• Forschungsschwerpunkte

    • Kultur- und Religionssoziologie
    • Religion in der Gegenwartsgesellschaft, Religion und Medien, Analyse religiöser Bildungs- und Transformationsprozess
    • Sozialtheorien und Mikrosoziologie; Sozialisationsforschung
    • Analyse individueller und kollektiver Identitäten, sozialer Milieus, solidarischen und professionellen Handelns
    • Professions- und Mediensoziologie
    • Methoden der rekonstruktiven und historischen Sozialforschung
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    seit
    Verleihung der Bezeichnung „außerplanmäßige Professorin“ durch den Fachbereich Erziehungswissenschaften und Sozialwissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    seit
    Habilitation am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Frankfurt
    seit
    Promotion im Fach Soziologie
    -
    Studium an der Universität Frankfurt am Main: Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie (Nebenfächer: Soziologie und Religionswissenschaft)

    Beruflicher Werdegang

    seit
    PI im Fortschrittskolleg „Religiöse Pluralität und ihre Regulierung in der Region“ (RePliR)
    seit
    Mentorin in der Graduiertenschule im Exzellenzcluster „Religion und Politik der Kulturen der Vormoderne und Moderne“, Universität Münster
    -
    Lehrstuhlvertretung (Detlef Pollack), Universität Münster, Institut für Soziologie
    -
    Lehrstuhlvertretung für Kultur- und Religionssoziologie, Universität Bayreuth, Kulturwissenschaftliche Fakultät
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Ethik und angrenzende Sozialwissenschaften an der WWU Münster im Rahmen des DFG-Projekts: „Religion bei Meinungsmachern - Der Stellenwert religiöser Orientierungen bei meinungsbildenden Eliten in Deutschland“
    -
    Lehrbeauftragte der Universität Frankfurt/Main
    -
    Habilitandin und Lehrbeauftragte der Universität Duisburg-Essen
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für christliche Sozialwissenschaften an der WWU Münster im Rahmen des Forschungsprojekts: „Evaluierung christlicher Mittel- und Osteuropa-Solidaritätsgruppen“
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Institut für Sozialisationsforschung und Sozialpsychologie, Universität Frankfurt/Main, Lehrstuhl: Prof. Dr. Ulrich Oevermann

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit
    Centrum für Religion und Moderne, Universität Münster
    seit
    Deutsche Vereinigung für Religionswissenschaften e.V.
    seit
    Mitherausgeberin der Zeitschrift für Religionswissenschaft
    seit
    Association for Sociology of Religion in: American Sociological Association (ASR)
    seit
    Deutscher Hochschulverband
    seit
    International Society for Sociology of Religion (ISSR)
    seit
    Netzwerk Frauenforschung NRW
    seit
    Deutsche Gesellschaft für Soziologie
    seit
    Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik e.V.
    seit
    Sektion Religionssoziologie in der Deutschen Forschungsgemeinschaft
    -
    Sprecherin der Sektion Religionssoziologie in der DGS und Mitherausgeberin der Publikationsreihe der Sektion beim VS-Verlag
    -
    Mitherausgeberin der Publikationsreihe der Sektion Religionssoziologie, VS-Springer
    -
    Mitherausgeberin der Buchreihe: Forschungsbeiträge aus der Objektiven Hermeneutik bei Humanities Online
  • Lehre

  • Projekte

    Laufend
    Abgeschlossen
  • Publikationen

    • Gärtner Christel, Gutmann Thomas, Meyer Thomas, Mesch Walter (Hrsg.): . Normative Krisen. Verflüssigung und Verfestigung von Normen und normativen Diskursen. Tübingen: Mohr Siebeck. [Im Druck]

    • Gärtner Christel. . ‘Change in religious conduct of life within the dynamics of generational transfer.’ In Religion im Kontext / Religion in Context. Handbuch für Wissenschaft und Studium, edited by Schnabel Annette, Reddig Melanie, Winkel Heidemarie, 337-351. Baden-Baden: Nomos-Verlag.
    • Gärtner Christel. . „Religiöse Lebensführung/Biographie.“ In Handbuch Religionssoziologie, herausgegeben von Detlef Pollack, Krech Volkhard, Müller Olaf, Hero Markus, 1001-1019. 1. Aufl. Wiesbaden: Springer VS.

