Studienverlauf

Der binationale Aufbau des Bachelorstudiums
Bachelorlogo
© ZNS

Im ersten Jahr beginnen die Studierenden mit dem Erlernen der niederländischen Sprache. In den fachwissenschaftlichen Bereichen werden ihnen zunächst einführende Kenntnisse über die Niederlande und Deutschland vermittelt. Im zweiten Jahr bauen sie auf diesen Kenntnisse und Fähigkeiten in allen Bereichen auf. Im dritten Studienjahr können die Studierenden dann eigene Schwerpunkte wählen. Zunächst stehen während des Auslandssemesters an einer niederländischen Partneruniversität Lehrveranstaltungen zur Wahl, die sie je nach Interessenlage belegen können. Anschließend, im sechsten Semester, absolvieren sie ein mehrwöchiges Praktikum und fertigen sie die Bachelorarbeit an, für die Sie ein selbst gewähltes Thema bearbeiten.

Wirtschaftswissenschaft Politikwissenschaft
Kommunikations- und Medienwissenschaft Literatur- und Kulturwissenschaft
Geschichtswissenschaft Spracherwerb
Auslandssemester
Praktikum Bachelorarbeit

Eine Übersicht über die Modulstruktur des BA Niederlande-Deutschland-Studien kann hier heruntergeladen werden.

Lehrveranstaltungen

  • 1. Studienjahr

    • Basismodul Spracherwerb
      • Nederlands 1
      • Nederlands 2
      • Mondelinge taalvaardigheid 1 (Übung)
    • Basismodul Politik & Wirtschaft
      • Politische Systeme im Vergleich
      • Politische Kultur in den Niederlanden und Deutschland
      • Wirtschaftsstrukturen und Wirtschaftsbeziehungen
      • Wirtschaftspolitik: Motive, rechtliche Umsetzung und Implikationen
    • Basismodul Kommunikation & Medien
      • Einführung in die Kommunikationswissenschaft
      • Interkulturelle Kommunikation
      • Medieninstitutionen und -systeme 1
      • Medieninstitutionen und -systeme 2
    • Basismodul Geschichte & Kultur
      • Geschichte dt.-ndl. Beziehungen
      • Einführung in die Geschichte der Niederlande
      • Kunstgeschichte
      • Einführung in die Kulturwissenschaften
    • Modul Wissenschaftliches Arbeiten
      • Wissenschaftliches Arbeiten 1
      • Wissenschaftliches Arbeiten 2
  • 2. Studienjahr

    • Aufbaumodul Spracherwerb
      • Nederlands 3
      • Mondelinge taalvaardigheid 2 (Übung)
      • Vertaling Nederlands-Duits
    • Aufbaumodul Politik & Wirtschaft
      • Aktuelle Tendenzen der deutschen und niederländischen Politik
      • Die Niederlande und Deutschland im europäischen Integrationsprozess
      • Internationalisierung und grenzüberschreitende Markterschließung
    • Aufbaumodul Kommunikation & Medien
      • Politische Kommunikation im öffentlichen Raum
      • Unternehmenskommunikation
      • Medienforschung
    • Aufbaumodul Geschichte & Kultur
      • Niederländische Kultur
      • Niederländische Literatur- oder Sprachwissenschaft
      • Erinnerungskulturen im Vergleich
  • 3. Studienjahr

    • Auslandssemester an einer niederländischen Partneruniversität
    • Praktikum mit Reflexion (E-Learning-Einheit)
    • Bachelorarbeit mit Kolloquium