Für Studierende

  • © Uni MS - ZSB

    Bib-Buddy-Gruppe

    Die Zentrale Studienberatung (ZSB) initiiert jeweils zu Beginn der Vorlesungszeit und der vorlesungsfreien Zeit eine Bib-Buddy-Gruppe. Die Bib-Buddy-Gruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, selbstorganisiert mit anderen Studierenden der Universität Münster u. a. gemeinsame Bibliotheks-Besuche zu vereinbaren, sich zu digitalen parallelen Lerneinheiten zu treffen und in Pausengesprächen in den Austausch mit anderen Studierenden zu kommen. In welchem Rahmen und in welchem Umfang die Treffen stattfinden, vereinbaren Sie mit den anderen Gruppenteilnehmer*innen. Die Bib-Buddy-Gruppe kann ein passendes Angebot für Sie sein, wenn …

    • Sie sich eine Regelmäßigkeit in Ihrem Lernverhalten wünschen
    • Sie Ihre Lerneinheiten mit anderen Studierenden an einem neutralen Ort verbringen möchten
    • Sie sich mehr Verbindlichkeit zum Lernen durch die Verabredung mit anderen Studierenden schaffen wollen
    • Sie sich mehr Austausch mit anderen Studierenden wünschen

    Die Bib-Buddy-Gruppe besteht zunächst aus einer Vorbereitungsphase und einer Auftaktveranstaltung. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie ein Arbeitsblatt, welches Ihnen Unterstützung bei der eigenen Vorbereitung auf das Gruppenangebot bieten soll.

    Ca. eine Woche nach der Anmeldefrist folgt ein 4,5-stündiger Auftakttermin, bei welchem Sie die anderen Teilnehmenden kennenlernen, Kleingruppen bilden und Vereinbarungen für künftige Treffen schließen. Nach diesem Termin läuft die Bib-Buddy-Gruppe von den Teilnehmenden selbstorganisiert weiter. Die ZSB verabschiedet sich aus dem Prozess.

    Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an der Bib-Buddy-Gruppe nur möglich ist, wenn Sie am Auftakttermin teilnehmen. Sollten Sie Rückfragen zu dem Angebot haben, melden Sie sich gerne per E-Mail bei uns! (Christiane Behr; Sebastian Gräfe)

    Anmeldung für den nächsten Durchgang

    • Die Online-Anmeldung ist abgelaufen.

    Auftakttermin – Kennenlernen der Bib-Buddy-Gruppe

    • Der neue Termin wird noch geplant.

    Ort

    • Der Ort wird noch bekannt gegeben.

    Anmeldeschluss

    • abgelaufen

     

  • © anghy/Photocase.com

    Endspurt – Aufgeschobene Prüfungsleistungen gemeinsam mit anderen Studierenden angehen

    Unser Gruppenangebot bietet semesterbegleitend einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit anderen Studierenden in einer festen Gruppe. Ein*e Studienberater*in moderiert die Sitzungen und kann bei Bedarf thematischen Input zur Verfügung stellen. Im Fokus dieses Angebots steht das Teilen der eigenen Situation und die gemeinsame Erarbeitung von möglichen Lösungswegen.

    Während eines Semesters bieten wir zwei verschiedene Gruppen an:

    1. Während der Vorlesungszeit – Sommersemester 2024
    • Start: Mittwoch, 15.05.2024 – 10:15 Uhr bis 11:45 Uhr
    • Weitere Termine (immer zur genannten Uhrzeit): 29.05., 12.06., 26.06., 10.07.
    • Anmeldeschluss: 13.05.2024, um 12 Uhr
    • Ort: Botanicum, Schlossgarten 3, ZSB-Gruppenraum (Untergeschoss, Raum R. 01c)
    1. Während der vorlesungsfreien Zeit – Sommersemester 2024
    • Die Zeiten werden noch bekannt gegeben.

    Bei beiden Gruppen können 4 bis 12 Studierende teilnehmen. Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Sebastian Gräfe.

