Chief Information Security Officer (CISO)

Chief Information Security Officer (CISO): IV-Sicherheitsteam (IV-S)
Leitung: Thorsten Küfer
Tel: +49 (0)251 83-31639
thorsten.kuefer@uni-muenster.de
Standort: Röntgenstraße 7-13, Raum 413, 48149 Münster

Zur Sicherstellung einer robusten, sicheren IT-Infrastruktur der WWU nach dem aktuellen Stand der Technik wird vom Rektorat ein IV-Sicherheitsteam (IV-S) eingerichtet. Dieses fungiert als gremialer Chief Information Security Officer (CISO).

Zu den Aufgaben des IV-S gehören die Implementierung und Weiterentwicklung des Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) nach ISO 27000, d.h. die Aufstellung von Verfahren und Regeln innerhalb der WWU, welche dazu dienen, die Informationssicherheit dauerhaft zu definieren, zu steuern, zu kontrollieren, aufrechtzuerhalten und fortlaufend zu verbessern.

Im Rahmen seines Auftrags erarbeitet und definiert das IV-S sicherheitsrelevante Objekte, Bedrohungen und Risiken für die WWU und die daraus abgeleiteten Sicherheitsziele. Es koordiniert die Ausarbeitung und laufende Anpassung von Sicherheitsrichtlinien.

Das IV-S überwacht die Umsetzung der Sicherheitsstandards, u.a. durch Auditierung der IV-Einrichtungen und –Systeme der WWU.

Es schafft ein Bewusstsein für IT-Sicherheit der Angehörigen der WWU durch entsprechendes Schulungsangebote und Kampagnen.

Rechtsstellung und Aufgaben der/des Chief Information Security Officer (CISO) der WWU