VPN-Verbindung einrichten unter Linux (Ubuntu)

Voraussetzung: Sie haben Ihr Netzzugangspasswort im IT-Portal eingerichtet (dies ist nicht Ihr normales WWU-Passwort, Sie können das Netzzugangspasswort im IT-Portal setzen).

  • Schritt-für-Schritt-Anleitung

    1. Herunterladen des Cisco AnyConnect Clients

    Laden Sie den Cisco AnyConnect VPN-Client herunter. Hierzu müssen Sie sich ggf. erneut mit Ihrer WWU-Kennung und Ihrem WWU-Passwort anmelden. Achten Sie darauf, ob Sie die 32 oder 64-Bit Version benötigen. Anschließend öffnen Sie das Terminal und wechseln in den Ordner, in den Sie das Programm heruntergeladen haben: XYZ@XYZPC:/home/XYZPC/# cd Downloads

    2. Installation und Start des VPN Clients

    Entpacken Sie anschließend die Datei XYZ@XYZPC:/home/XYZPC/Downloads/# tar xfv anyconnect-linux64-VERSION-predeploy-k9.tar.gz


    Nach dem Entpacken können Sie die Installation starten. Vorher müssen Sie in den Ordner wechseln:
    XYZ@XYZPC:/home/XYZPC/Downloads/# cd anyconnect-linux64-VERSION/vpn
    XYZ@XYZPC:/home/XYZPC/Downloads/anyconnect-VERSION/vpn/# sudo ./vpn_install.sh


    Während der Installation werden Sie gefragt, ob Sie die Lizenzbedingungen annehmen. Dieses müssen Sie mit y und Enter bestätigen.

    Nach erfolgreicher Installation, suchen Sie im Launcher nach Cisco und starten Sie die Anwendung.

    Sollte aus dem Startmenü heraus die Anwendung nicht starten, so muss das Packet libpangox installiert werden.
    Unter Ubuntu:
    XYZ@XYZPC:/home/XYZPC/Downloads/anyconnect-VERSION/vpn/# sudo apt-get install libpangox-1.0-0
    Unter Suse Linux:
    XYZ@XYZPC:/home/XYZPC/Downloads/anyconnect-VERSION/vpn/# sudo zypper install libpangox
    oder via Software-Modul von Yast.

    3. Eintragen der Serveradresse

    Tragen Sie unter "Connect to" die Serveradresse vpn.uni-muenster.de ein und bestätigen die Eingabe mit "Connect".

    4. Eingabe der Nutzerdaten

    Geben Sie Ihre WWU-Kennung und Ihr Netzzugangspasswort ein (dies ist nicht Ihr normales WWU-Passwort, Sie können das Netzzugangspasswort im IT-Portal setzen) und klicken Sie anschließend auf "Connect".

    5. Verbindung erfolgreich aufgebaut

    Das nun blau hingterlegte Cisco-Symbol im Launcher zeigt an, dass Sie erfolgreich mit dem VPN-Netzwerk verbunden sind.

    6. Trennen der VPN-Verbindung

    Öffnen Sie die Anwendung über das Cisco-Symbol im Launcher und Klicken Sie auf "Disconnect", sobald Sie die VPN-Verbindung nicht mehr benötigen.