    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Sammet Kornelia, Benthaus-Apel Friederike, Gärtner Christel (Hrsg.): . Religion und Geschlechterordnungen. Wiesbaden: Springer VS. [Im Druck]
    Aufsätze
    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Gärtner Christel, Hennig Linda. . „Religion als Ressource unter Bedingungen der Migration.“ Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften 58. Band, Nr. Religion(en) in der Einwanderungsgesellschaft: 91-113.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Benthaus-Apel Friederike, Gärtner, Christel, Sammet Kornelia. . „Einleitung.“ In Religion und Geschlechterordnungen, herausgegeben von Sammet Kornelia, Benthaus-Apel Friederike, Gärtner Christel, 7-33. Wiesbaden: Springer VS.
    • Feige Andreas, Gärtner Christel. . „Anverwandlungen. Zur theoretischen Lesbarkeit empirischer Sachverhalte mit dem wissenssoziologischen Religionsbegriff von Joachim Matthes.“ In Religion soziologisch denken, herausgegeben von Winkel Heidemarie, Sammet Kornelia, 141-162. Wiesbaden: Springer VS.
    • Gärtner Christel, Zehra Ergi. . „Die Aneignung von Männlichkeit bei Adoleszenten türkischer Herkunft im komplexen Verhältnis von Migration, Herkunftskultur und gesellschaftlichem Kontext.“ In Religion und Geschlechterordnungen, herausgegeben von Sammet Kornelia, Benthaus-Apel Friederike, Gärtner Christel, 293-324. 1. Aufl. Wiesbaden: Springer VS. [Im Druck]
    Lexikonartikel
    • Gärtner Christel. . „Atheismus.“ In Staatslexikon (Recht-Wirtschaft-Gesellschaft), herausgegeben von Görres-Gesellschaft und Herder Verlag, 430-434. Freiburg u.a.: Herder.

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Gärtner Christel. . „Religiöser Wandel in der Dynamik generationeller Verhältnisse: Beschleunigte Auflösung des katholischen Milieus seit den 1970er Jahren.“ Historisches Jahrbuch der Görres-Gesellschaft Jg. 136: 141- 155.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Gärtner, Christel. . ‘Religion and the Opinion Makers. Views of Religion among Elite Journalists in Germany.’ In Media and Minorities. Questions on Representation from an International Perspective, edited by Georg Ruhrmann, Shooman Yasemin, Widmann Peter, 68-81. 1. Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
    • Gärtner Christel. . „Religiöse Sinnstiftung jenseits kirchlich- dogmatischer Vorgaben.“ In Die große Sinnsuche. Ausdrucksformen und Räume heutiger Spiritualität, herausgegeben von Eckholt Margit, Siebenrock Roman A., Wodtke- Werner Verena, 87- 100. 1. Aufl. Ostfildern: Matthias Grünewald.
    • Gärtner Christel. . „Generationen.“ In Handbuch Religionsgeschichte des 20. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum, herausgegeben von Krech Volkhard, Hölscher Lucien, 293-338. 1. Aufl. Paderborn: Schöning.
    • Gärtner Christel. . „Zur Pluralisierung religiöser Identität(en).“ In Ordnungen religiöser Pluralität. Wirklichkeit – Wahrnehmung – Gestaltung, herausgegeben von Willems Ulrich, Reuter Astrid, Gerster Daniel, 553-580. 1. Aufl. Frankfurt a.M. u.a.: Campus.

    • Gärtner Christel. . „Religiöse Sinnstiftung jenseits kirchlich-dogmatischer Vorgaben.“ Wiener Werkmappe – Weltanschauungen. Texte zur religiösen Vielfalt Nr. 105: 3-25.

    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Gabriel, Karl, Gärtner, Christel, Pollack, Detlef (Hrsg.): . Umstrittene Säkularisierung: Soziologische und historische Analysen zur Differenzierung von Religion und Politik. 2. Aufl. : Berlin: Berlin University Press.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Gärtner, Christel. . „Religion und Medien in Deutschland. Das Religionsverständnis von Elitejournalisten.“ In Zwischen Säkularisierung und religiöser Vitalisierung. Religiosität in Deutschland und Polen im Vergleich, herausgegeben von Hainz, Michael, Pickel, Gert, Pollack, Detlef, Libiszowska-Zoltkowska, Maria, Firlit, Elzbieta, 181-188.
    • Gärtner, Christel. . „Sinnverlust: Religion, Moral und postmoderne Beliebigkeit.“ In Handbuch Soziologie, herausgegeben von Rosa, Hartmut, Laux, Henning, Lamla, Jörn, Strecker, David, 473-488.

    • Gärtner, Christel. . „Generationenabfolge – ein Faktor des Wandels in Modernisierungsprozessen. Shmuel N. Eisenstadts Beitrag zur Generationensoziologie.“ ÖZS 38, Heft 4: 415-436.
    • Gärtner, Christel. . „Religiöse Identität und Wertbindungen von Jugendlichen in Deutschland.“ KZfSS 65, Heft 1: 211-233.

