Stellenausschreibung

Das Zentrum für Islamische Theologie (ZIT) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für die gemeinsame Bibliothek des Centrums für religionsbezogene Studien (CRS) und des Zentrums für Islamische Theologie (ZIT) mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von je 8 – 10 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet, wir wünschen uns jedoch eine längere Zusammenarbeit.

Näheres ist der angehängten Stellenausschreibung zu entnehmen: Stellenausschreibung

© Wokandapix/Pixabay

Studieren am ZIT

Jetzt zum WS 2021/2022 online bewerben

Am Zentrum für Islamische Theologie können Sie sowohl den Bachelor als auch den Master studieren. Folgende Studiengänge bieten wir an: Ein-Fach-Bachelor „Islamische Theologie“, Zwei-Fach-Bachelor „Islamische Theologie“, „Islamische Religionslehre" für alle Schulformen, Masterstudiengang „Islamische Theologie“, Masterstudiengang „Islamische Religionslehre“ für alle Schulformen. Unsere Studiengänge sind zulassungsfrei. Achten Sie bitte zusätzlich auf die abweichenden Bewerbungsfristen, sollten Sie sich für ein zweites Fach entscheiden.

Drawing of viscera etc., Avicenna, Canon of Medicine
© CC BY 4.0

Interdisziplinäre Einblicke in „Leib und Leiblichkeit“

24.-25. September 2021 | Internationale Konferenz

+++SAVE THE DATE+++

Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass am 24. und 25. September 2021 im Rahmen der Forschungsgruppe „Leib und Leiblichkeit: Leibverständnis und Leibvergessenheit in Geschichte und Gegenwart des religiösen Denkens im Islam“ eine zweitägige, internationale virtuelle Konferenz stattfinden wird ... 

© Privat

Ein Radiogespräch│ 29. Juni, 2021

Al-Niffarī und sein Werk

Im Rahmen des Radiogespräches für den slowenischen Sender Radio Prvi sprach Dr. Raid Al-Daghistani über die Bedeutung der islamischen Theologie in Deutschland, führte in das Leben und Schreiben an-Niffarīs ein und hob die Bedeutung und die Besonderheit seines Werkes hervor. In diesem Kontext stellte Dr. Al-Daghistani auch seine slowenische Übersetzung des erwähnten Werkes dar, die im vergangenen Jahr (2020) beim renommierten slowenischen Verlag Kud Logos erschienen ist.

© BLB Münster

Spatenstich für den Campus der Religionen

Münster (BLB) | 02.07.2021

Mit dem Spatenstich am 1. Juli nimmt eines der wichtigsten Bauprojekte der WWU Konturen an. In den kommenden Jahren wird auf dem „Hüffer-Campus“ der bundesweit einzigartige „Campus der Religionen“ entstehen – die katholisch- und die evangelisch-theologische Fakultät sowie das Zentrum für Islamische Theologie (ZIT) werden in einem Gebäudekomplex untergebracht sein. Zudem entsteht dort eine 3000 Quadratmeter große gemeinsame Fachbibliothek mit einem Bestand von etwa 560.000 Bänden. Die WWU schärft damit erneut ihr Profil als einer der bedeutendsten theologischen Standorte im deutschsprachigen Raum.

© Privat

„Muhammad Iqbal und die Herausforderungen der islamischen Theologie“

Vortrag von Prof. Dr. Muna Tatari zum Iqbal Tag 2021

Donnerstag │01. Juli 2021│18 Uhr s.t.–19.30 Uhr│Die Veranstaltung findet digital statt!

Das Denken des Gelehrten Muhammad Iqbal stellt einen expliziten Forschungsschwerpunkt der Professur für Kalām, islamische Philosophie und Mystik dar. Im Januar 2017 wurde die Muhammad Iqbal Forschungsstelle gegründet …