Was wir machen

Die Aufgabe der Fachschaft besteht im Grunde darin, die Studierenden unseres Fachbereichs zu vertreten. Das bedeutet konkreter, dass wir versuchen, eure Interessen und Bedürfnisse vor dem Fachbereich und der Uni zu vertreten, euch den Studienstart durch Veranstaltungen, wie der O-Woche zu erleichtern, euch im Studium mit Angeboten, wie dem Altklausurenarchiv zu unterstützen und mit Veranstaltungen wie der Mathe-Party oder dem Sommerfest auch mal für Spaß und Abwechslung am Fachbereich zu sorgen.

Die „Fachschaft“ kennen viele von euch vermutlich als den Raum am Ende des Ganges im Neubau (falls nicht, schaut doch mal vorbei!), wo man zum Beispiel Altklausuren kopieren kann. Hier gibt es aber noch mehr: jeden Tag der Woche sind einige von uns anwesend, um euch Altklausuren und Protokolle herauszugeben, zu Fragen des Studiums (zum Beispiel zur Studienordnung) zu beraten oder Räume zum Seminarvortragüben zu verleihen. Scheut euch nicht, bei einer Frage einfach vorbeizukommen!

Besonders wichtig ist uns auch der Studieneinstieg: Deshalb organisieren wir alljährlich eine umfangreiche Orientierungswoche eine Woche vor dem offiziellen Studienbeginn für Studienanfänger. Außerdem gibt es ein paar Wochen nach Uni-Beginn immer das sagenumwobene Ersti-Wochenende!

Eher im Hintergrund läuft die Gremienarbeit ab. Als gewählte Vertreter*innen der Studierendenschaft setzen wir uns zum Beispiel im Fachbereichsrat, dem Studienbeirat und anderen Kommissionen für euch ein, wo Studienordnungen verfasst und geändert werden oder über die Besetzung von Dozentenstellen entschieden wird.

Damit der Spaß auch nicht zu kurz kommt gibt es auch noch einige gesellige Veranstaltungen an unserem Fachbereich. Einmal im Semester organisieren wir die Matheparty. Im Sommer gibt es das Sommerfest und ein Flunkyballturnier und im Winter zeigen wir traditionell die Feuerzangenbowle. Aber das bekommt ihr alles noch bald genug mit!

Falls ihr Interesse habt euch an diesen Aufgaben zu beteiligen kommt doch einfach zu einer unserer öffentlichen Sitzungen! Mehr zum Mitmachen gibt es hier weitere Informationen.