Kurzmeldungen

***

Kitāb al-Mawāqif

Textlektüre
20180216 Raid Shar20180216 Raid Shar
© zit

Kitāb al-Mawāqif gilt als literarisches Meisterwerk der islamischen Mystik, das von späteren Sufis wie Ibn ʿArabī und at-Tilimsānī eifrig studiert wurde. Die Originalität dieses Werkes besteht darin, dass es eine bemerkenswerte Sammlung tiefindividueller, innerer Gotteseingebungen darstellt, die der Autor in 77 Kapitel mit großer poetischer und philosophischer Subtilität zum Ausdruck bringt. Das Werk ist durch äußerst präzise...

Der Koran als Liebeserklärung Gottes

Vortrag
20180216 Landshut20180216 Landshut
© zit

Am 25. Januar 2018 fand in der Zisterzienserinnen Abtei Seligenthal in Landshut ein Vortrag von Prof. Dr. Ahmad Milad Karimi zum Thema „Der Koran als Liebeserklärung Gottes“ statt. In seinen Ausführungen versuchte Prof. Karimi das Selbstverständnis der Muslime im Umgang mit dem Koran zu verdeutlichen und warb für das friedliche Miteinander der Religionen. Die Veranstaltung gestaltete sich zu einem...

Epistemologie des Herzens

Raid Al-Daghistani
20180120 Al Daghistani Epistemologie20180120 Al Daghistani Epistemologie
© zit

In der vorliegenden Arbeit werden die Erkenntnisaspekte der islamischen Mystik untersucht. Der Autor geht zunächst der Frage nach, inwiefern der Sufismus als genuine islamische Mystik interpretiert werden kann. Er zeigt dabei, dass der Sufismus nicht nur als einen "initiatischen Weg" aufzufassen ist, sondern zugleich als eine "spirituelle Wissenschaft", die über diesen Weg reflektiert und über eigene Begrifflichkeiten verfügt...

Wie wir (gemeinsam) von Gott sprechen

Interreligiöses Seminarprojekt
20180116 Gemeinsame Rede Ueber Gott20180116 Gemeinsame Rede Ueber Gott
© R.A.

Im Zeitraum von 12.-14.01.2018 wurde in der Zusammenarbeit zwischen der Katholisch-Theologischen Fakultät, der Evangelisch-Theologischen Fakultät und dem Zentrum für Islamische Theologie ein interreligiöses Blockseminar mit dem Titel „Gemeinsam Reden über Gott“ angeboten. Das Seminar fand unter Mitwirkung von Dr. Vasile-Octavian Mihoc, Dr. Raid Al-Daghistani, Andree Burke (Mag. Theol.), Elif Emirahmetoglu (M.A.), ...

Iqbal-Tag 2017

Zum Ort des Selbst gelangen, das heißt leben
20171214 Iqbal Tagung20171214 Iqbal Tagung
© ZIT

Am 14.12.2017 veranstaltete die im Januar 2017 gegründete Muhammad Iqbal Forschungsstelle den ersten Iqbal-Tag, der dem Gedenken des muslimischen Dichter-Philosophen Muhammad Iqbal gewidmet ist. Über 80 Gäste begingen den Tag mit einem Programm, das einen wissen-schaftlichen Fachvortrag, Lesungen und ein musikalisches Konzert beinhaltete. ingeleitet wurde die Veranstaltung durch Grußworte...

Hospiz- und Palliativtag

Tod und Trauer in unterschiedlichen Kulturen
20171221 Tod Und Trauer Pixabay20171221 Tod Und Trauer Pixabay
© Pixabay

Auf Einladung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit sowie der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz- und Palliativmedizin nahmen Experten aus verschiedenen Disziplinen an einer Fachtagung zum Thema „Tod und Trauer in unterschiedlichen Kulturen“ teil. Die Tagung verfolgte das Ziel, Verständnisse über den Tod und den Umgang mit diesem aus Perspektive des Judentums...

Literature and the Spiritual Traditions

Impact of Islamic Mysticism on German Romanticism
20171213 Impact20171213 Impact
© A.Š.

Im Zeitraum von 30. November – 1. Dezember wurde in der Zusammenarbeit zwischen dem Slowenischen Verein für die Vergleichende Literatur (The Slovenian Comparative Literature Association) und der Philosophischen Fakultät Ljubljana das internationale Symposium mit dem Titel „Literature and European Spiritual Traditions“ organisiert. Das Symposium, das von JAK RS...