    Bücher
    Bücher (Monographien)
    • Gärtner Christel, Gabriel Karl, Reuter Hans-Richard. . Religion bei Meinungsmachern. Der Stellenwert religiöser Orientierungen bei Elitejournalisten in Deutschland. Wiesbaden: VS.
    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Gabriel K, Gärtner C, Pollack D (Hrsg.): . Umstrittene Säkularisierung: Soziologische und historische Analysen zur Differenzierung von Religion und Politik. 1. Aufl. Berlin: Berlin University Press.
    Aufsätze
    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Gärtner Christel. . „Fußball – (k)ein Spiel für die Götter. Die systematische Differenz von Religion und Sport.“ Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt 30, Nr. 3: 6-8.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Gärtner, Christel. . ‘Religia I media w Niemczech. Jak elita dziennikarska rozumie religię.’ In Pomiędzy sekularyzacją i religijnym ożywieniem. Podobieństwa i różnice w przemianach religijnych w Polsce i w Niemczech, edited by Firlit, Elżbieta et al, 371-380. Kraków: Wydawnictwo WAM.
    • Gärtner Christel, Ergi Zehra. . ‘The Relation of Religious Identity and National Heritage among Young Muslims in Germany.’ In Religious Identity and National Heritage. Empirical-Theological Perspectives, edited by Anthony Francis-Vincent, Ziebertz Hans-Georg, 73-90. Leiden.
    • Gabriel Karl, Gärtner Christel, Pollack Detlef. . „Einführung in das Thema.“ In Umstrittene Säkulari-sierung: Soziologische und historische Analysen zur Differenzierung von Religion und Politik, herausgegeben von Gabriel Karl, Gärtner Christel, Pollack Detlef, 9-37.
    • Gärtner Christel, Sammet Kornelia. . „„You will never walk alone“ – Kommunikative Bezugnahmen von Religion und Sport angesichts der Krise des Todes.“ In Körper, Sport und Religion. Zur Soziologie religiöser Verkörperungen, herausgegeben von Gugutzer Robert, Böttcher Moritz, 167-189. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
    Rezensionen
    • Gärtner Christel. . „Rezension von: Klaus Tenfelde (Hrsg.), Religiöse Sozialisationen im 20. Jahrhundert. Historische und vergleichende Perspektiven (Veröffentlichungen des Instituts für soziale Bewegungen, Schriftenreihe A: Darstellungen, Bd. 43), Klartext Verlag, Essen 2010, in: Archiv für Sozialgeschichte (online) 52.Archiv für Sozialgeschichte 52.

    • Gärtner Christel. . „Das Theodizeeproblem unter säkularen Bedingungen – Anschlüsse an Max Webers Religionssoziologie.“ In Religionen verstehen. Zur Aktualität von Max Webers Religionssoziologie, herausgegeben von Bienfait Agathe, 271-289. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
    • Gärtner Christel. . „Der Zusammenhang von Diskriminierung, Desinte-gration und Religiosität bei jungen Muslimen.“ In Muslimische Jugendszenen in Deutschland – Zwischen Islam und Islamismus. Dokumentation des Expertenworkshops am 15. Dezember 2010 in Berlin, herausgegeben von Konrad Adenauer-Stiftung, 84-89.

    • Gärtner Christel, Ergi Zehra. . „Der Stellenwert islamischer Religiosität bei jungen Muslimen in Deutschland.“ Forum21 - Europäische Zeitschrift für Kinder- und Jugendpolitik 2: 100-108.

    Aufsätze
    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Gärtner Christel. . „„Allgegenwärtig: Religion und Medien“.“ economag.de Wissenschaftsmagazin für Betriebs- und Volkswirtschaftslehre 6.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Gärtner Christel. . „„Die Rolle der Medien bei der Rückkehr der Religion: Die habituellen Voraussetzungen für die Wahr-nehmung und Deutung religiöser Ereignisse bei journalistischen ‚Meinungsmachern’“.“ In Religion und Massenmedien, herausgegeben von Sieprath Maude E., 67-97. Berlin: Weißensee Verlag.
    • Gärtner Christel. . „„Neue Religiöse Bewegungen“.“ In Sozialformen der Religion im Wandel, herausgegeben von Schützeichel Rainer, Ludwig Christian, 79-123. Hagen.
    Rezensionen
    • Gärtner Christel. . „Koenig, Matthias / Jean-Paul Willaime (Hg.): Religionskontroversen in Frankreich und Deutschland, 2008, Hamburger Edition, in: Sociologia Internationalis, Heft 1, S. 115f.Sociologia Internationalis 1: 115f.

