WWUzoom via Desktop-Client nutzen (Windows, Linux)

Diese Anleitung ist für Windows optimiert, dient aber auch als Orientierung für Linux-Nutzer*innen.

Voraussetzungen:

  • Sie haben sich für WWUzoom angemeldet. Anmelden
  • Sie haben den Zoom-Desktop-Client ("Zoom-Client für Meetings") installiert. Download

Hinweise: Nutzen Sie für die Anmeldung den Login über das SSO (Single-Sign-On) der WWU.

  • Login via SSO

    Öffnen Sie den Zoom-Desktop-Client "Start Zoom" bzw. "Zoom". Klicken Sie auf "Anmelden".

    © WWU IT

    Geben Sie bei diesem Schritt nicht Ihre Login-Daten ein, sondern klicken Sie auf "Melden Sie sich mit SSO an".

    © WWU IT

    Im folgenden Schritt werden Sie aufgefordert die Firmen-Domäne auszuwählen. Geben Sie hier "wwu" ein und klicken dann auf "Fortfahren".

    © WWU IT

    Geben Sie nun Ihre WWU-Kennung und Ihr WWU-Passwort ein und klicken Sie auf "LOGIN".

    © WWU IT

    Sie werden auf Ihre Zoom-Profilseite geleitet. Klicken Sie auf "Zoom starten" um zum Client zurückzugelangen.

    © WWU IT
  • Teilnahme an einem Meeting

    Sie benötigen von dem*der Moderator*in die Meeting-ID und das Meeting-Passwort. Öffnen Sie den Desktop-Client, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Home" und dort auf "Beitreten".

    © WWU IT

    Geben Sie die Meeting-ID und Ihren Namen ein. Dieser wird den anderen Teilnehmer*innen des Meetings angezeigt. Klicken Sie auf "Beitreten". Nun müssen Sie das Meeting-Passwort eingeben. Klicken Sie anschließend auf "Per Computer dem Audio beitreten", um zum Meetingraum zu gelangen.

    © WWU IT

    2. Bedienungsoptionen

    Im Meetingraum können Sie weitere Einstellungen vornehmen.

    • Mikrofon (1): Geräteauswahl, Einstellungen, Stummschaltung
    • Kamera (2): Geräteauswahl, Einstellungen, De-/Aktivieren
    • Teilnehmer (3): Liste der Teilnehmer*innen
    • Chat (4): Sie können Nachrichten an einzelne oder an alle Teilnehmer*innen senden
    • Bildschirm freigeben (5): Teilen Ihres Bildschirms mit anderen Teilnehmern*innen (Sie können Ihren ganzen Desktop, ein Anwendungsfenster oder eine Browser-Registerkarte zeigen)
    • Reaktionen (6)
    • Verlassen des Meetings (7)

    2. Bedienungsoptionen
    © WWU IT
  • Meeting starten (Moderator*in)

    1. Ein Meeting starten

    Öffnen Sie den Zoom-Desktop-Client und melden Sie sich über SSO an. Klicken Sie anschließend auf "Neues Meeting". Klicken Sie anschließend auf "Per Computer dem Audio beitreten", um zum Meetingraum zu gelangen.

    1. Ein Meeting starten
    © WWU IT

    2. Ein Meeting mit der persönlichen ID starten

    Hinweis: Ihr persönlicher Meetingraum ist ein dauerhaft für Sie reservierter Meetingraum, vergleichbar mit einem Büro. Der persönliche Meetingraum besitzt eine feste Meeting-ID und ist immer über denselben Link zu erreichen, daher sollten Sie diese Informationen nicht beliebig weitergeben. Nutzen Sie den Raum nur für Meetings mit Personen, mit denen Sie sich regelmäßig treffen.

    Öffnen Sie den Zoom-Desktop-Client und melden Sie sich an. Um ein Meeting mit der persönlichen Meeting-ID zu starten, klicken Sie auf den kleinen Pfeil neben dem Button "Neues Meeting". Setzen Sie den Haken bei "Meine Personal-Meeting-ID (PMI) verwenden" (- achten Sie bei Ihrem nächsten Meeting darauf, dass der Haken wieder entfernt ist). Fahren Sie über Ihre ID im Bereich darunter. Sie haben nun folgende Möglichkeiten:

    • ID kopieren
    • Einladung kopieren
    • PMI-Einstellungen
    Klicken Sie zunächst auf "PM-Einstellungen".