    Weitere Informationen zu unserem Endspurt-Angebot

  • Erstaunlich einfach lernen

    Lerntechniken für ein erfolgreiches Studium

    Möchtest du effektiver lernen, dich besser konzentrieren und dich dadurch stressfreier auf Prüfungen vorbereiten? Dann ist dieser Lerntechniken-Workshop genau das Richtige für dich!

    Der Workshop richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester. Zum Anfang des Sommersemesters bietet euch der Workshop die Möglichkeit für eine intensive Auseinandersetzung mit neuen Lernmethoden und ihrer praktischen Anwendung im Studienalltag. Gemeinsam reflektieren wir bisherige Lernerfahrungen, erarbeiten neue Lerntechniken sowie deren Effektivität und unterfüttern das Ganze mit wissenschaftlichen Erkenntnissen der Psychologie. Mit vielen interaktiven Übungen und Gruppendiskussionen wird dabei für ein spannendes Lernerlebnis gesorgt.

    Das hört sich gut an? Dann lasst uns gemeinsam erarbeiten, wie ihr mit den richtigen Lerntechniken eure Ziele im Studium erreichen könnt. Ich freue mich auf euch!

    Termine

    • Dienstag, 23.04.2024, 08:00 – 14:30 Uhr
    • Dienstag, 30.04.2024, 08:00 – 13:30 Uhr
    • Dienstag, 07.05.2024, 08:00 – 13:30 Uhr

    Ort

    Botanicum,
    Gruppenraum (Untergeschoss),
    Schlossgarten 3,
    48149 Münster
    Lageplan

    Anmeldung

    Online-Anmeldung ab 05.04.2024

    Leitung

    Maike Altmann

    Dieser Workshop wird von einer Praktikantin durchgeführt, die unter Praxisanleitung von ZSB-Beratern steht.

    Bitte beachten Sie: Eine Anmeldung bei der Kontaktperson des Workshops ist nicht möglich. Bitte wenden Sie sich nur an die Person, falls Sie inhaltliche Fragen zur Veranstaltung haben.

     

  • Get started: Dem Aufschieben ein Ende setzen

    Wieder nichts für die Uni gemacht, obwohl man genau weiß, man müsste was dafür tun? Wieder nicht geschafft, mit dem Lernen anzufangen und lieber die Wohnung geputzt oder Videos auf YouTube geschaut?

    Wenn Sie aus dem Teufelskreis des Aufschiebens ausbrechen möchten, bekommen Sie in diesem Workshop erste konkrete Ansätze und Ideen. Wir schauen uns die Hintergründe von universitärem Aufschiebeverhalten an, überlegen gemeinsam, welche Einstellungen Aufschieben begünstigen und erarbeiten Strategien, die Sie in Ihrem Alltag umsetzen können.

    Termin

    Der neue Termin wird noch geplant.

    Anmeldung

    Anmeldefrist: abgelaufen

    Ort

    Gruppenraum der ZSB (1. UG)
    Botanicum
    Schlossgarten 3
    Lageplan

    Max. Teilnehmerzahl

    12

    Leitung

    Andre Beck, M.A.
    Dipl.-Päd. Amrit Malhotra

  • MBSR

    Stressbewältigung durch Achtsamkeit

    – Meditieren lernen –

    MBSR (Mindfulness based Stress Reduction) ist ein Programm zur Stressbewältigung, das aus dem Kontakt von westlicher Medizin mit dem Buddhismus, vor über 30 Jahren von Prof. Jon Kabat-Zinn entwickelt wurde. Es wird heute weltweit in vielfältigen Kontexten eingesetzt.

    Wir lernen in dem Kurs, mit Hilfe einer Reihe von Meditationspraktiken (Bodyscan, Sitzmeditation, Gehmeditation, Yoga-, Qigong- Übungen...), unsere Fähigkeit zur Achtsamkeit zu schulen und zu entwickeln.

    Achtsamkeit bedeutet: "Mit Absicht, nicht wertend, so offen und freundlich wie möglich, den gegenwärtigen Moment/die gegenwärtige Erfahrung wahr zu nehmen." (Jon Kabat-Zinn).