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Gärtner Christel. . „„Religion bei Meinungsmachern: Zum religiösen Habitus von Elitejournalisten“.“ tv diskurs – Verantwortung in audiovisuellen Medien 2: 36-41.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Gärtner Christel. . „„Die Rückkehr der Religionen in der politischen und medialen Öffentlichkeit“.“ In Religion heute - öffentlich und politisch. Provokationen, Kontroversen, Perspektiven, herausgegeben von Gabriel Karl, Höhn Hans-Joachim, 93-108. Paderborn.
    • Gärtner Christel. . „„Der Zusammenhang von Religion und Generation“.“ In Die Natur der Gesellschaft, Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006, herausgegeben von Rehberg Karl-Siegbert, -. Frankfurt am Main.
    • Gärtner Christel. . „„Der Erzengel Gabriel in der Verkündigungsszene“.“ In Zur Soziologie der Engel, herausgegeben von Ebertz Michael, Faber Richard, 83-89. Würzburg: Könighausen& Neumann.
    • Gärtner Christel. . „„Religion und Naturverhältnis – Einleitung“.“ In Die Natur der Gesellschaft, Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006, herausgegeben von Rehberg Karl-Siegbert, 987-988. Frankfurt am Main.

    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Franzmann Manuel, Gärtner Christel, Köck Nicole (Hrsg.): . Religiosität in der säkularisierten Welt. Theoretische und empirische Beiträge zur Säkularisierungsdebatte in der Religionssoziologie. : VS Verlag für Sozialwissenschaften.
    Aufsätze
    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Gärtner Christel. . „Krisenbewältigung und Religionslosigkeit.“ humanismus aktuell 18: 51-61.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Franzmann Manuel, Gärtner Christel, Köck Nicole. . „Einleitung.“ In Religiosität in der säkularisierten Welt. Theoretische und empirische Beiträge zur Säkularisierungsdebatte in der Religionssoziologie, herausgegeben von Franzmann Manuel, Gärtner Christel, Köck Nicole, 11-35. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Gärtner Christel. . „Selbstartikulation und Diskurshilfe im Prozeß religiöser Sinnsuche.“ In Anthropologie der Artikulation. Begriffliche Grundlagen und transdisziplinäre Perspektiven, herausgegeben von Jung Matthias, Schlette Magnus, 307-340. Würzburg: Königshausen & Neumann.
    • Gärtner Christel. . „Solidarität im Spannungsfeld von Eigen- und Gemeinwohlinteresse.“ In Solidarität – ein christlicher Grund-begriff? Soziologische und theologische Perspektiven, herausgegeben von Krüggeler Michael, Klein Stephanie, Gabriel Karl, 44-59. Zürich: TVZ Theologischer Verlag.
    Aufsätze (Zeitungen, nicht-wissenschaftliche Medien)
    • Gärtner Christel. . „Was bleibt – die Frage nach dem Sinn des Lebens. Säkularisierung führt nicht zu einem Verschwinden von Religion.“ Neue Zürcher Zeitung 69, Nr. 24.

    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Gärtner C, Pollack D, Wohlrab-Sahr M (Hrsg.): . Atheismus und religiöse Indifferenz. Opladen. Opladen.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Gärtner Christel, Pollack Detlef, Wohlrab-Sahr Monika. . „Einleitung.“ In Atheismus und religiöse Indifferenz, herausgegeben von Gärtner Christel, Pollack Detlef, Wohlrab-Sahr Monika, 9-20.
    • Gärtner Christel, Sammet Kornelia. . „„Wir machen weiter“: Krisenbewältigung unter der Bedingung der Religionslosigkeit.“ In Atheismus und religiöse Indifferenz, herausgegeben von Gärtner Christel, Pollack Detlef, Wohlrab-Sahr Monika, 289-313. Opladen.
    • Gärtner Christel. . „Egotaktiker mit spontanen Solidaritätsverpflichtungen? Zur Wahrnehmung jugendlicher Engagementbereit-schaft in der Jugendforschung.“ In Solidarität institutionalisieren. Arenen, Aufgaben und Akteure christlicher Sozialethik. Beiträge aus dem „Institut für Christliche Sozialwissenschaften“. Karl Gabriel zum 60. Geburtstag, herausgegeben von Große Kracht Hermann-Josef, 97-111. Münster.