    2. Ein Meeting mit der persönlichen ID starten
    © WWU IT

    Nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

    • Kennwort: anhaken
    • Video:
      • Host: aktiv
      • Teilnehmer: je nach Veranstaltungsgröße und -typ
    • Audio: Telefon und Computeraudio
    • Audio-Einwahl: Von Deutschland einwählen (Wird an dieser Stelle "Von Vereinigte Staaten von Amerika einwählen" angezeigt, klicken Sie auf "Bearbeiten". Wählen Sie "Germany" an und "United States" ab und bestätigen Sie mit "Fertig".)
    • Erweiterte Optionen:
      • Warteraumfreigabe: Aktivieren Sie die Warteraumfreigabe für kleinere Meetings. Sie müssen jedem*jeder Teilnehmer*in den Zutritt zum Meeting manuell erlauben. Auf diese Weise können Sie den Beitritt unerwünschter Personen verhindern.
      • Teilnahme vor Host: Aktivieren Sie diese Funktion für große Veranstaltungen. Teilnehmer*innen können das Meeting betreten bevor Sie selbst anwesend sind. Ist die Warteraumfreigabe aktiviert, wird die Funktion außer Kraft gesetzt.
      • Teilnehmer beim Eintrag stummschalten: Aktivieren Sie diese Funktion bei großen Veranstaltungen. Teilnehmer*innen sind beim Beitritt zum Meeting stummgeschaltet, können ihre Mikrofone aber aktivieren.
      • Nur berechtigte Teilnehmer: Teilnehmer*innen müssen bei Zoom angemeldet sein, um an Ihrem Meeting teilnehmen zu können.
      • Meeting automatisch aufzeichnen: Deaktivieren Sie diese Funktion. Falls Sie Meetings aufzeichnen möchten, sollten Sie die Aufzeichnung manuell starten und unsere Anleitung berücksichtigen.
      • Alternative Moderatoren: Wenn Sie eine*n Co-Moderator*angeben, müssen Sie nicht selbst an Ihrem Meeting teilnehmen. Der*die Co-Moderator kann Sie vertreten und hat die gleichen Berechtigungen wie Sie selbst.
    Um Ihre Einstellungen zu bestätigen klicken Sie auf "Speichern".

    © WWU IT

    Klicken Sie nun auf "Neues Meeting". Klicken Sie anschließend auf "Per Computer dem Audio beitreten", um zum Meetingraum zu gelangen.

    © WWU IT

    3. Einladung versenden

    Die (ggf. persönliche) Meeting-ID und das Meeting-Passwort können Sie einsehen, wenn Sie im Meetingraum auf das Info-Symbol oben links klicken. Diese Informationen können Sie kopieren und per E-Mail an die Teilnehmer*innen versenden, um sie einzuladen. Alternativ können Sie über die untere Menüleiste direkt Teilnehmer*innen einladen.

    3. Einladung versenden
    © WWU IT

    4. Bedienungsoptionen

    Im Meetingraum können Sie weitere Einstellungen vornehmen.

    • Mikrofon (1): Geräteauswahl, Einstellungen, Stummschaltung
    • Kamera (2): Geräteauswahl, Einstellungen, De-/Aktivieren
    • Sicherheit (3): Meeting sperren, Warteraumfreigabe, Teilnehmerberechtigungen
    • Teilnehmer (4): Liste der Teilnehmer*innen
    • Chat (5): Sie können Nachrichten an einzelne oder an alle Teilnehmer*innen senden.
    • Bildschirm freigeben (6): Teilen Ihres Bildschirms mit anderen Teilnehmern*innen (Sie können Ihren ganzen Desktop, ein Anwendungsfenster oder eine Browser-Registerkarte zeigen).
    • Aufzeichnen (7): Die Aufzeichnungsfunktion müssen Sie in Ihrem WWUzoom-Profil freischalten.
    • Untertitel (8)
    • Breakout Session (9): Unterteilen Sie die Teilnehmer*innen in kleiner Gruppen (bspw. für Gruppenarbeit).
    • Reaktionen (10)
    • Beenden des Meetings (11)

    4. Bedienungsoptionen
    © WWU IT
  • Meeting planen (Moderator*in)

    1. Planungsmenü öffnen

    Öffnen Sie den Zoom-Desktop-Client und melden Sie sich an. Klicken Sie anschließend auf "Planen".