Hadith-Lektüre

Freiwilliges Vertiefungsseminar
20171130 Hadith-lektuere20171130 Hadith-lektuere
© ZIT

Als freiwilliges Vertiefungsseminar zur Hadithwissenschaft bietet Dr. Şuayip Seven den Studierenden der WWU Münster eine erweiterte Hadith-Lektüre an. In der Lektüre wird das berühmte ʾUsūl-Werke von Ibn Kaṯīr „ʾiḫtiṣār ʿUlūm al-ḥadīṯ“ in der Überarbeitung des zeitgenössischen Hadithgelehrten Aḥmad Muḥammad Šākir aus dem arabischen Originaltext ins Deutsche übersetzt...

Iqbal-Tag 2017

Zum Motiv der Reise bei Muhammad Iqbal
20171129 Iqbal Forschungsstelle20171129 Iqbal Forschungsstelle
© zit

Die im Januar 2017 gegründete Muhammad Iqbal Forschungsstelle begeht in diesem Jahr den Iqbal-Tag anlässlich des Geburtstages des muslimischen Denkers Muhammad Iqbal vor 140 Jahren. Der diesjährige Iqbal-Tag widmet sich dem Motiv der Reise. Muhammad Iqbal beschreibt vielfach das Leben als eine Reise zu Gott. Wir sind Reisende. Wohin aber führt die Reise des Lebens? Es ist die Sehnsucht nach Gott, die uns auf Reisen...

Tage der Weltreligionen

Eine Begegnung mit der Mystik des Islam
20171120 Weltreligionen20171120 Weltreligionen
© M.A.

Sufismus wird gewöhnlich als die spirituelle, mystische Seite des Islams verstanden. Er ist nicht nur Teil des Islams, sondern sein „Herz“. Mystik wurde im Islam, genauso wie in anderen religiösen Traditionen, zuerst gelebt. Die Vielfältigkeit der Mystik gründet daher auf der Vielfalt des Lebens. Damit gewinnt der Sufismus als islamische Mystik zugleich seinen universellen und grenzüberschreitenden Charakter...

Grundlinien einer mystischen Koran-Ästhetik

Die Blumen des Koran: Koran verstehen und erleben
20171108 Grundlinien Koran Mystik20171108 Grundlinien Koran Mystik
© C. R.

„Die Blumen des Koran: Koran verstehen und erleben“ lautete die Tagung, die in der Evangelischen Akademie Hofgeismar im Zeitraum von 02.-03.11.2017 stattgefunden hat. Was steht im Koran? Welche Auslegungsformen gibt es? Wie wird der Korantext rezitiert? Welche Bedeutung haben dabei Sprache und Poesie? Und welche Rolle spielen Ästhetik und Mystik? Diese sind nur einige Leitfragen, die das...

Gemeinsame Rede über Gott

Blockseminar (12.01.-14.01.2018)
20170720 Oekumene20170720 Oekumene
© zit

Im Zeitraum von 12.-14.01. 2018 wird ein interreligiöses Blockseminar „Gemeinsam Reden über Gott“ angeboten, mit dem zum einen der wissenschaftliche Diskurs zwischen den Theologien gefördert, zum anderen aber auch der informelle Austausch unter Studierenden angeregt werden soll. In der Übung werden Zugänge und Zugangsmöglichkeiten zum eigenen Gottesverstehen erarbeitet und diskutiert...

Grundfragen der Anthropologie im Islam

Wissenschaftliches Kolloqium
20171012 Kalam Klausur20171012 Kalam Klausur
© ZIT

Seriöse Forschung braucht geschützte und freie Denkräume: Von 16.-17. September 2017 fand im Kloster Vinnenberg ein wissenschaftliches Kolloquium des Arbeitsbereiches der Professur für Kalām, Islamische Philosophie und Mystik des Zentrums für Islamische Theologie Münster unter der Leitung von Professor Dr. Ahmad Milad Karimi statt, das den Grundfragen der Anthropologie im Islam gewidmet wurde...

Traditionelle Hadith-Hermeneutik

Şuayip Seven
20171011 Suayip Hadith Hermeneutik20171011 Suayip Hadith Hermeneutik
© ZIT

Der Hadith ist nach dem Koran die zweit­wich­tigste schrift­liche Quelle der isla­mi­schen Reli­gion. Seine authen­ti­sche Über­lie­fe­rung und ange­mes­sene Inter­pre­ta­tion bilden die Haupt­themen der Hadith­wis­sen­schaft. In der tradi­tio­nellen Hadith­wis­sen­schaft sind hierzu zwei unter­schied­liche Heran­ge­hens­weisen zu konsta­tieren. Die tradi­tio­na­lis­ti­sche Schule legte grund­sätz­li­chen Wert darauf, die Authen­ti­zität der Hadithe...