Niederlande-Deutschland-Studien (BA/MA)

Die Studiengänge am ZNS

Die Beziehungen zwischen Deutschland und den Niederlanden sind sehr eng sind und werden stetig ausgebaut. Genau deshalb besteht eine hohe Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften, die über grenzüberschreitende Kenntnisse und Fertigkeiten sowie sprachliche und interkulturelle Kompetenzen verfügen. Ein Studium der Niederlande-Deutschland-Studien bereitet auf eine Vielzahl beruflicher Tätigkeiten auf dem deutschen, niederländischen, grenzüberschreitenden, europäischen oder internationalen Arbeitsmarkt vor.

  • Was kann ich mit meinem Studienabschluss später beruflich machen?

    Der Abschluss des Studienganges qualifiziert sowohl für zahlreiche Masterstudiengänge als auch für den direkten Berufseinstieg. Mehr zu den beruflichen Perspektiven unserer Bachelor- und Masteralumni erfährst du im Bereich Berufschancen.

  • Warum ist der Studiengang interdisziplinär aufgebaut?

    In der heutigen Arbeitswelt gibt es eine Vielzahl an Berufen mit sehr unterschiedlichen Anforderungen. Der interdisziplinäre Aufbau des Studiengangs trägt dieser Diversität Rechnung und macht unsere Studierenden flexibel einsetzbar. Mehr zu den Kompetenzzielen des Programms findest du hier (BA) und hier (MA).

  • Ist der Studiengang zulassungsbeschränkt?

    Der Bachelorstudiengang ist zulassungsfrei. Weitere Infos zur Einschreibung erhältst du hier.

    Im Masterstudiengang müssen alle Studierenden ein Auswahlverfahren durchlaufen. Mehr Informationen hierzu findest du hier.

  • Muss ich schon vor Studienbeginn Niederländisch können?

    Für den Bachelorstudiengang sind Niederländischkenntnisse vor Studienbeginn nicht erforderlich.

    Im Master werden Niederländischkenntnisse auf dem Niveau B2 erwartet.

  • Welche Inhalte erwarten mich im Rahmen des Studiums?

    Das Programm des Bachelorstudienganges umfasst die Bereiche Politik und Wirtschaft, Kommunikation und Medien sowie Geschichte und Kultur. Hinzu kommen der Spracherwerb, das Praktikum und die Bachelorarbeit. Mehr Informationen findest du hier.

    Der Masterstudiengang enthält die Themenfelder Geschichte und Politik, Wirtschaft und Recht, Unternehmenskommunikation und Interkulturalität. Hinzu kommen sprachpraktische Kurse, das Praktikum und die Masterarbeit. Mehr Informationen findest du hier.

  • Sieht das Studium auch einen Auslandsaufenthalt vor?

    Ja, im Bachelor findet das 5. Semester an einer unserer Partneruniversitäten statt. Ausführliche Informationen zum Auslandsaufenthalt findest du hier.

    Im Master findet das erste Studienjahr in Nimwegen statt. 

  • Kann ich im Studium bereits Berufserfahrungen sammeln?

    Ja, sowohl im Bachelor auch im Master ist ein Praktikum fester Teil des Studiums. Im Bachelor ist im letzten Studienjahr ein Praktikum mit einer Dauer von etwa drei Monaten vorgesehen. Der Master sieht ein Praktikum vor, das einen Umfang von zwei bis drei Monaten hat. Hier (BA) und hier (MA) findest du mehr zum Thema.