    1. Planungsmenü öffnen
    © WWU IT

    2. Meeting-Einstellungen

    Geben Sie der Veranstaltung im Bereich "Thema" einen Namen, legen Sie ein Datum und eine Uhrzeit fest. Nehmen Sie in den übrigen Bereichen folgende Einstellungen vor:

    • Meeting-ID: automatisch erzeugen
    • Kennwort: anhaken
    • Video:
      • Host: aktiv
      • Teilnehmer: je nach Veranstaltungsgröße und -typ
    • Audio: Telefon und Computeraudio
    • Audio-Einwahl: Von Deutschland einwählen (Wird an dieser Stelle "Von Vereinigte Staaten von Amerika einwählen" angezeigt, klicken Sie auf "Bearbeiten". Wählen Sie "Germany" an und "United States" ab und bestätigen Sie mit "Fertig".)
    • Kalender: Outlook oder Anderer Kalender
    • Erweiterte Optionen:
      • Warteraumfreigabe: Aktivieren Sie die Warteraumfreigabe für kleinere Meetings. Sie müssen jedem*jeder Teilnehmer*in den Zutritt zum Meeting manuell erlauben. Auf diese Weise können Sie den Beitritt unerwünschter Personen verhindern.
      • Teilnahme vor Host: Aktivieren Sie diese Funktion für große Veranstaltungen. Teilnehmer*innen können das Meeting betreten bevor Sie selbst anwesend sind. Ist die Warteraumfreigabe aktiviert, wird die Funktion außer Kraft gesetzt.
      • Teilnehmer beim Eintrag stummschalten: Aktivieren Sie diese Funktion bei großen Veranstaltungen. Teilnehmer*innen sind beim Beitritt zum Meeting stummgeschaltet, können ihre Mikrofone aber aktivieren.
      • Nur berechtigte Teilnehmer: Teilnehmer*innen müssen bei Zoom angemeldet sein, um an Ihrem Meeting teilnehmen zu können.
      • Meeting automatisch aufzeichnen: Deaktivieren Sie diese Funktion. Falls Sie Meetings aufzeichnen möchten, sollten Sie die Aufzeichnung manuell starten und unsere Anleitung berücksichtigen.
      • Alternative Moderatoren: Wenn Sie eine*n Co-Moderator*angeben, müssen Sie nicht selbst an Ihrem Meeting teilnehmen. Der*die Co-Moderator kann Sie vertreten und hat die gleichen Berechtigungen wie Sie selbst.
    Um Ihre Einstellungen zu bestätigen klicken Sie auf "Planen".

    2. Meeting-Einstellungen
    © WWU IT

    3. Einladung versenden

    Wenn Sie "Anderer Kalender" gewählt haben, wird Ihnen direkt ein Einladungstext mit allen notwendigen Informationen angezeigt (s. Bild). Sie können den Text "In die Zwischenablage" kopieren und per E-Mail an die Teilnehmer*innen verschicken. Das Fenster können Sie schließen.

    Wenn Sie "Outlook" als Kalender gewählt haben, öffnet sich in Ihrem Outlook eine neue E-Mail mit einem Termin und einem Einladungstext, der alle notwendigen Informationen zu Ihrem Meeting enthält. Diese E-Mail können Sie an die Teilnehmer*innen versenden.

    Den Einladungstext und die Eckdaten des Meetings können Sie jederzeit im Desktop-Client einsehen.

    3. Einladung versenden
    © WWU IT

    4. Meeting starten/bearbeiten/löschen

    Unter der Rubrik "Meetings" werden Ihnen Ihre anstehenden Meetings angezeigt. Klicken Sie ein Meeting an, haben Sie folgende Optionen:

    • Starten
    • Einladung kopieren
    • Bearbeiten
    • Löschen
    Wenn Sie ein geplantes Meeting (zum vorgesehenen Zeitpunkt) starten möchten, klicken Sie hier auf "Starten". Sie werden dann direkt als Moderator*in des Meetings eingewählt.

    4. Meeting starten/bearbeiten/löschen
    © WWU IT

    5. Bedienungsoptionen

    Im Meetingraum können Sie weitere Einstellungen vornehmen.

    • Mikrofon (1): Geräteauswahl, Einstellungen, Stummschaltung
    • Kamera (2): Geräteauswahl, Einstellungen, De-/Aktivieren
    • Sicherheit (3): Meeting sperren, Warteraumfreigabe, Teilnehmerberechtigungen
    • Teilnehmer (4): Liste der Teilnehmer*innen
    • Chat (5): Sie können Nachrichten an einzelne oder an alle Teilnehmer*innen senden.
    • Bildschirm freigeben (6): Teilen Ihres Bildschirms mit anderen Teilnehmern*innen (Sie können Ihren ganzen Desktop, ein Anwendungsfenster oder eine Browser-Registerkarte zeigen).
    • Aufzeichnen (7): Die Aufzeichnungsfunktion müssen Sie in Ihrem WWUzoom-Profil freischalten.
    • Untertitel (8)
    • Breakout Session (9): Unterteilen Sie die Teilnehmer*innen in kleiner Gruppen (bspw. für Gruppenarbeit).
    • Reaktionen (10)
    • Beenden des Meetings (11)

    5. Bedienungsoptionen
    © WWU IT