Kurzmeldungen


Derzeit keine Kurzmeldungen vorhanden!

Die Ringparabel – literarische und theologische Aspekte

Priesterfortbildung Weihejahrgang 1975/76
20180515 Ringparabel Klein20180515 Ringparabel Klein
© privat

Die Fortbildung mit dem Titel „Die Ringparabel – literarische und theologische Aspekte“ lud die Teilnehmer dazu ein, sich mit der Genese sowie Deutung in Bezug Lessing’schen Ringparabel zu beschäftigen. Hierbei sollte die Teilnehmer im Verlauf der Tagung die Toleranzfrage die Frage nach dem Wahrheitsanspruch der Religionen beschäftigen. Im ersten Teil der Fortbildung... 

Distriktversammlung der Evangelisch-methodistischen Kirche

Daniel Roters zu Gast in Dresden
20180515 Pakize Altinbas Klein20180515 Pakize Altinbas Klein
© Pakize Altinbas

Am 10./11. April 2018 war Daniel Roters, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Islamische Theologie Gast der Versammlung des Dresdner Distrikts der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK). Zunächst fanden sich die Teilnehmer der Distriktversammlung in der Immanuelkirche in Dresden ein. Dort eröffnete Superintendent Christhard Rüdiger die Woche und begrüßte alle Anwesenden. Im Anschluss besuchten alle Teilnehmer...

„Der andere Prophet. Jesus im Koran“

Neuerscheinung
20180424 Khorchide Der Andere Prophet20180424 Khorchide Der Andere Prophet
© Herder-Verlag

Mit Mouhanad Khorchide und Klaus von Stosch haben erstmals ein muslimischer und ein christlicher Autor gemeinsam ein Buch über Jesus im Koran herausgegeben. Ihr nun erschienenes Werk "Der andere Prophet. Jesus im Koran" zeigt auf, dass ein gemeinsamer Blick in jeder der beiden Weltreligionen das Verständnis von Jesus und seiner Botschaft erweitert und so jeweils neue Perspektiven eröffnet – und ist damit ein faszinierendes...

Muslima Empowerment

Veranstaltungsreihe
20180416 Muslima Empowerment20180416 Muslima Empowerment
© ZIT

 Muslima Empowerment. In Deutsch: Selbstbemächtigung muslimischer Frauen*. Was ist damit gemeint? Und wie kann sich eine "Selbstbemächtigung" vollziehen? Kreativ, wissenschaftlich sowie erfahrungsbezogen wollen wir uns in Vorträgen und Workshops diesen Fragen aus verschiedenen thematischen Blickwinkeln annähern. Theologische Reflexionen oder eigenes künstlerisches Schaffen gehören ...

Im Gespräch mit Sherin Khankan

Dänemarks erste weibliche Imamin
20180328 Sherin Khankan Webseite20180328 Sherin Khankan Webseite
© zit

"Im Gespräch mit…" wird Sherin Khankan, Dänemarks erste weibliche Imamin, über die Herausforderungen sprechen, Dänemarks erste von Frauen geführte Moschee zu etablieren. Khankan setzt sich kritisch mit religiös legitimierten patriarchalischen Positionen, aber auch mit Strukturen auseinander, die bis heute in religiösen Institutionen – nicht nur im Islam, sondern auch im Judentum und Christentum – herrschen. Sie knüpft dabei...

Kitāb al-Mawāqif

Textlektüre
Mawqif Al-waqfa1Mawqif Al-waqfa1
© ZIT

Kitāb al-Mawāqif gilt als literarisches Meisterwerk der islamischen Mystik, das von späteren Sufis wie Ibn ʿArabī und at-Tilimsānī eifrig studiert wurde. Die Originalität dieses Werkes besteht darin, dass es eine bemerkenswerte Sammlung tiefindividueller, innerer Gotteseingebungen darstellt, die der Autor in 77 Kapitel mit großer poetischer und philosophischer Subtilität zum Ausdruck bringt. Das Werk ist durch äußerst präzise...

Vortrag bei internationalem Symposium

Ahmad Milad Karimi
20180303 Music20180303 Music
© TAOME

Im Rahmen des internationalen Symposiums „The Art of Music Education VI.: Discovering cul-teral relations – music institutes in multi-diverse urban societies“ der Körber-Stiftung und der Elbphilharmonie Hamburg hielt Prof. Dr. Milad Karimi am 14. Februar 2018 einen Vortrag zum Thema Kulturerlebnis und religiöse Inszenierung. Zudem partizipierte er bei einer Podiumsdis-kussion gemeinsam mit Prof. Dr. Halil Uslucan, Sinam Altan...