    Die Praxis der Achtsamkeit eröffnet uns ein tieferes Verständnis dafür, wie wir innerlich funktionieren; das Wechselspiel aus Sinneseindrücken, Körperempfindungen, Gedanken und Gefühlen. Wir können unsere automatisierten Prozesse erkennen, die ablaufen, wenn wir in Stress geraten und lernen, aus diesen unbewussten Mustern auszusteigen. Durch dieses Ausrichten unserer Aufmerksamkeit auf unsere gegenwärtige Wahrnehmung entsteht ein Gefühl der Weite, Ruhe und Gelassenheit.

    Für wen ist dieser Kurs geeignet?

    • Für Gestresste: Sei es Unistress, Stress in der Beziehung, mit Freunden, der Familie, oder einfach mit den sich auftürmenden Anforderungen des Alltags. Wer lernen will, den Herausforderungen mit mehr Ruhe zu begegnen, kann von diesem Kurs profitieren.
    • Für Menschen, die mehr im gegenwärtigen Moment ankommen und dadurch ihre Lebensqualität verbessern möchten.
    • Für die, die bereit sind und Interesse daran haben, Achtsamkeitsübungen kennen zu lernen und im Kurs sowie zuhause zu praktizieren.
    • Für Leute, die meditieren lernen wollen.

    Termine

    mittwochs, 16:00–18:30 Uhr: 07.02.2024, 14.02., 21.02., 28.02., 06.03., 13.03., 03.04., 10.04.

    Plus: ein "Achtsamkeits-Tag" am 06.04.2024

    Max. Teilnehmerzahl

    10

    Leitung

    Dipl.-Psych. Volker Koscielny

    Ort

    Gruppenraum der ZSB, Schlossgarten 3 - Botanicum

    Anmeldung

    Für die Anmeldung ist ein Vorgespräch erforderlich. Bitte wenden Sie sich dafür direkt an:

    Dipl.-Psych. Volker Koscielny (Tel.: 0251/83-22082)

  • Prüfungsangst bewältigen – Interaktiver Workshop

    Prüfungen gehören zum studentischen Alltag dazu. Und bei einigen Studierenden damit auch eine unangenehme Angst oder Unruhe, die das Lernen erschwert, das Wohlbefinden beeinträchtigt oder sich auf die Prüfungsleistung auswirkt. Prüfungsangst kann sich auf ganz unterschiedliche Arten zeigen:

    • Es fällt Ihnen schwer sich auf das Lernen zu konzentrieren, da die Gedanken immer wieder abdriften zu Katastrophenszenarien und Versagensängsten.
    • Aus Angst nicht genug getan zu haben und bei der Prüfung durchfallen zu können, machen Sie keine Pausen und sind vom vielen Lernen völlig erschöpft. Sie haben den Eindruck, dass nichts so richtig hängen bleiben mag.
    • Sie vermeiden die Auseinandersetzung mit dem Lernstoff, da allein der Gedanke daran Panik auslöst. Durch das Aufschieben geraten Sie vor der Prüfung in Zeitnot.
    • In Prüfungen verlieren Sie aus lauter Nervosität immer wieder den Faden, können sich nicht konzentrieren oder bekommen einen Blackout. Ihre Noten entsprechen daher ggf. nicht Ihrem Wissensstand oder Sie sind in Prüfungen durchgefallen, für die Sie ausreichend gelernt haben.
    • Sie spüren beim Lernen, vor oder während der Prüfung starke körperliche Symptome: Herzrasen, Schwitzen, Zittern, Übelkeit, Schwindel, Kurzatmigkeit oder andere unangenehme körperliche Empfindungen.

    In diesem Workshop setzen wir uns mit Ursachen, Auswirkungen und Bewältigungsstrategien von Prüfungsängsten auseinander. Anhand Ihrer Erfahrungen erforschen Sie Ihre Prüfungsängste und erarbeiten Schritt für Schritt hilfreiche Strategien für die kommenden Prüfungsphasen. Praktische Übungen sollen Ihnen dabei helfen, mit Prüfungsängsten in Zukunft anders umgehen zu können.

