2021

    Freitag,
    12.03.2021

    je 15:00 - 16:30 Online-Anmeldung 08.03.2021, 12:00 Uhr

    Gibt es Voraussetzungen, die ich erfüllen muss?
    Zum Gelingen der Übungen und des Austauschs untereinander sollten Sie die Möglichkeit haben, ihr Video einzuschalten.

    Ort:
    Der Workshop wird digital über WWU-Zoom stattfinden. Für die Teilnahme ist daher eine Ausstattung mit Video und Mikrofon notwendig. Der Zugangslink wird Ihnen vor Beginn des Angebots per Mail zugeschickt. Datenschutzerklärung für die Nutzung von "WWUzoom"


    Leitung:

    • Kristin Dreizler
    • Mirjam Manoutchehri (M.A.)

    Teilnehmerzahl:
    max. 12 Teilnehmende

© pixabay - typographyimages

Datenschutzerklärung

Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Anmeldung angeben, werden nur für die Organisation und Durchführung der oben genannten Web-Seminare gespeichert, verwendet und nach einer gewissen Zeit vollständig gelöscht. Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir nutzen das Tool "Zoom", um Web-Seminare durchzuführen. Weitere Infos über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von "Zoom" finden Sie unter: Datenschutzerklärung für die Nutzung von "WWUzoom".