    Bücher (Monographien)
    • Gabriel Karl, Gärtner Christel, Münch Maria-Theresia, Schönhöffer Peter. . Solidarität mit Osteuropa. Praxis und Selbstverständnis christlicher Mittel-und Osteuropagruppen. Mainz: Matthias-Grünewald-Verlag.
    • Gabriel Karl, Gärtner Christel, Münch Maria-Theresia, Schönhöffer Peter. . Solidarität mit Osteuropa. Praxis und Selbstverständnis christlicher Mittel- und Osteuropagruppen. Mainz: Matthias-Grünewald-Verlag.
    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Gabriel Karl, Gärtner Christel, Münch Maria-Theresia, Schönhöffer Peter. . „Projektskizze: Praxis und Selbstverständ-nis christlicher Osteuropa-Solidaritätsgruppen.“ OST-WEST. Europäische Perspektiven 3: 71-74.
    • Gabriel Karl, Gärtner Christel, Münch Maria-Theresia, Schönhöffer Peter. . „Praxis und Selbstverständnis christlicher Osteuropa-Solidaritätsgruppen.“ Stimmen der Zeit 127: 685-702.

    Bücher (Monographien)
    • Gärtner, Christel. . Eugen Drewermann und das gegenwärtige Problem der Sinnstiftung: Eine religionssoziologische Fallanalyse. Frankfurt am Main: Humanities Online.
    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Gärtner Christel. . „Sinnsuche und das Phänomen der neuen religiösen Bewegung.“ Sociologia Internationalis 38: 87-113.
    Abschlussarbeiten (Dissertation, Habilitation)
    • Gärtner Christel. . Eugen Drewermann und das gegenwärtige Problem der Sinnstiftung. Eine religionssoziologische Fallanalyse Dissertation, Universität Frankfurt. Frankfurt am Main: Humanities Online.

    • Gärtner Christel. . „Konversion in der rationalisierten Gesellschaft: Therapie oder religiöse Erweckung?“ In Religiöse Konversion. Systematische und fallorientierte Studien in soziologischer Perspektive, herausgegeben von Knoblauch Hubert, Krech Volkhard, Wohlrab-Sahr Monika, 223-245. Universitätsverlag Konstanz.

    • Gärtner Christel, Bischoff Klaus. . „„Es gibt so viele Wege wie Menschen“. Individueller Synkretismus.“ In Spirituelle Wege und Orte. Notizen 33. Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, herausgegeben von Greverus Ina-Maria, Welz Gisela, 173-200.
  • Vorträge

    • Gärtner, Christel (): ‘Explaining Religion - sociological approaches in the interpretation of religion’. Department of Sociology, Soochow University, Taipeh, Taiwan, .
    • Gärtner, Christel (): ‘Understanding Religion - a reconstructive approach to religious research’. Institute of Sociology, Academia Sinica, Teipeh, Taiwan, .
    • Gärtner, Christel (): ‘Religious Field in Germany: Change from a Christian to a secular and religious pluralized society’. Institut der Religionswissenschaft, National Chen-chi University, Theipeh, Taiwan, .
    • Gärtner, Christel (): „Feministische Debatte zur „Emanzipation muslimischer Frauen““. Aktuelle Herausforderungen der Geschlechterforschung , Universität zu Köln, Deutschland, .
    • Gärtner, Christel (): ‘The Perception of Islamic Gender Inequality in Secularized Western Societies ’. ISSR Conference: Religion, Cooperation and Conflict in Diverse Societies, University of Lausanne, Schwitzerland, .
    • Gärtner Christel (): „Die normative Krise der 1960er Jahre: Der Wandel von Familie, Geschlechterverhältnis und Sexualität“. Verflüssigung und Verfestigung von Normen und normativen Diskursen, Universität Münster, .
    • Gärtner Christel (): ‘Gendered identity, Islamic religiosity, and Muslim youth in Germany’. European Migration and Refugee Crisis: Contested Politics of Social Integration and Identity, University of Cambridge, .
    • Gärtner, Christel (): ‘Gendered identity, Islamic religiosity, and Muslim youth in Germany’. European Migration and Refugee Crisis: Contested Politics of Social Integration and Identit, Department of Politics and International Studies, University of Cambridge, Peterhouse , England, .
    • Gärtner Christel (): „Kommentar“. Religionssoziologie und soziologische Theoriebildung, Lichtenbergkolleg Göttingen, 15./16.04.2016, .
    • Gärtner Christel (): „Immer vereinzelter, immer verschiedener? Beobachtungen aus der Sicht einer Sozialwissenschaftlerin“. Kirche neu denken, Evangelische Akademie, Loccum, .