    Inhalte

    • Informationen zu Prüfungsangst, Prüfungsvorbereitung und Zeitmanagement
    • Planung der eigenen Prüfungsphase(n)
    • Umgang mit negativen Gedanken und Katastrophenszenarien
    • Techniken zur Angstbewältigung
    • Hilfreiche Strategien für den Prüfungstag
    • Zusammenhang von Prüfungsangst und Selbstwertgefühl
    • Kleingruppenarbeit und Erfahrungsaustausch

    Das Angebot richtet sich an Studierende jeder Fachrichtung und jeden Semesters.

    Termine

    Die neuen Termine werden noch geplant.

    Ort

    Gruppenraum der ZSB (1. UG)
    Botanicum
    Schlossgarten 3
    48149 Münster

    Max. Teilnehmerzahl

    12

    Leitung

    Studienberaterin u. Psychol. Psychotherapeutin Lilly Hunold

    --

    Wenn Sie Rückfragen zu den Workshopinhalten haben oder sich nicht sicher sind, ob das Angebot für Sie passend ist, wenden Sie sich gerne per Mail an Lilly Hunold.

    Da das Interesse an dem Workshop erfahrungsgemäß groß ist, möchten wir Sie bitten, sich nur anzumelden, wenn Sie sicher teilnehmen können. Falls Sie nach der verbindlichen Anmeldung wider Erwarten nicht teilnehmen können, nutzen Sie die Möglichkeit sich abzumelden, um Interessent*innen auf der Warteliste die Möglichkeit einer Nachmeldung zu geben. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Für Studieninteressierte

  • Studienwahlworkshop

    Sie wollen im Jahr 2024 oder 2025 das Abitur machen und anschließend gerne studieren, wissen aber noch nicht was? Dann könnte dieser Workshop eine Möglichkeit für Sie sein, um bei Ihrer Studienwahl weiterzukommen. Begleitet durch eine Beraterin oder einen Berater der Zentralen Studienberatung begeben Sie sich gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in die Auseinandersetzung mit Aspekten der Studienwahl, der Entscheidungsfindung und Ihren persönlichen Kriterien zur Studienwahl.

    Was Sie erwartet:

    • Gezielte Informationen zu Aspekten der Studienwahl, Bewerbung, NC-Werte & Wartezeit sowie gezielter Informationsrecherche
    • Übungen, um die eigenen Interessen und Fähigkeiten zu reflektieren
    • Hinweise und Hilfestellung, um sich selbstständig tiefergehend mit Studienfächern und Studieninhalten auseinanderzusetzen
    • Nützliche Tipps und Tricks zur Entscheidungsfindung

    Wichtig: Im Rahmen des Workshops kann nicht auf die konkreten Inhalte einzelner Studiengänge eingegangen werden.

    Hinweis

    Dieses Angebot richtet sich speziell an Studieninteressierte der Abiturjahrgänge 2024 und 2025.

    Sollten Sie nur an einzelnen Bestandteilen des Workshops (z.B. Informationen zur Studienwahl oder der Bewerbung) interessiert sein oder bereits eine Auswahl an möglichen Studiengängen für sich getroffen haben, nehmen Sie bitte vor Ihrer Anmeldung Kontakt mit uns unter folgender E-Mail-Adresse auf: zsb@uni-muenster.de

    Termin

    Der neue Termin wird noch geplant.

    Ort

    Botanicum – Haus des Studiums
    Schlossgarten 3, Raum 54 (Eingang A, Erdgeschoss)
    48149 Münster

    Leitung

    Mirjam Manoutchehri (Studienberaterin in der ZSB)

    Teilnehmerzahl

    mindestens 4 – maximal 12

© pixabay - typographyimages

Datenschutzerklärung

Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Anmeldung angeben, werden nur für die Organisation und Durchführung der oben genannten Veranstaltungen gespeichert, verwendet und nach einer gewissen Zeit vollständig gelöscht. Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Weitere Informationen finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung und in der speziellen Datenschutzerklärung für die Online-Anmeldung für Veranstaltungen der ZSB [PDF].

Wir nutzen das Tool "Zoom X", um die oben genannten Veranstaltungen durchzuführen. Weitere Infos über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von "Zoom X" finden Sie unter: Datenschutzerklärung für die Nutzung von "Zoom X".