Tetyana Dagovych

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt B01 "Literarische Formen europäischer Rechtskultur in Polen, Russland und der Ukraine. Forschungen zu Recht und Literatur zentral- und osteuropäischer Gesellschaften in vergleichender Perspektive"

SFB 1385 "Recht und Literatur"
Domplatz 6
Raum 217
Tel.: +49 251 83-32877
tetyana.dagovych@uni-muenster.de

  • Forschungsschwerpunkte

    • Literarische Gestaltung der Gerichtsreden in Russland 1864 – 1917
    • Literarische Formen der Rechtskultur in Russland und in der Ukraine
    • Rechtsreflexionen in der ukrainischen Literatur des frühen 20. Jahrhunderts
  • Vita

    2012-2020: Lehrbeauftragte für Ukrainisch und Russisch am Seminar für Slavistik an der Ruhr-Universität Bochum
    2012-2013: Wissenschaftliche Hilfskraft am Philosophischen Seminar an der WWU Münster
    2012-2015: Master of Arts im Fach Wissenschaftsphilosophie an der WWU Münster
    2007-2011: Bachelor of Arts in den Fächern Philosophie und Romanische Philologie an der WWU Münster
    1997-2002: Studium (Spezialistendiplom) der slavischen Philologie (Russisch und Ukrainisch) an der Nationalen Oles-Hontschar-Universität Dnipro (Ukraine)