Warum es Gott nicht gibt und er doch ist

Ahmad Milad Karimi
20180227 Karimi Warum20180227 Karimi Warum
© zit

„Und wenn es Gott nicht gibt?“ So lautet die Frage, mit der Ahmad Milad Karimi einlädt auf einen außergewöhnlichen theologischen Roadtrip. Uns begegnen Atheisten und Gottsucher, Philosophen und Mafiosi, Islamisten und Flaschengeister, Dichter, Mystiker und Prediger, die alle mit der Frage nach und um Gott ringen. Milad Karimi zeigt, wie sich der Islam neu entdeckt und gerade dort zu Hause ist, wo man ihn nie vermutet hätte...

Der Koran als Liebeserklärung Gottes

Vortrag
20180216 Landshut20180216 Landshut
© zit

Am 25. Januar 2018 fand in der Zisterzienserinnen Abtei Seligenthal in Landshut ein Vortrag von Prof. Dr. Ahmad Milad Karimi zum Thema „Der Koran als Liebeserklärung Gottes“ statt. In seinen Ausführungen versuchte Prof. Karimi das Selbstverständnis der Muslime im Umgang mit dem Koran zu verdeutlichen und warb für das friedliche Miteinander der Religionen. Die Veranstaltung gestaltete sich zu einem...

Epistemologie des Herzens

Raid Al-Daghistani
20180120 Al Daghistani Epistemologie20180120 Al Daghistani Epistemologie
© zit

In der vorliegenden Arbeit werden die Erkenntnisaspekte der islamischen Mystik untersucht. Der Autor geht zunächst der Frage nach, inwiefern der Sufismus als genuine islamische Mystik interpretiert werden kann. Er zeigt dabei, dass der Sufismus nicht nur als einen "initiatischen Weg" aufzufassen ist, sondern zugleich als eine "spirituelle Wissenschaft", die über diesen Weg reflektiert und über eigene Begrifflichkeiten verfügt...

Wie wir (gemeinsam) von Gott sprechen

Interreligiöses Seminarprojekt
20180116 Gemeinsame Rede Ueber Gott20180116 Gemeinsame Rede Ueber Gott
© R.A.

Im Zeitraum von 12.-14.01.2018 wurde in der Zusammenarbeit zwischen der Katholisch-Theologischen Fakultät, der Evangelisch-Theologischen Fakultät und dem Zentrum für Islamische Theologie ein interreligiöses Blockseminar mit dem Titel „Gemeinsam Reden über Gott“ angeboten. Das Seminar fand unter Mitwirkung von Dr. Vasile-Octavian Mihoc, Dr. Raid Al-Daghistani, Andree Burke (Mag. Theol.), Elif Emirahmetoglu (M.A.), ...

Iqbal-Tag 2017

Zum Ort des Selbst gelangen, das heißt leben
20171214 Iqbal Tagung20171214 Iqbal Tagung
© ZIT

Am 14.12.2017 veranstaltete die im Januar 2017 gegründete Muhammad Iqbal Forschungsstelle den ersten Iqbal-Tag, der dem Gedenken des muslimischen Dichter-Philosophen Muhammad Iqbal gewidmet ist. Über 80 Gäste begingen den Tag mit einem Programm, das einen wissen-schaftlichen Fachvortrag, Lesungen und ein musikalisches Konzert beinhaltete. ingeleitet wurde die Veranstaltung durch Grußworte...

Hospiz- und Palliativtag

Tod und Trauer in unterschiedlichen Kulturen
20171221 Tod Und Trauer Pixabay20171221 Tod Und Trauer Pixabay
© Pixabay

Auf Einladung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit sowie der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz- und Palliativmedizin nahmen Experten aus verschiedenen Disziplinen an einer Fachtagung zum Thema „Tod und Trauer in unterschiedlichen Kulturen“ teil. Die Tagung verfolgte das Ziel, Verständnisse über den Tod und den Umgang mit diesem aus Perspektive des Judentums...

Literature and the Spiritual Traditions

Impact of Islamic Mysticism on German Romanticism
20171213 Impact20171213 Impact
© A.Š.

Im Zeitraum von 30. November – 1. Dezember wurde in der Zusammenarbeit zwischen dem Slowenischen Verein für die Vergleichende Literatur (The Slovenian Comparative Literature Association) und der Philosophischen Fakultät Ljubljana das internationale Symposium mit dem Titel „Literature and European Spiritual Traditions“ organisiert. Das Symposium, das von JAK RS...