Pharmacampus 2.jpeg
© Lechtenberg/Uni MS

Institut für Pharmazeutische Biologie und Phytochemie (IPBP)

Das Bild zeigt einen Teil des PharmaCampus

Thomas Schmidt
© PharmaCampus/Dziemba

60. Geburtstag von Prof. Dr. Thomas J. Schmidt

Am 13. Dezember 2023 feierte Prof. Dr. Thomas J. Schmidt seinen 60. Geburtstag. Die Universität Münster, der Fachbereich Chemie und Pharmazie, das Institut („sein Institut“) und natürlich alle Mitarbeiter*innen gratulieren herzlich. Bitte lesen Sie weiter...

| Marasmius oreades
Nelkenschwindling 2023
© Lars Krüger / IPBP

Herbst im Arzneipflanzengarten

Mittlerweile hat der Herbst unübersehbar im Arzneipflanzengarten Einzug gehalten. Die Beete sind zum größten Teil abgeräumt und die nicht winterharten Pflanzen sind ins Kalthaus eingeräumt worden.
 Bitte lesen Sie weiter...

| Promotionsfeier
2023 L Greiffer Prom
© L. Greiffer

Promotion am IPBP

Wir gratulieren Frau Dr. Luise Greiffer hanz herzlich zur Erlangung des Doktorgrades!
Der Titel Ihrer Doktorarbeit lautet: Molekulare und ultrastrukturelle Effekte oligomerer Procyanidine aus Combretum mucronatum Schumach. & Thonn. in Caenorhabditis elegans.

| Macroglossum stellatarum
© IPBP/Krüger

Exotischer Gast im Arzneipflanzengarten

Das bemerkenswerte Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum) kann nun schon seit einigen Jahren in unserem Arzneipflanzengarten beobachtet werden. Einem Kolibri ähnlich scheint dieser kleine Nachtfalter vor der Blüte in der Luft zu schweben.
Bitte lesen Sie weiter...

| Promotionsfeier
Kreling Und Mo
© IPBP

Doppelpromotion am IPBP

07. Juli 2023
Wir gratulieren Frau Dr. Vanessa Kreling und Herrn Dr. Boris Mo zur Erlangung des Doktorgrades!
Die dem Fachbereich Chemie und Pharmazie vorgelegten Dissertationsschriften beschäftigen sich mit antiadhäsiven Naturstoffen gegen Campylobacter jejuni (Dr. Kreling) und „New strategies for the treatment of unirinary tract infecstions“ (Dr. Mo).

| Promotionsfeier
Promotion Jj 2023
© J. Jacobtorweihen

Promotion am IPBP

Am 28.04.2023 wurde Herr Joshua Jacobtorweihen für seine Dissertation mit dem Titel „Bromphenole aus Vertebrata lanosa (L.) T.A. Christensen mit antimikrobieller Wirkung gegen Pseudomonas aeruginosa“ zum Dr. rer. nat. promoviert. Im Rahmen der Arbeit wurden eine Reihe neuer Bromphenole der Rotalge V. lanosa identifiziert und der Wirkmechanismus eines antimikrobiell wirksamen Vertreters dieser Substanzklasse näher untersucht. Wir gratulieren Herrn Dr. Jacobtorweihen ganz herzlich zu dieser hervorragenden Dissertation!

| Eröffnung des Gartenjahres 2023
Tulipa sylvestris
© Krüger/IPBP

Öffentliche Sonntagsführungen

Der Arzneipflanzengarten am „PharmaCampus“ der Universität Münster lädt wie jedes Jahr zu öffentlichen Sonntagsführungen ein. Sie finden monatlich von April bis September statt. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine online-Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen und der Link zur Buchung finden Sie auf der Webseite des Gartens.

| Arzneipflanze des Jahres 2023
Echter Salbei (Blätter)
© Uni MS/Krüger

Echter Salbei (Salvia officinalis L.)

Aufgrund „seiner reichhaltigen Nutzung in Geschichte und Gegenwart und dem großen Potential für weitere Forschungen“ kürte der interdisziplinäre Studienkreis Entwicklungsgeschichte der
Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg den Echten Salbei (Salvia officinalis L.) zur Arzneipflanze des Jahres 2023.

Bitte lesen Sie weiter...

| Im Dornröschenschlaf...
09 10
© Uni MS/IPBP

Besuch des alten Arzneipflanzengartens

Vor fast 5 Jahren endete die 57-jährige Ära des IPBP- Arzneipflanzengartens an der Hittorfstraße. Auch wenn es danach noch Nutzer für einige Bereiche gab, so fiel doch ein großer Teil des Gartens in einen Dornröschenschlaf.

Wie sieht es dort eigentlich heute aus? Wir haben den alten Arzneipflanzengarten besucht.

Bitte lesen Sie weiter...

| Promotionsfeier
2022 F Jürgens Prom
© Uni MS/IPBP

Promotion am IPBP

Am 28.10.22 wurde Frau Franziska Jürgens (MSc Lebensmittelchemie) für ihre exzellente Dissertation „Untersuchung pharmakokinetischer Eigenschaften von antileishmanialen Sesquiterpenlactonen aus Arnica montana L.“ zur Dr. rer. nat. promoviert. In dem Forschungsprojekt, das im Rahmen des NATVANTAGE grants von der Wilhelm-Doerenkamp-Stiftung finanziell gefördert wird, wurden wichtige Grundlagen für die Anwendung von Arnikatinktur gegen kutane Leishmaniasis gelegt. Wir gratulieren ganz herzlich!

Gpt Logo
© GPT e.V.

Stipendium in den Bereichen Humanmedizin und Pharmazie

Zur Unterstützung von Medizin- oder Pharmaziestudierenden mit starkem Interesse an rationaler Phytotherapie und Pharmazeutischer Biologie lobt die wissenschaftliche Gesellschaft für Phytotherapie e.V. (GPT) ab dem Jahr 2023 zwei Stipendien über 24 Monate aus, die eine Unterstützung für Lebenshaltungs- und Studienkosten bieten sollen. Bitte lesen Sie weiter...

Dscf1874 _1_
© IPBP/Lechtenberg

Symposium zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Andreas Hensel

Anlässlich seines 60. Geburtstags lud Prof. Dr. Andreas Hensel zu einem wissenschaftlichen Symposium mit dem Thema "Wandel der Wissenschaft in den letzten Jahrzehnten" in den großen Hörsaal des PharmaCampus der Universität Münster ein.

Lesen Sie weiter...

© IPBP/L.Szabó

Promotion am IPBP

Nach erfolgter Disputation am 25.03.2022 fand am 29.04.22 die feierliche Promotion von Frau Apothekerin Lara U. Szabó am IPBP (AK Prof. Schmidt) statt. Das Forschungsprojekt über antiprotozoale Aminosteroide aus Buchsbaum (Buxus sempervirens L.) wurde von der Apothekerstiftung Westfalen Lippe mit einem Promotionsstipendium gefördert. Sowohl die Doktorarbeit als auch die Disputation wurden mit der Note „summa cum laude“ bewertet.

Wir gratulieren ganz herzlich, Frau Dr. Szabó!

Trompetenbecherfechte Ausschnitt
© Uni MS/Sendker

Trompeten-Becherflechten am PharmaCampus

Am PharmaCampus wachsen im östlichen Innenhof einige blassgrüne Gebilde, die man leicht für Pilze halten könnte. Tatsächlich hat sich auf diesem nährstoffarmen Untergrund eine recht auffällige Flechte der Gattung Cladonia angesiedelt, vermutlich die Trompeten-Becherflechte Cladonia fimbriata. Lesen Sie  weiter...